Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Lesehilfe für Taufeintrag um 1660 - verm. Latein (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=184458)

Sedulus 17.01.2020 13:03

Lesehilfe für Taufeintrag um 1660 - verm. Latein
 
Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag, Archiv Pilsen
Jahr, aus dem der Text stammt: 1660
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Ratiwoř
Namen um die es sich handeln sollte: ???



Hallo liebe Mitforscherinnen und Forscher, :)



heute früh war es ein Vorname, jetzt benötige ich eure Hilfe bei einem Nachnamen den ich nicht entziffern kann.

Kind Maria, Vater Simon und die Mutter heißt Ewa.



http://www.portafontium.eu/iipimage/...udrc-01_0360-n

Linke Seite, erster Eintrag im August.



Bin auch hier für jede Hilfe dankbar. :)



Liebe Grüße
Peter

Horst von Linie 1 17.01.2020 13:45

Guten Tag,
spontan dachte ich an Oheimb.
Lesen müsste man Ohrmb (für Arm) oder Ohomb.
In Bild 40 am 11.06. dann eher Ohem. Nach Ohrm sieht es da nicht aus.

Sedulus 18.01.2020 05:36

Guten Morgen Horst.



Danke für die Antwort.

Frage, kann daraus der Name Ohm, Öhm werden?



http://www.portafontium.eu/iipimage/...udrc-01_0520-n


Eintrag 03. Juni.



Die Namen der Eltern sind ja identisch.



Gruß
Peter

Wanderer40 18.01.2020 12:27

Hallo,

ich lese:

Infans Maria pater Siemon Ohemb <OHM> Myhler Vff der Rattiworzer
Muhl, Mater Eva, Matrina, Maria Gayerin Hoffbiettnerin Zu Vdrietzsch

Bei Bild 2: Simon öhm <OHM> et Eva ohmin <OHM>


LG
Wanderer40

Sedulus 19.01.2020 06:36

Hallo Wanderer40,



danke für die Hilfe! :)


Gruß
Peter


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.