Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Niedersachsen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=20)
-   -   Johann Christian Ostfeld *1748/1749 -Geburtsort und Vorfahren?- (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=184513)

parati 18.01.2020 17:45

Johann Christian Ostfeld *1748/1749 -Geburtsort und Vorfahren?-
 
Johann Christian Ostfeld heiratete am 15.10.1784 in Großgoltern (heute Barsinghausen,Region Hannover) Catharina Dorethea Kohlmann und starb am 19.08.1832 auch dort im Alter von 83 Jahren und müßte somit um 1748/1749 geboren sein, aber wo? Bin für jeden Hinweis dankbar!

Xtine 18.01.2020 18:56

Hallo Parati,

ist der Stammbaum bei Ancestry von Dir?
https://www.ancestry.de/family-tree/...=successSource
Hier steht *1749 Groß Goltern


P.S.
Der ist es zwar nicht, aber vielleicht kommt Deiner auch da her, ist ja nicht weit
https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...off=&ml_rpos=1
Name: Johann Christian Wilhelm Ostfeld
Geschlecht: männlich
Art des Ereignisses: Taufe
Taufdatum: 6. Jul 1725
Taufort: Hannover, Hannover, Preußen
Vater: Wilhelm Ostfeld
Kirchgemeinde wie angezeigt: Marienwerder Und Garbsen
Quelle: Evangelisches Kirchenbuchamt Hannover
Filmnummer: 185308
Stadt oder Distrikt: Garbsen

parati 19.01.2020 12:00

Hallo Xtine, vielen Dank für die schnelle Antwort. Werde im KB von Garbsen nach weiteren Hinweisen suchen!

parati 13.04.2021 14:37

Hallo liebe Mitforscher,
auch nach über einem Jahr bin ich nicht weiter gekommen bei der Suche des Taufeintrags von Johann Christian Ostfeld. In seinem Sterbeeintag im KB Großgoltern in 1832 steht bei Alter "angeblich 83 Jahre". Er heiratete in 1787
Catharine Kohlmann und übernahm damit zusammen mit seiner Frau die Köthnerstelle Hof Nr. 23, weil die Schwiegereltern keinen männlichen Nachkommen hatten. Weder im Heirats- oder Sterbeeintrag gibt es einen Hinweis, woher er stammt. Der Familienname "Ostfeld" ist relativ selten im Calenberger Land um Hannover herum. Ich habe in sehr vielen Kirchenbüchern über ARCHION nach dem FN Ostfeld geforscht, aber bisher nichts gefunden. Auch der Hinweis von xtine im KB von Marienwerder-Stöcken (Hannover) hat mich nicht weiter gebracht. Bei den Taufeinträgen seiner ersten beiden Kinder in 1785 und 1787 habe ich als Taufpaten den Namen Christoph Broischers (Broyscher) und Ehefrau gefunden.
Dieser Name kommt eigentlich in Großgoltern nicht vor. Solltet ihr bei euren Forschungen auf die Namen Ostfeld und/oder Broischer im oben genannten Zeitraum gestoßen sein, bitte ich um eure Nachricht.
Danke im voraus und
Grüße
parati

Jérôme Landgräfe 13.04.2021 21:16

Hallo parati, ich habe diese zwar nicht vorliegen, aber es wäre wahrscheinlich, wenn nicht schon bekannt, ein Abgleich mit den Trauregistern des Calenberger Lands hilfreich, um zu schauen, ob/wo der FN Ostfeld dort vorkommt.
Siehe http://genwiki.genealogy.net/Nieders...lenberger_Land , hier z.B. mal ein alter Thread unter https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=41854 und auch "drüben" bei archion.de scheint es ForscherInnen zu geben, denen diese vorliegen https://www.archion.de/de/forum/?tx_...d33f1f54f72e21 (wobei ich nicht weiß, ob alle Bände, gerade das Register wäre hilfreich) und die vielleicht nachschauen können, alternativ vielleicht auch Fernleihe?
Viel Erfolg bei den Recherchen,
Jérôme

parati 16.04.2021 09:36

Hallo Jérome,
danke für den Hinweis. Inzwischen konnte ich die Herkunft des Gesuchten durch die Mithilfe von mesmerode klären, es ist Harenberg, heute ein Stadtteil von Seelze bei Hannover.
Schöne Grüsse
parati


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.