Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1246  
Alt 16.09.2018, 22:01
Philipp Philipp ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Beiträge: 647
Standard

Hallo!

In den letzten Tagen Anfragen zu achtunddreißig Personen an Einwohnermeldeämter, Archive und Standesämter gestellt.

Zum einen werde ich den Bereich Sachsen intensivieren, zum anderen sind es "Spezialfälle", wie z. B. die "Familienlegende" um ein Kind, das dem Euthanasieprogramm der Nazis zum Opfer gefallen sein soll. Darüber hinaus ein wenig für den Bereich Pommern, den ich eigentlich dieses Jahr abschließen wollte Aber sowohl in der Vorfahren- als auch der Nachfahrensuche gibt es noch zu große Lücken.

Ich bin gespannt, was das wird.

VG
Philipp
Mit Zitat antworten