Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 22.02.2021, 18:20
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.320
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian901 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich erinnere mich jetzt, dass ich einen Verwandten nach dem Geburtsort gefragt habe und er mir daraufhin das Dorf genannt hat.


Meine Oma ist leider vor ein paar Jahren gestorben. Sie hat auch relativ spät für ihre Generation geheiratet und da lebte sie wohl nicht mehr in Pommern, sondern im Rheinland. Ihr Ehemann stammte auch aus dem Reihnland, wenn ich mich nicht irre. Sie sind dann aber später, vor meiner Geburt in die nähe von Aachen gezogen. Dann müsste der Heiratsregisterauszug und die Sammelakte/Belegakte jetzt da sein wo sie geheiratet haben?


Vielen Dank für die Adresse.


liebe Grüße


Sebastian
Hallo Sebastian,

in Deutschland suchen ist nicht ganz so schwer, wie in Pommern mit den großen Verlusten.

Weißt du wo deine Oma gelebt hat (also die Straße - die letzte Anschrift kann dir bestimmt dein Elternteil sagen, oder?)? Wenn ja, dann kann man in dem Ort (Stadtverwaltung) nach einer erweiterten Melderegisterauskunft fragen.
Weißt du wo und wann deine Oma verstorben ist? Wenn ja, in diesem Fall bitte die Stadtverwaltung anschreiben. Sollte es Aachen sein, dann würde ich dir dort zu einer Anfrage bezüglich einer Kopie aus dem "Sterberegister (FB 34/003)" und der Sammelakte/Beiakte raten.

Anschrift
Rathausanbau (Standesamt)
Krämerstraße 2a
52062 Aachen

Kontakt
Tel.: 0241 432-3421
Fax: 0241 432-3499
E-Mail: sterbebuch@mail.aachen.de

Wenn dir keiner sagen kann, wann deine Oma verstarb, dann schau mal auf dieser Seite, ob du den Grabstein findest: https://grabsteine.genealogy.net/ (links den Namen des Mannes eingeben).

Schau mal was du bekommen kannst. Bin schon gespannt.

Ich weiß du wolltest eigentlich mehr über ihre Eltern wissen, aber vielleicht steht in den Dokumenten von der Oma etwas über die Eltern, man weiß es erst wenn man es versucht hat.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (22.02.2021 um 18:29 Uhr)
Mit Zitat antworten