Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Latein - Hochzeit mit dimissus (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=199580)

BOR 24.01.2021 08:23

Latein - Hochzeit mit dimissus
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Hochzeitsbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1764
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Linz am Rhein
Namen um die es sich handeln sollte: Coloniensis

Hallo,
ich lese hier bei der Hochzeit am 18.12. das Engelbert Anton Cläsen aus Linz (heißt Coloniam, dort ansässig?),
dann kommt dimissus Jungendus
dann interpretiere uch weiter das er Maria Theresia Le Blanc aus Köln?
am 30. ehelichte.
Viele Grüße
Torsten

WeM 24.01.2021 12:37

grüß dich, übersetze so:


am 18. Dezember ? erhielt Dispens der Engelbert Anton Gläser, Lintzer (Lintzus), und wurde nach Köln entlassen
um dort verbunden zu werden am 30. mit Maria Theresia LeBlance, Kölnerin


lg, Waltraud

BOR 24.01.2021 14:08

Hallo Waltraud,
vielen Dank, nun mit dem Gläser oder Cläser werde ich
in den Linzer Büchern sicher noch finden.


Und darunter, ist das "nur " Statistik?


Viele Grüße
Torsten

WeM 24.01.2021 15:17

hallo,


genau genommen wird der Name hier Cläsen geschrieben.


Die 3 NB haben nichts mit dem Eintrag zu Cläsen zu tun.
Da gehts darum, was bis zum 24. im Jahr so war : summa fatalis
Es gibt eine Bemerkung zum Preis des roten und weißen Weines und dass ein Kapitel der Pfarrer stattfand. Aber ganz genau kann ich das nicht übersetzen.


lg, Waltraud

BOR 27.01.2021 05:35

Vielen Dank Waltraut!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.