Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Militärbezogene Familiengeschichtsforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=62)
-   -   Preußische Orden? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=142244)

mawoi 10.12.2016 22:51

Preußische Orden?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Liebe Mitforscher,

ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand Näheres zu der Uniform sagen könnte. Auf der Rückseite des Fotos befindet sich handschriftlich "Ernst Sander", aber um den kann es sich wegen des Alters der Kinder eigentlich nicht handeln. Lässt sich sagen, wann etwa das Foto aufgenommen wurde und welche Orden sich auf der Uniform befinden?
Ernst Sander stammte aus dem Kreis Gifhorn, Lüneburger Heide.

mawoi

gki 11.12.2016 00:41

Hallo mawoi,

auf die Gefahr mich unsterblich zu blamieren: Die Orden kommen mir infolge der dreieckigen Ordensbänder österreichisch vor.

Der vom Betrachter aus ganz rechts hängende Orden könnte(!) die Kriegsmedaille sein:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegs...3%96sterreich)

Basil 11.12.2016 06:38

Moin mawoi und gki,

ich schließe mich der Blamage mal an. Ich glaube, am Kragen österreichische Distinktionsabzeichen (Rangabzeichen) zu erkennen. Drei Sterne, vielleicht in gold, könnte ein Hauptmann oder ähnliches sein? Allerdings sieht für mich der Kragen selber, vorne offen, nicht typisch für das österreich-ungarische Militär aus. Vielleicht ein älteres Modell?

Gruß
Basil

mawoi 11.12.2016 07:59

Hallo Ihr zwei,

von Blamage kann doch keine Rede sein! Ich bin froh über jeden Hinweis. Kann es denn grundsätzlich sein, dass ein Niedersachse eine österr. Uniform trug?
VG
mawoi

Basil 11.12.2016 09:09

Hallo mawoi,

ich denke, grundsätzlich ist alles möglich. Mein eigener Urgroßvater hat als Oldenburger im 1. Weltkrieg in der sächs. Armee gekämpft. Schon das war ja damals quasi Ausland, obwohl beide Staaten zum Deutschen Reich gehörten. Und wie gekannt ist, hat ein gewisser Österreicher in der bayer. Armee gedient.

Und gerade Offiziere, wenn es denn einer ist, konnten auch mal bei einer ausländischen Armee anheuern, glaube ich. Der Niedersachse Ernst Sander müsste ja aber zumindest mal in Österreich gelebt haben. Gibt es darüber Erkenntnisse?

Ich wollte aber damit nicht das Foto auf den Zeitraum 1. Weltkrieg datieren. Ich würde vermuten, dass es älter ist, vielleicht eher 19. Jahrhundert. Aber das ist echt nicht mein Fachgebiet, genauso wenig wie österreich-ungarische Uniformen.

Vielleicht änderst du mal den Titel des Themas, wenn das überhaupt geht, damit auch die Österreich-Experten hierauf aufmerksam werden.

Gruß
Basil

Farang 11.12.2016 22:20

Hallo Mawoi,

es handelt sich um eine habsburger Uniform und auch entsprechende Orden ....allerdings kann ich nur mit einer besseren Bild etwas verbindliches darüber sagen.

Gruß Michael

mawoi 11.12.2016 23:46

Hallo Farang,

das Foto ist leider schlecht, wie würdest du es zeitlich einordnen?
Danke für deine Hilfe!
mawoi

gki 11.12.2016 23:55

Hallo,

der offene Kragen scheint offenbar wirklich für eine ältere Aufnahme zu sprechen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Adam_B..._Kronstadt.jpg

Auf mawois Bild sind auch Ärmelstreifen zu erkennen.

Farang 12.12.2016 12:34

Zitat:

Zitat von mawoi (Beitrag 970656)
Hallo Farang,

das Foto ist leider schlecht, wie würdest du es zeitlich einordnen?
Danke für deine Hilfe!
mawoi

Ich würde das Foto in die Zeit vor 1900 einordnen, aber Du solltest wirklich versuchen den Scan mit einer höheren Auflösung hier einzustellen, sonst ist alles nur Spekulation...

Gruß Michael

gki 14.12.2016 11:49

Hallo mawoi,

wenn man vielleicht aus der Uniform und den Orden wg. schlechter Auflösung nicht mehr rauskriegt, wäre es vielleicht sinnvoll das Bild mal in der Plauderecke einzustellen und um eine Einschätzung des Alters aufgrund der Bekleidung der Frau und der Kinder zu bitten. Da gibt es einige Mitforscher, die da offenbar viele Kenntnisse haben.

Zur Uniform noch: die einzigen kuk-Uniformen mit Ärmelstreifen, die ich gefunden hab, sind von der Kriegsmarine...

mawoi 14.12.2016 22:41

Vielen Dank für eure Überlegungungen. Das Foto ist leider auch im Original sehr schlecht, so dass man die Orden nicht erkennen kann.
Auf Grund der Familiengeschichte hätte ich auf das Infanterieregiment 77 getippt (Heide-Regiment), aber ich bin da absoluter Laie. Der Sander stammt aus einem Dorf in der Lüneburger Heide, wie könnte er da in eine habsburgische Uniform geraten sein??? Das Foto muss doch so etwa um 1900 entstanden sein, oder?
VG
mawoi

gki 14.12.2016 23:23

Hallo mawoi,

ich habe ja nur Deine Infos zu Ernst Sander. Ich würde aber eher davon ausgehen, daß der nicht der abgebildete war. Der Abgebildete war doch sehr wahrscheinlich Österreicher und ich würde annehmen Berufssoldat und Offizier. So viele Orden bekam man als Wehrpflichtiger eher nicht.

Wegen der Einschätzung zum Alter des Photos verweise ich auf meinen obigen Vorschlag.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.