Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Adelsforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=36)
-   -   von Bezold (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=45352)

Manfred Renner 07.11.2010 22:02

von Bezold
 
Liebe Ahnenforscher-innen ,

suche die Vorfahren des Johann Friedrich Wilhelm von BEZOLD , * 21.06.1837 in
München , + 17.02.1907 in Berlin , Physiker und Meteorologe.

Bin allen für jede Unterstützung sehr dankbar und grüsse aus Hamburg ,

Manfred

Hina 08.11.2010 00:37

Lieber Manfred,

viel kann ich Dir leider nicht bieten aber immerhin die Namen seiner Eltern Daniel Gustav v. Bezold und Sabine Albrecht. Der Großvater war Gustav David Bezod, der Urgroßvater wahrscheinlich Johann Georg Bezold. Die Bezolds waren über Jahrhunderte im schönen Rothenburg ob der Tauber ansässig. Sie erwarben 1478 als Turchmacher das Rothenburger Bürgerrecht, dann waren sie 1506 Ratsherren, oft Bürgermeister und 1591 erhielten sie den Wappenbrief. Daniel Gustav v. Bezold verließ Rothenburg und wurde Ministerialrat in München. Sabine Albrecht stammte aus einem Rothenburger Patriziergeschlecht.

Genaueres müßte aber evtl. im Genealogischen Handbuch des in Bayern immatrikulierten Adels, Bd. 14 zu finden sein.

Hier noch der Wappeneintrag aus dem Siebmacher:

http://www.abload.de/img/bezold12gmw.jpg

Viele Grüße
Hina

Manfred Renner 08.11.2010 13:34

Dank aus Hamburg
 
Liebe HINA ,

versuch hier einmal eine " Sammel - Danksagung " : Vielen lieben Dank für Deine
mir zugesandten Daten und Hinweise in allen Unterforen. Staune immer wieder über die
enorme Kenntnis der Materie sowie über die Fülle der Daten, die Du uns ( in diesem Falle
mir ) vermittelst.
Bei den BEZOLD hast Du mir immerhin d r e i weitere Generationen mitgeteilt. Auch
dafür meinen ganz herzlichen Dank. Werde die nächsten Tage wieder die Uni besuchen
und auch dort einmal in dem " Handbuch des..... Adels " nachschlagen, und vielleicht
ist ja auch der Band V der Europ. Stammtafeln wieder vor Ort....

Herzliche Grüsse aus HH sendet Dir

Manfred

Manfred Renner 09.11.2010 14:32

" viel kann ich Dir leider nicht bieten aber immerhin die Namen seiner Eltern Daniel Gustav v. Bezold und Sabine Albrecht. Der Großvater war Gustav David Bezod, der Urgroßvater wahrscheinlich Johann Georg Bezold," Grüsse, Hina.

Liebe Hina , habe mittlerweile die Bände des Genealog. Handbuches des in Bayern
immatrikulierten Adels durchgesehen. Habe auch viele Daten gefunden. Leider wird der
von Dir erwähnte GUSTAV DAVID Bezold nicht erwähnt. Hast Du vielleicht die Daten von
ihm ?
Meinen besten Dank im Voraus, auch wenn Du die Daten nicht hast,

Manfred

Hina 09.11.2010 19:42

Lieber Manfred,
die Namen hatte ich aus allerlei Erwähnungen in der Literatur u.a. einer Biografie zu Johann Friedrich Wilhelm von Betzold zusammengetragen. Leider habe ich keine genauen Daten zu den Genannten gefunden. In der Biografie wurde erwähnt, dass der Großvater von Friedrich Wilhelm von Betzold Bürgermeister von Rothenburg war. Im Genealogischen Reichs- und Staatshandbuch für das Jahr 1789 ist dann dieser Gustav David Bezold als Amtsbürgermeister verzeichnet. Allerdings sind diese alten Bücher ja leider oftmals nicht sehr verlässlich. Deshalb würde ich mich da auch eher an die neueren Daten aus dem GHdiBiA halten.
Viele Grüße
Hina

