Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Schleswig-Holstein Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=31)
-   -   Familie MEEWES - von Sachsen-Anhalt (Stendal) nach Schleswig-Holstein (Hummelfeld/Erfde) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=144770)

Nic Ole 09.02.2017 16:21

Familie MEEWES - von Sachsen-Anhalt (Stendal) nach Schleswig-Holstein (Hummelfeld/Erfde)
 
Hallo liebe Mitforscher!

Seit kurzem hat auch unsere Familie das "Ahnenforscher-Fieber" erfasst.

Wir sind noch nicht lang dabei, aber es macht schon jetzt unheimlich viel Spaß!

Wir sind auf der Suche nach Familie MEEWES. Forscht noch jemand in die Richtung? Wir haben mittlerweile schon herausgefunden, dass diese Familie wohl ursprünglich aus STENDAL kam und nach Hummelfeld gekommen ist. Auch gibt es Hinweise auf den Ort ERFDE.

Wir würden uns sehr freuen, weitere Informationen zu erhalten -gern auch per PN-

Schon jetzt VIELEN DANK
sagt

Nicole

Bendis 09.02.2017 16:38

Hallo,

der Name Meewes wird auf dieser Seite genannt: http://www.erfde.com/
Hier findest Du Claus Friedrich Meewes geb. in Hummelfeld:
http://www.erfde.com/gedcom/paf/pafg565.htm#16204

holsteinforscher 10.02.2017 09:32

Moinsen Nicole,
vielleicht könntest du einmal schreiben, um welche
Jahreszahlen es sich handelt..., da der Familienname
MEEWES nicht gerade selten ist, insbesondere im Raum
Schleswig-Flensburg, als auch im Raum Rendsburg-Eckernförde.
Hier taucht der Name in verschiedensten Schreibweisen auf, meist
nicht mit "w" geschrieben, sondern mit "v", gelegentlich aber auch
mit "ä".
Die Kirchenbücher für Erfde liegen im Kirchenbuchamt Kappeln,
sind allerdings nicht besonders lesefreundlich, bedingt duch einen
Kirchenbrand beginnen dieser auch recht spät.

Die standesamtlichen Unterlagen (mein letzter Stand) im Amt
Kropp. Im Kreisarchiv Schleswig-Flensburg ist für Erfde leider
kaum etwas zu finden.

Mit den besten Grüssen
Roland

Nic Ole 13.02.2017 11:31

Zitat:

Zitat von Bendis (Beitrag 984979)

der Name Meewes wird auf dieser Seite genannt: http://www.erfde.com/

Hallo Bendis,

recht herzlichen Dank für Deine Antwort! Ja, die Seite von ERFDE ist sehr schön und der dort genannte Claus Friedrich ist tatsächlich mein Ur-Ur-Großvater!

Vielen Dank für Deinen Hinweis!

LG,
Nicole

Nic Ole 13.02.2017 12:04

Hallo holsteinforscher,

auch Dir recht herzlichen Dank für Deine Antwort! Ist das so, dass der Name MEEWES in der von Dir genannten Region häufiger ist?!
Mit den verschiedenen Schreibweisen, das haben wir schon gemerkt. Es steht z.B. im Taufeintrag von 1786 in Stendal sogar als M Ö W E S geschrieben.
Um 1800 muss die Familie nach Schleswig-Holstein gekommen sein. Es gab 1806 in Kosel eine Hochzeit. Gehört Kosel auch zum Kirchenkreisamt Kappeln? Und Hummelfeld? Wir kennen uns leider (noch) nicht so gut aus, wo welches Amt zuständig ist, weil wir jetzt in der Lüneburger Heide wohnen. Das liegt leider nicht "mal eben um die Ecke".

Vom Gemeinschaftsarchiv des Kreises Schleswig-Flensburg und der Stadt Schleswig haben wir schon einige Informationen erhalten. Leider ist die Sammelakte der Familie nicht da. Der Bestand hört genau einen Monat vorher auf... sehr schade!

Auch haben wir von der Vereinsbibliothek der Schleswig-Holsteinischen Familienforschung gehört, die im Landesarchiv Schleswig-Holstein sein soll. Dort gibt es den sog. C-Bestand, wo auch der Name Meewes mit der Nr. 489 auftaucht. Das ist noch eine Spur, der wir auf jeden Fall nachgehen werden!

Für Tipps und Infos sind wir jederzeit dankbar!

LG,
Nicole

holsteinforscher 13.02.2017 18:08

Moinsen Nicole,
Hummelfeld, als auch Kosel liegen im Kreis Rendsburg-Eckernförde,
Kosel ist das Kirchspiel, Hummelfeld ist eingepfarrt;
somit ist das Kirchenbuchamt in Büdelsdorf zuständig.
Hier könntest du ggf. einmal Kontakt mit der Heimatgemeinschaft
Eckernförde aufnehmen, die viele Kirchenbücher der Region schon
verkartet haben.

Auch haben wir von der Vereinsbibliothek der Schleswig-Holsteinischen Familienforschung gehört,
die im Landesarchiv Schleswig-Holstein sein soll...
Richtig, dieser Verein war vorher in Kiel ansässig. Auf der HP kannst du
nachlesen, wann jemand vom Verein im Landesarchiv anwesend ist.
Leider ist es immer ungewiss, wie umfangreich sie Signatur 489. Nicht
selten nur ein Blatt...bis zu einem Aktenordner.

VZ-Hummelfeld 1845:
Claus Friedrich
Sohn von:
Johann M., *um 1817, Steinhauer
(Sohn von: Johann M., *um 1785, Witwer, Schneider)
Verheiratet mit
PETERS, Elisabeth, *um 1808
Kind:
Claus M., *1843
Stiefsohn:
Carsten Johannsen, *um 1836
(dürfte wohl die Familie sein...???)

Beste Grüsse in die Lüneburger Heide
Roland

Bendis 13.02.2017 18:51

Zitat:

Zitat von holsteinforscher (Beitrag 986263)
somit ist das Kirchenbuchamt in Rendsburg zuständig.

Das Kirchenbuchamt ist nicht mehr in Rendsburg, sondern nach einem Umzug nun in
Büdelsdorf zu finden: http://www.kkre.de/arbeitsfelder/fam...forschung.html
Ansprechpartner ist Herr Voß.

holsteinforscher 14.02.2017 07:19

Moinsen Bendis,
...ups..., datt war ein Fehler von mir...
Roland

Nic Ole 15.02.2017 10:59

Bendis, ganz herzlichen Dank für den Link zum Kirchenbuchamt in Büdelsdorf.

Wir haben dort gleich nachgefragt und warten nun gespannt auf Antwort!

Nic Ole 15.02.2017 11:02

Zitat:

Zitat von holsteinforscher (Beitrag 986263)

VZ-Hummelfeld 1845:
Claus Friedrich
Sohn von:
Johann M., *um 1817, Steinhauer
(Sohn von: Johann M., *um 1785, Witwer, Schneider)
Verheiratet mit
PETERS, Elisabeth, *um 1808
Kind:
Claus M., *1843
Stiefsohn:
Carsten Johannsen, *um 1836
(dürfte wohl die Familie sein...???) JAAAAA !!!!!

DAS sind ja interessante Neuigkeiten! Claus Friedrich ist mein Ur-Ur-Großvater. Gibt es zu der VZ einen Link?
Wir hatten hier http://www.aggsh.de/ger/index.html geschaut und leider nichts gefunden.
Ich habe mir das schon mal von der VZ Erfde angesehen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.