Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [ungelöst] Handschriftlicher Randvermerk auf Fragebogen (Kriegsgefangenschaft 1945) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=199055)

Sxdxdr 15.01.2021 11:46

Handschriftlicher Randvermerk auf Fragebogen (Kriegsgefangenschaft 1945)
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Handschriftlicher Randvermerk auf Fragebogen
Jahr, aus dem der Text stammt: 1945
Ort und Gegend der Text-Herkunft: unbekannt
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo zusammen,

ich bräuchte mal bitte Hilfe beim Entziffern ein paar Wörter (siehe beigefügte PDF-Datei).

Dieser handschriftliche Randvermerk stammt von einem, so wie ich vermute, Erfassungsfragebogen eines deutschen Soldaten in amerikanischer Kriegsgefangenschaft 1945.

Es wird sich evtl. um eine Ortsangabe handeln?

Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße
Dennis

Frank92 15.01.2021 12:08

Es sieht aus wie
"Wittendorf
südl. westl. Bed tibling"

Es gibt ein Wittendorf im Schwarzwald. Aber keine Ahnung, ob das "Bed tibling" vielleicht "Bad ..ling" sein könnte. Gibt's allerdings scheinbar auch nicht in der Ecke.

Viel Erfolg,
Frank

Wolfg. G. Fischer 15.01.2021 12:10

Hallo,

ich denke an Bad Aibling. Vielleicht hier mit E geschrieben?

Mit besten Grüßen
Wolfgang

Frank92 15.01.2021 12:20

Vielleicht muss man gedanklich trennen: "Witten Dorf südl. westl. ..."; das "e" in "Witten" könnte auch ein "i" (ohne i-Punkt) sein, dann wäre es "Wittin".
..und es sollte dann "Willing, Dorf süd-westl. Bad Aibling" heißen.

Sxdxdr 15.01.2021 17:17

Ok, schon mal Danke für die ganzen Hinweise!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.