Einzelnen Beitrag anzeigen
  #122  
Alt 30.03.2019, 15:26
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 4.052
Standard

Hallo!

Es gibt eine neue Version des Win10 Downloaders [Win10 64bit]

Da inzwischen die meisten Filme nur noch herunterladbar sind, wenn man sich einloggt, ist nun eine Loginfunktion integriert. Ansonsten ist das meiste von Grund auf neu geschrieben worden, aber prinzipiell ist es wie vorher.

Neu:
+ Der Downloader fragt nun nach den Familysearch Logindaten und kann diese nach Wunsch auch abspeichern, damit man diese nicht jedesmal neu eingeben muss. Wichtig hierbei - die Logindaten werden unverschlüsselt in einer Datei im gleichen Verzeichnis wie die fsd.exe abgelegt - überlegt euch also ob ihr das wollt. Für irgendwelche Pseudoverschlüsselungen war es mir den Aufwand nicht Wert. Auch überlegt euch ob ihr dem Programm vertraut (also im Endeffekt mir). Ich habe zwar weder ein Logging eingebaut noch sende ich diese Logindaten irgendwo hin (außer natürlich für den Einloggvorgang an familysearch), aber dies ist das Internet - trust no one.

Anleitung:
Beim Start wird ein Loginscreen für Familysearch geladen [1]. Nachdem ihr eure Logindaten eingegeben habt, könnt ihr diese abspeichern [2] um diese beim Neustart nicht neu eingeben zu müssen oder ihr klickt auf verbinden [3].
Ist ein Login erfolgreich wird dies optisch angezeigt [4] und ihr kommt mit Klick auf den "Weiter"-Button [5] zum eigentlichen Downloaddialog.

Im Downloadscreen geht es nun weiter. Zuerst muss eine Film-URL eingegeben werden [6]. Erlaubt sind 2 Varianten:
Code:
1. https://www.familysearch.org/search/film/123456789?cat=12345
z.b. https://www.familysearch.org/search/...009?cat=341412
Code:
2. https://www.familysearch.org/ark:/12345/ABCDE?i=12345&cat=12345
z.b. https://www.familysearch.org/ark:/61...=24&cat=341412
Nach Eingabe einer URL klickt ihr auf den Button "Film-Informationen laden" [7] und es wird versucht die...Filmdaten zu laden.
Bei erfolgreicher Ermittlung einer Filmnummer aus der URL wird das Filmnummer-Feld [8] grün und die Film-Infos werden im Textbereich [9] darunter angezeigt. Wenn dann intern alle weiteren Berechnungen abgeschlossen sind, wird im unteren Bereich [10] eine leere Liste angezeigt und der Download-Button [11] wird aktiviert.
In den Seiten-Feldern [12] könnt ihr noch explizite Seitenbereiche angeben. Zuvor sollte noch das Download-Verzeichnis korrekt eingestellt werden.
Autoscroll und Anzahl gleichzeitiger Downloads können im Normalfall so belassen werden. Bei einem langsamen Internetanschluss kann man den Wert eventuell verringern - müsst ihr selbst ausprobieren.

So, das wars. Das Ganze ist eher Beta als stabil, aber mir persönlich reicht es. Support gibt es wie üblich keinen.

Download: Link (fsd.exe 36MB)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg login.jpg (57,6 KB, 100x aufgerufen)
Dateityp: jpg download.jpg (147,6 KB, 107x aufgerufen)

Geändert von StefOsi (30.03.2019 um 22:27 Uhr)
Mit Zitat antworten