Billet 09.11.2010 19:50

Zu dieser Anfrage
darf ergänzend von Herrn v. Roy unter:
http://heraldik-wappen.de/viewtopic.php?p=53419#53419
mitgeteilt werden:

Nach Maßgabe des "Gothaischen Genealogischen Taschenbuchs der Briefadeligen Häuser", Gotha 1911, S. 63 f., waren die Großeltern des namhaften Professors WILHELM v. BEZOLD (* 1837, + 1907) der Stadtgerichts-Arzt GUSTAV FRIEDRICH BEZOLD (* Rothenburg 4. Nov. 1757, + Rothenburg 13. Sept. 1828) und dessen Ehefrau SOPHIE LUISE HERRNBAUER
(* Rothenburg 6. Jan. 1756, + Rothenburg 25. Dez. 1831).

Der - insoweit lesenswerte - "Gotha" enthält nähere Angaben zu GUSTAV FRIEDRICHs Vater, dem Pastor in Wilden-
thierbach GEORG FRIEDRICH BEZOLD, zu dessen Vater, dem Pastor in Rothenburg JOHANN ALBRECHT, zu dessen Vater, dem regierenden Bürgermeister GEORG CHRISTOPH (Abbildung im "Genealog. Handbuch des Adels", Bd. 121, S. 22), zu dessen Vater, dem Hospitalmeister und Ratsherrn JEREMIAS BEZOLD, zu dessen Vater, dem Landvogt und Ratskonsulent Dr. jur. utr. et phil. MICHAEL, zu dessen Vater, dem Tuchmacher und Ratsherrn HANS BEZOLD, der am 27. Sept. 1591 mit einem Wappenbrief begnadet wurde (Abbildung des Ratsherrn im "Genealog. Handbuch des Adels", a.a.O., S. 19) sowie zu dessen Vater, Großvater und schließlich Urgroßvater (dem Ratsherrn EGYDIUS BEZOLD aus Gollachostheim bei Uffenheim, * um 1450, + 1525).

Das bis 1591 geführte S t a m m w a p p e n des Geschlechts wies im schwarzen Schild einen goldenen Kreuzbalken auf.


Freundliche Grüße vom Rhein

Manfred Renner 09.11.2010 21:52

von Bezold
 
Sehr geehrter Herr Billet / Herr von Roy ,

hiermit danke ich Ihnen (wie übrigens auch HINA für Ihre letzte Mitteilung!) sehr
für die mitgeteilten Daten. Dies hat mir sehr geholfen ! Da ich die späteren Bezolds
ab " Ihrem " Georg Friedrich dann aus den Stammlisten des VFWKWB übernommen
habe, die auch bis zu einem Eytel Bezold , 1350 Amtmann in Münnerstadt, zurückführen,
habe ich nun ein log. Problem und bitte Sie herzlich um Aufklärung.
Nach meinen vorliegenden Quellen ist der Vater des Johann Friedrich Wilhelm von
Bezold der Daniel Gustav , * 12.01.1783 , + 22.09.1870, dessen Vater der Gustav
Friedrich , * 04.11.1757 , + 13.09.1828, dessen Vater dann " bei mir " ein Johann
Georg ( bei Ihnen der Georg Friedrich ) , der * 11.06.1677 , + 27.09.1736 ! Somit kann
er nicht der Vater des erst 1757 geborenen Gustav Friedrich sein. Hier muss bei mir wohl
ein weiterer Ahn eingeschoben werden oder die Daten stimmen nicht ! Können Sie mich
hier auf den richtigen Weg bringen ?

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Hilfsbereitschaft.

