Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Schlesien Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=44)
-   -   Flora Giruth (Vertrieben aus Schlesien / später wohnhaft in Schüttorf/Niedersachsen) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=196649)

Sxdxdr 19.11.2020 12:09

Flora Giruth (Vertrieben aus Schlesien / später wohnhaft in Schüttorf/Niedersachsen)
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo zusammen,


es ist wahrscheinlich ein recht hoffnungsloses Unterfangen, aber vielleicht hat ja doch jemand eine Idee oder kennt durch Zufall sogar diese Person.


Es geht um folgendes:
Ich habe beim Internationalen Roten Kreuz eine Anfrage zur Kriegsgefangenschaft meines Großvaters nach dem 2. Weltkrieg gestellt und dann u.a. eine Suchanfrage nach meinem Großvater erhalten. In dieser Suchanfrage versucht eine Frau nach der Vertreibung aus Schlesien wieder Kontakt zu meinem Großvater aufzunehmen.


Nun würde ich natürlich gerne versuchen herauszufinden wer diese Frau war. Mir liegen aber leider nur die Daten aus dieser Suchanfrage vor:


Name: Flora Girnth
Adresse: Hagen 54, Schüttorf, Kreis Bentheim (Adresse im Januar 1947)
Vertrieben aus Schlesien am 08.06.1945
(Siehe auch beigefügte PDF-Datei)


Die Gemeinde Schüttorf in Niedersachsen konnte mir leider nicht weiterhelfen, da wohl viele Unterlagen bei einem Rathausbrand zerstört worden sind.


Aber vielleicht lässt sich da doch durch Zufall irgendwo was finden?


Beste Grüße
Dennis

Weltenwanderer 19.11.2020 12:26

Hallo,

die Frau heißt GIRNTH, nicht GIRUTH.
Bei Invenio finde ich im betreffenden Bereich um Bentheim keine Lastenausgleichsakte. Auch keine Flora.

LG,
Weltenwanderer

Sxdxdr 19.11.2020 13:06

Hallo,


oh, stimmt. Peinlich...das hätte ich besser sehen müssen. Danke für deinen Hinweis!


Beste Grüße
Dennia

TükkersMitÜ 19.11.2020 14:33

Hallo,
vielleicht könntest du dich an das Kreis- und Kommunalarchiv in Nordhorn wenden. Falls die nichts konkretes haben (Sterberegister z.B.) könnten die dich vllt. über den Heimatverein an "Zeitzeugen" weiterleiten.
Viele Grüße
Annika

Sxdxdr 19.11.2020 14:42

Hallo Annika,


danke für den Tipp. Ich werde mich da mal schlau machen :)


Beste Grüße
Dennis

Manni1970 19.11.2020 15:04

Hallo Denis,

im Schüttorfer Adressbuch von 1951, also verm. 1950 aufgenommen, fehlt sie bereits. In der Adresse Hagen 54 erscheint auch der Vorname Flora nicht mehr.

Du weißt doch, wo dein Opa um 1940 in Schlesien lebte. Mit der Info könnte man die Heimatortskarteien NS u. OS im BA Bayreuth abfragen. Also der Opa wohnte in Leobschütz, dann Anfrage nach Heimatortskartei Oberschlesien, Leobschütz, ob dort um 1940 eine Flora Girnth lebte.

Oder vielleicht ist noch eine Heimatstube vorhanden. Also der Opa wohnte in Glogau, dann Anfrage an die Heimatstube Glogau, die haben eine sehr gute Datenbank über frühere Einwohner in Stadt u. Kreis Glogau.

Der Name Girnth findet sich in einigen schlesischen Adressbüchern, aber eben keine Flora.

MfG
Manni

Sxdxdr 19.11.2020 17:50

Hallo Manni,

danke für deine Hinweise und Ideen. Ich werde dem mal nachgehen.

Mein Opa hat in Gleiwitz gelebt. Aber wer weiß woher er Flora kannte und in welchem Verhältnis er zu ihr stand.
Gearbeitet hat er zeitweise in Hindenburg. Vor dem Krieg war er bei der Wehrmacht in Breslau und Hirschberg stationiert.
Die Familie hatte auch Kontakte nach Nimptsch und Gröbnig.

Je nachdem besteht theoretisch auch die Möglichkeit, dass Girnth gar nicht ihr Mädchenname ist.

Schwierige Sache.

Beste Grüße
Dennis

Manni1970 19.11.2020 17:57

Ok, dann kann man die Sache leider von hinten nicht gut aufrollen.

Dann ist Annikas Idee wohl besser u. du versuchst es mit der Suche nach Daten von nach 1945. Viel Glück!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.