Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Bayern Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=15)
-   -   Triesberger, München (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=172942)

holsteinforscher 06.03.2019 14:32

Triesberger, München
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1771
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: München
Konfession der gesuchten Person(en): wohl ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Moinsen zusammen,...:help:...
ich bin auf der Suche nach: TRIESBERGER, Ulrich. Dieser
soll um 1771 in München geboren worden sein und stirbt
am 11.01.1841 in Kiel. Ich weiss, leider sind die Angaben
sehr dürftig, aber vielleicht kann ja jemand helfen...???

Kastulus 06.03.2019 17:40

Grüß Gott,

erst 1801 durfte sich der erste Evangelische in München niederlassen. Nebenbei, der Kurfürst musste dafür ein Machtwort sprechen. U. T. dürfte also eher kath. gewesen sein.

Kastulus

holsteinforscher 07.03.2019 09:01

Moinsen Kastulus,
vielen Dank für diese Info.

gki 07.03.2019 11:36

https://books.google.de/books?id=-oF...Cnchen&f=false

Vielleicht ein Anfang?

Kasstor 07.03.2019 12:03

Hallo

also vermutlich der hier erwähnte: https://books.google.de/books?id=RbU...20kiel&f=false
Damit hätten wir dann ja schon einmal den Beruf: Baumeister
bzw auch einen zweiten Vornamen (?) http://adressbuecher.genealogy.net/a...6272f5d2462479
und Frau und Kind 1803 https://www.danishfamilysearch.dk/cid2019300

Frdl Grüße


Thomas

Kasstor 07.03.2019 12:45

Bei theeuropeanlibrary taucht 1867 und 1869 ein Jäger Hans Franz Matthias Tr. aus Kiel auf, der wohl auch etwas mit Altona zu tun hatte.

Und bei anc...y gibt es eine Anna Margarethe Maria Dernedde, die mit Geburtsnamen Tr. am 18.3.1934 in Hamburg verstirbt, geb 3.12.1855 Altona.
und einen am 22.2.1852 in Altona geborenen John H A Trisberger, der als "pharmacist" in Montana lebte.



Frdl Grüße


Thomas

Kasstor 07.03.2019 12:54

Hallo,


bei Akvz gibt es in der VZ 1835 den Ulrich Trisberger, Maurermeister, kath.
66 Jahre, mit Anhang.
Ich vermute mal, dass der dort erfasste Sohn Ulrich * ca 1818 nach Altona gegangen ist. wird dort als verstorbener Malermeister bei den Heiraten seiner Töchter 1879 und 1884 genannt. Dessen Frau Marie Sophie geb Mennstiel verstirbt mit 79 J 1901 in Altona.
Hier noch ein A. Trisberger in Altona 1844, evtl ja der Andreas aus der VZ 1835 geb ca 1815. https://books.google.de/books?id=Efe...berger&f=false
Thomas

holsteinforscher 08.03.2019 10:26

Moinsen zusammen,
*KLASSE* für all die Informationen, jetzt hab ich ja richtig was zu wühlen.
Jetzt muss ich mal schauen wie ich all die Hamburger zusammenflicken kann.
Nochmals Danke für all die Mühen.

Kastulus 08.03.2019 19:46

Guten Abend,

ich habe heute in Münchner Kirchenbüchern nach einem U. Tr. gesucht. Kein Erfolg, leider. Wie bist Du überhaupt auf München gekommen?

Kastulus

holsteinforscher 09.03.2019 11:20

Moinsen Kastalus,
der Berührungspunkt *Triesberger* führt eigentlich über eine genealogische Ausarbeitung seiner Ehefrau Maria Stina Tee/Theede. Hier, als auch im Kieler-Bürgerbuch, wird
seine Herkunft mit München angegeben. 1802 hat er in Kiel das Bürgerrecht erworben,
Beruf: Maurer und Gipser, später Maurermeister.
Aber wenn du in den Kirchenbüchern keine Hinweise gefunden hast, dann könnte
es sich auch um die Herkunft/Wohnort vor Kiel handeln, er war ja schon gut Dreißig-
jährig, als er das Bürgerrecht in Kiel erworben hat.
Ich muss jetzt mal schauen, ob ich im Kieler Stadtarchiv noch etwas finden kann.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.