Manfred ( Renner )

Billet 10.11.2010 00:24

Herr v. Roy schreibt hierzu noch unter :
http://heraldik-wappen.de/viewtopic.php?p=53419#53419

Guten Abend, Herr Renner,

auf den "richtigen Weg" bringen kann ich Sie leider nicht. Hier vermag ich - aus der "Stammreihe" - nur das abzuschreiben, was in dem mir vorliegenden "Gotha" zu lesen ist:

...........
GEORG CHRISTOPH, * 13. Sept. 1631, + 18. Sept. 1698, 1690 regierender Bürgermeister; oo 14. April 1662 MARIA SALOME VON HOHENBUCH, * 26. Aug. 1641, + 9. April 1711.
--- S o h n :
JOHANN ALBRECHT, * 6. Aug. 1677, + 3. Nov. 1727, Pastor ad Spiritum Sanctum in Rothenburg o.T.; oo 2. Sept. 1704 SABINA MARIA KNOELLER, * 1. Juni 1679, + 2. Febr. 1759.
--- S o h n :
GEORG FRIEDRICH, * 23. Juni 1710, + 26. April 1771, Pastor in Wildenthierbach bei Rothenburg o.T.; oo I. 18. Mai 1734 KATHARINA VERONIKA STOCK, * 6. Aug. 1712, + 21. Jan. 1746; oo II. 30. Aug. 1746 ANNA KATHARINA ROTH, * 16. Juni 1711, + 31. Juli 1776.
--- S o h n (aus 2r Ehe) :
GUSTAV FRIEDRICH, * Rothenburg o.T. 4. Nov. 1757, + Rothenburg o.T. 13. Sept. 1828, Stadtgerichts-Arzt; oo Rothenburg o.T. 3. Juli 1781 SOPHIE LUISE HERRNBAUER, * Rothenburg o.T. 6. Jan. 1756, + Rothenburg o.T. 25. Dez. 1831.
--- S ö h n e:
DANIEL GUSTAV, * 1783, + 1870 --- s i e h e I. Linie.
JOHANN DANIEL CHRISTOPH, * 1789, + 1855 --- s i e h e II. Linie.

[Anmerkung: Ende der "Stammreihe", anschließend folgen die detailliert dargestellten Linien I und II]


MfG

Manfred Renner 10.11.2010 12:11

( von ) Bezold / HAGEN
 
Sehr geehrter Herr Billet / Herr von Roy ,

Ihnen beiden danke ich sehr für die informative E-Mail , die bei mir zur Klärung der
fraglichen Sachlage diente !!
Erbitte hiermit nochmals Ihre kompetente Hilfe in folgender Angelegenheit :
Die Tochter des Johann Friedrich Wilhelm ( von ) Bezold ( 1837 - 1907 ) ist
die Wilhelmine , geb. 1870 , + 1939, verheiratet 1896 mit dem Carl Ernst Bessel HAGEN,
31.01.1851 in Königsberg , + 15.01.1923 in Solln bei München. Dieser Ehemann nun ist
der Großvater einer Freundin, für die ich diese Recherche durchführe, da sie selbst
keinen Internetanschluss hat.
Haben Sie auch für diese Familie Bessel-HAGEN aus Königsberg evtl. Unterlagen
vorliegen , die es ermöglichen, den leiblichen Vater dieser Freundin, einen OTTO...,
geboren um 1897, ausfindig zu machen ? Er ist dann der Sohn des obigen Ehepaares
von Bezold / Bessel-HAGEN. Da meine Freundin ihren leiblichen Vater nie kennenlernte,
wäre es phantastisch, wenn Sie auch hier Daten hätten oder vielleicht Hinweise, die
zur Auffindung besagter Person führen kann.

Für Ihre Hilfe danke ich im Voraus erneut sehr herzlich und grüsse Sie aus dem
regnerischen Hamburg ,

Manfred ( Renner )

Manfred Renner 19.11.2010 11:33

HAGEN / Bezold
 
Sehr geehrter Herr Billet ,

für Ihre Antwort danke ich sehr. Die Wahrscheinlichkeit eines " Treffers " hatte ich auch
selbst für gering erachtet,wollte aber jede Möglichkeit erwägen. Bei dem HAGEN handelt
es sich ja um den " verschollenen " Vater einer Freundin. Wissen Sie einen Grund,
warum über diesen Sohn des nicht unbekannten Carl Ernst Bessel Hagen nichts
bekannt ist ?
Für Ihre Hilfe danke ich nochmals und sende beste Grüsse an Sie aus Hamburg,

Manfred Renner


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.