Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Pommern Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=41)
-   -   FN BALK - STERN - WODTKE Stettin, Augustwalde, Wussow, Altdamm (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=120972)

BMSS 09.04.2021 17:03

Habe noch Fragen vergessen.
Aber erst einmal, die beiden Töchter von Ida Balk wurden 1923 und 1925 geboren. Sie können deshalb Leuten aus der Familie Balk bekannt gewesen sein. Es ist möglich, dass beide von August 1944 bis Ende Februar 1945 bei einem Verwandten in Altdamm oder Scheune wohnten.
Nun die Fragen:
Wieso Paul und nicht Karl Marquardt?
Starb Karl Marquardt im Krankenhaus Stettin, oder in der Lungenklinik Frauendorf?
Geht der Wohnplatz der Eltern von Paul / Karl in Tempelburg aus den Unterlagen hervor? Ich habe nämlich nur die Angabe: Ausbau Tempelburg.
Bei der Beerdigung von Ida Balk waren einige Leute anwesend, vermutlich alle aus der Familie Balk. Auch da gab es wieder Streit wegen mir. Kann sich jemand erinnern?

Grüße
BMSS

podenco 09.04.2021 17:58

Hallo,

Karl Marquardt starb am 05.11.1943 an Lungenentzündung und Kreislaufschwäche im Krankenhaus Stettin-Frauendorf, wie Carolien schon schrieb.

Gruß

Gaby

Balthasar70 09.04.2021 23:07

Hallo BMSS,

es ist einiges an Standesamtsunterlagen online bei ancestry und genbaza:

*26.09.1894 Ida Emma Metha Balk in Augustwalde
https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=5747427

oo 02.10.1920 Karl Gustav Theodor Marquardt, Ida Emma Meta Balk in Altdamm
https://www.ancestry.de/imageviewer/...e&pId=95608373
siehe auch die Folgeseite

+05.11.1943 Karl Gustav Theodor Marquardt in Stettin-Frauendorf im Krankenhaus
https://www.ancestry.de/imageviewer/...e&pId=50686605

Balthasar70 09.04.2021 23:33

*28.01.1892 Carl Gustav Theodor Marquardt in Alt Draheim
https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,248076,6
(Vater: Gustav Marquardt, Mutter: Anna Voese)

+12.10.1934 Gustav Marquardt 66 Jahre in Tempelburg
https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,244775,26

+14.05.1938 Anna Marquardt geb. Vöse in Tempelburg
https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,304600,15

oo 24.05.1930 Herbert August Karl Münchow, Elisabeth Johanna Frieda Balk (wohl eine Schwester von Ida Balk)
https://www.ancestry.de/imageviewer/...e&pId=96662380
siehe auch Folgeseite

und weiter
Adressbuch 1935 BALK
https://www.ancestry.de/imageviewer/...e&pId=76376993

BMSS 10.04.2021 10:25

Hallo Podenco, hallo Balthasr70,


danke für eure Hinweise. Wegen eurer Hinweise nehme ich einmal an, dass ihr mir helfen wollt, aber nicht mit der Familie Balk verwandt seit. Die Hiinweise auf Daten der Familie Marquardt bei ancestry sind interessant, aber ich suche persönliche Daten zur Familie Balk. Hinzu kommt, wenn ich mich bei ancestry einlogge, dann wird derzeit mein Ableben im Jahr 1961 in Lübeck angezeigt. Mein Ahnen-Recherche-Interesse bezieht sich bei Marquardt und Balk augenblicklich auf den Zeitraum 1955 bis 1944 und bei Marquardt auf die Zeit vor 1850. Bei Marquardt und Balk möchte ich das Verhältnis abklären und was ich damit zu tun hatte.


Grüße
GMSS

Carolien Grahf 10.04.2021 15:55

Zitat:

Zitat von BMSS (Beitrag 1359091)
Habe noch Fragen vergessen.
Wieso Paul und nicht Karl Marquardt?
Starb Karl Marquardt im Krankenhaus Stettin, oder in der Lungenklinik Frauendorf?
Geht der Wohnplatz der Eltern von Paul / Karl in Tempelburg aus den Unterlagen hervor? Ich habe nämlich nur die Angabe: Ausbau Tempelburg.
Bei der Beerdigung von Ida Balk waren einige Leute anwesend, vermutlich alle aus der Familie Balk. Auch da gab es wieder Streit wegen mir. Kann sich jemand erinnern?

Grüße
BMSS


Soweit ich mich erinnern kann, habe ich dir alle Original Dokumente angeboten. Du hast sie nicht angefodert. Wenn du sie haben möchtest, bräuchte ich eine Mailadresse von dir.



In diesem Unterlagen steht alles drin was ich gepostet habe.

Carolien Grahf 10.04.2021 16:06

Zitat:

Zitat von BMSS (Beitrag 1359285)
Mein Ahnen-Recherche-Interesse bezieht sich bei Marquardt und Balk augenblicklich auf den Zeitraum 1955 bis 1944 und bei Marquardt auf die Zeit vor 1850. Bei Marquardt und Balk möchte ich das Verhältnis abklären und was ich damit zu tun hatte.

Grüße
GMSS

Das klingt als hättest du einige Informationen aber keinen Überblick / Durchblick?
Die Verhältnisse ergeben sich doch ganz einfach durch die Linien. Kind - Mutter / Vater. Deren Eltern, deren Eltern usw...

Dann sind das schlicht und ergreifend deine Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Großtanten, Großonkel, Cousin und Cousine...

