Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Auswanderung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=33)
-   -   Auswanderung 1939/40 v. Marie Placek von Böhmen nach Nordamerika (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=184738)

Michael Häckl 23.01.2020 17:11

Auswanderung 1939/40 v. Marie Placek von Böhmen nach Nordamerika
 
Vielleicht kann jemand eine Spur meiner Großmutter Marie Placek in Nordmerika finden.
Sie ist am 5.4.1910 in Schiesselitz/Böhmen geboren, Tochter von Josef Placek und Anna Nemazal.
Sie hatte meinen Großvater Julius Häckl 1933 geheiratet und im gleichen Jahr meinen Vater in Saaz bekommen. 1939 hatten noch alle in Horatitz 3 gewohnt, mein Opa war dort Gärtner. Dieser musste dann als Soldat nach Russland. Anschließend hat dann meine Großmutter, vermutlich weil sie Tschechin war, meinen Vater verlassen und ist nach Nordamerika ausgewandert. Dies muss 1939 oder 1940 passiert sein, mein Großvater hatte 1941 wieder geheiratet, mein Vater war zwischenzeitlich bei seiner Großmutter.
Ich gehe davon aus, dass sie als Marie Platzek und nicht als Marie Häckl nach Nordamerika ausgewandert ist. Allerdings sind das nur Vermutungen, ich habe keinerlei Hinweise über ihr Verbleib und leider auch kein einziges Foto von ihr.
Über alles was in Erfahrung gebracht werden könnte wäre ich sehr dankbar. Meine eigenen Suchmöglichkeiten waren hierbei sehr eingeschränkt und erbrachten nur Fehler.

wolfganghorlbeck 24.01.2020 14:00

Hallo Michael,

ich fand bei ancestry eine Passagierliste für eine Marie Platzer (solch ein Namenswechsel ist für Amerika nicht unüblich).
Sie war im Januar 1943 34 Jahre alt, als Nationalität wird Tschechien angegeben (passt sicher auch für 1943).
Sie flog von Brasilien (Rio) am 28. Januar 1943 ab und landete am 29. Januar 1943 in Miami/Florida.
Das heißt, sie müsste also vorher von Deutschland nach Brasilien gereist sein.
Ich kann Dir das Dokument gerne schicken.
Meine E-Mail:
wohofg45@gmail.com

Ich suche jetzt noch weiter. Leider gibt es in den USA die Volkszählungen nur bis 1940.

Viele Grüße
Wolfgang (Horlbeck)

BlaZeD-JoneS 12.02.2020 00:01

großartige Leistung :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.