Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 12.10.2021, 22:59
Blubbermaus Blubbermaus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2017
Beiträge: 96
Standard

Das klappt aber nur von zuhause aus. Manche Aufnahmen kann man im Lesesaal damit nicht downloaden. Die Funktion ist oft gesperrt.



----------------
Das Beispiel ist ja von dieser Seite (klassische Aufnahmeansicht über den Katalog)
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3Q9M-CS9Y-C936-D?i=435

Es gibt nachwievor eine Möglichkeit. Das verlangt jedoch ein wenig technische Fertigungen. Wenn man auf diesen Link klickt, dann wird das Bild auch ohne Browser-Oberfläche heruntergeladen. Hier natürlich ein 'offener' Film um es zu demonstrieren.

Das ist die Syntax:
https://www.familysearch.org/das/v2/3:1:3Q9M-CS9Y-C936-D/dist.jpg?ctx=CrxCtxPublicAccess&header=Content-Disposition&headerValue=attachment%3B%20filename%3 D101605295_436_3:1:3Q9M-CS9Y-C936-D.jpg

Das blaue kann man frei selbst wählen. Hier sinnvollerweise die Film und Aufnahmenummer und die Bild-ID wiederholt. Wie im blauen wird das Bild dann auf meiner Platte genannt.

Das Pinke (ID) findet man in der URL (wenn man über die Katalogansicht reingeht).


Mit diesem Syntax kann man zumindest einen downloadgesperrte Aufnahme doch herunterladen, wenn man im Lesesaal sitzt oder anderweitig mit dem WLAN verbunden ist (Parkplätze z.B.).
Oder man weiß durch eine Indexierung und lässt es sich von jemanden mitbringen, der einen Recherchetermin hat. Dieser Person will man ja nicht zusätzlich Arbeit machen. Mit diesen Links muss er nur draufklicken und kann dann später in Ruhe weitergeben.
Mit Zitat antworten