Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=57)
-   -   [ungelöst] Angaria autumnalis (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=146194)

GUWIHH 11.03.2017 07:11

Angaria autumnalis
 
Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1790
Region, aus der der Begriff stammt: Westerwald


Liebe Lateiner,
Ich habe in einem Kirchenbuchauszug unter zwei Heiratseinträgen die folgenden 'Hinweise' gefunden:

Angaria autumnalis und bei einem zweiten
Angaria Hyemalis.

Meine Frage: was bedeuten diese 'hinweise im Zusammenhang mit den Eheschliessungen?

Vielen Dank im Voraus.

Günter

P.S. ich habe natürlich 'gegoogelt und hier im Forum gesucht aber leider keine Einträge gefunden. Daher meine direkte Frage.

animei 11.03.2017 08:10

Hallo Günter,

angaria = Frondienst
autumnalis = herbstlich
hyemalis = winterlich

Das hat irgendwie damit zu tun: http://www.kathweb.de/lexikon-kirche...quatember.html
und https://de.wikipedia.org/wiki/Quatember

Soweit ich weiß, durfte/konnte man früher nicht während der Fastenzeiten heiraten. Vielleicht hängt der Eintrag damit zusammen.

holsteinforscher 11.03.2017 09:29

Moinsen,
wenn man sich näher mit den Frondiensten beschäftigt, gibt
es unterschiedlichste Arbeiten, die gegebüber der Herrschaft
erbracht werden musste: Feldarbeit, Spanndienste, allg. Hof-
arbeiten usw..Jetzt müsste man einmal schauen, wie diese
Begriffe im Traueintrag zugeordnet sind, sprich: Ob es sich
hierbei um die "Berufsbezeichnung/Unterstellung der Eheleute
handelt.
Wenn du das genaue Traudatum kennst, kann du ja Anitas
Hinweis verfolgen. Sind diese Angaben ggf. lateinisch, gibt es im Netz
diverse Datumskonverter.
Grüsse von der Kieler-Förde
Roland

Huber Benedikt 11.03.2017 10:06

moin,
das hat aber nun wirklich nix mit Frondiensten im engeren Sinne zu tun.
Es bezeichnet vielmehr das verpflichtende Fasten an bestimmten Tagen in den vier Quatembern des kath. Kirchenjahres.(angaria = der Zwang/ die Verpflichtung))

Anna Sara Weingart 11.03.2017 10:19

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo Günter,
Angaria bedeutet in Deinem Fall warscheinlich "Quartal"
also:
Angaria autumnalis = Herbst-Quartal
Angaria Hyemalis = Winter-Quartal

siehe Anhang :

Ich würde es vielleicht zum Beispiel so interpretieren, dass der Pfarrer zum Zeitpunkt des Eintrags seine vierteljährliche Besoldung bekam (vergleiche mit Anhang oben), und dies damit vermerkte, und der Eintrag somit mit der Eheschließung nichts zu tun hat?

Oder sonstiger vierteljährlicher Termin, der ihm Wert war es zu vermerken.
Viele Grüsse

An den Angariae-Fastentagen fand auch die Weihung der Geistlichen statt.
Siehe Anhang
Quelle: Kirchen-Lexikon oder Encyklopädie der katholischen Theologie und ihrer Hilfswissenschaften, 1847


Dies erscheint mir logisch:
Zitat:

Zitat von animei (Beitrag 993691)
... Soweit ich weiß, durfte/konnte man früher nicht während der Fastenzeiten heiraten. Vielleicht hängt der Eintrag damit zusammen.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.