Was all diese Personen aus einer Ahnengalerie persönlich miteinander zu tun hatten, wie sie zu dir standen oder eben nicht, können wohl ausnahmslos diese Menschen erzählen.
Selbst wenn irgendjemand Streit wegen dir hatte. Was solls? Das ist doch nicht deine Schuld wenn irgendwer in deiner Familie gegen irgendeinen antiquierten Familien Kodex verstoßen hat. Das ist dann deren Problem, nicht deines!

Oder hast du dich aus lauter Boshaftigkeit selbst gezeugt? Nein. Na also. Sollen die ihre Probleme selbst lösen.

Bei der Beerdigung von Ida, sofern 70er Jahre stimmt, würde ich gucken wer da alles in der Todesanzeige aufgeführt ist. Dann hast du Ansprechpartner. Oder frag in der Pfarrei nach.

BMSS 10.04.2021 16:49

Hallo,

Balthasar70 sendet Links die ins Leere führen oder kostenpflichtig sind.
Carolien nimmt an, das ihre Hinweise helfen, ich diese aber nicht verstehen kann.
Mein Recherche-Interesse betrifft die Zeit vor 1850 und sonst von 1955 bis 1944. Informationen für die Zeit zwischen 1944 und 1850 nützen mir da wenig.
Bei der Familiengeschichtsforschung sind Urkunden nur der Rahmen, es geht dabei um familiäre Ereignisse und in dem Feld bewege ich mich.
Wegen dem Gebrauch eurer Urkundenhinwiese seit beruhigt, ich benötige sie nicht. Darauf wies ich in meinen Texten hin.
Wegen dem Zweifel, ich wüsste nicht was Mutter, Vater und weitere Verwandte sind seid ebenfall beruhigt. Ich kenne mich da aus und habe einen eigenen genauen Stammbaum gefertigt.

Danke für euer Engagement.

Grüße
BMSS

scheuck 10.04.2021 17:44

Hallo,

Du beschwerst Dich also tatsächlich ob der Hilfe, die Dir hier angeboten wird? -
Ich kann mich nicht erinnern, dass das in den vergangenen 10 Jahren, die ich hier dabei bin, schon mal jemand geschafft hat!

Du kennst Dich allseits aus, das ist doch mehr als wunderbar!

Eine Frage habe ich aber dann doch, und ich denke, die wird gestattet sein: WAS erwartest Du von unserem Forum??? Bislang scheint Dir alles nicht zur Nase zu sein.

Bedenke bitte, im Forum triffst Du auf hilfswillige Menschen, die ein gemeinsames Hobby haben und sich um andere user in ihrer Freizeit bemühen!
Engagement? Nun denn, das mag sich ändern ... - Sorry, nur gut, dass ich zu Deinem Themenkreis eh nichts sagen kann ....

podenco 10.04.2021 18:29

Hallo BMSS,

der Grund für deine Unzufriedenheit scheint mir doch bei dir selbst zu liegen und nicht bei den Hilfswilligen.

Zitat:

#6 Leider ist über meine Familie wenig bekannt
– Daraus kann man doch durchaus schließen, dass dir Anschlussdaten fehlen, oder nicht? Die hat Carolien netterweise umfangreich aufgedröselt.

Zitat:

Wäre jemand bereit mir bei der Identifikation von Zeit, Leuten und Orten zu helfen?
Bis auf eine zeitliche Einordnung könnte das ja nur jemand sein, der Teil dieser Familie ist.

#8 Hinweis von Balthasar auf das Bundesarchiv bzgl. Ida Marquard >Deine Großmutter?

Zitat:

Ich soll noch sieben Jahre warten, weil Tochter Rita im Jahr 2018 starb
. Lt. dem StB bei Ancestry (Stephan Schmidt, dein Cousin?) starb die Tochter 2013.

Zitat:

#10 Der Stammbaum bei ancestry ist nicht von mir. Er stimmt teilweise nicht mit meinen Rechercheergebnissen überein
. Wenn du gar keinen bezahlten Account dort hast, woher weißt du dann von teilweise falschen Ergebnissen?

Zitat:

Ich kann mir vorstellen, dass der Verfasser des Stammbaums Kontaktinteresse zur Familie Balk hat. Er ist Sohn von Idas dritter Tochter Gisela Marquardt.
Was hindert dich an einer Kontaktaufnahme?

Zitat:

Da ich nahezu nichts von der Familie Balk weis
Deshalb wollte man dir behilflich sein…

Zitat:

#11 Starb Karl Marquardt im Krankenhaus Stettin, oder in der Lungenklinik Frauendorf?
Wenn dir die „rahmenbildenden“ Urkunden doch bekannt sind und du Caroliens Beitrag aufmerksam gelesen hättest, hätte sich diese Frage erübrigt.

Zitat:

#15 Die Hinweise auf Daten der Familie Marquardt bei ancestry sind interessant, ..
Wie kannst du das beurteilen, wenn du die Urkunden doch offensichtlich gar nicht hast?

Zitat:

wenn ich mich bei ancestry einlogge, dann wird derzeit mein Ableben im Jahr 1961 in Lübeck angezeigt.
Also hast du doch einen Account? Wie kommst du darauf, dass du das sein sollst? Es soll ja mitunter Namensgleichheiten geben…

Zitat:

#18 Mein Recherche-Interesse betrifft die Zeit vor 1850
Hier wirst du nicht konkret mit Anhaltspunkten, an denen man sich orientieren könnte.

Die Vorwürfe an Balthasar und Carolien empfinde ich als völlig daneben.
Dass man hier zu keinem vernünftigen Ergebnis kommt, liegt wohl tatsächlich daran, dass dir der Überblick fehlt und du dich größtenteils kryptisch ausdrückst.
Dein ursächliches Problem bzgl. innerfamiliärer Differenzen wird hier niemand lösen können.

Dieser Beitrag war mein letztes "Engagement" in dieser Sache.

Gruß

Gaby


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.