Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Namenforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=32)
-   -   FN Von Colm (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=89060)

OW 05.07.2013 19:45

FN Von Colm
 
Familienname: Von Colm/ Von Kolm
Zeit/Jahr der Nennung: um 1650
Ort/Region der Nennung: Ladekopp, Westpreußen



Hallo!

mein Vorfahre Cornelius Von Colm/ Von Kolm
wurde ungefähr 1635 in Ladekopp, Westpreußen geboren.
Er war dreimal verheiratet und lebte in der Landgemeinde Steegen, Westpreußen.
1. Frau: Regina
2. Frau: die Wittwe Elisabeth Buntrock
3. Frau: Sara Jaggaur

Kann mir jemand etwas zu dem Nachnamen sagen?
Da nach Westpreußen Mennoniten aus Holland eingewandert sind,
vermute ich, dass der Name vielleicht Van Colm oder auch
Van Culm heissen sollte?
Liege ich da ungefähr richtig?

Laurin 05.07.2013 22:47

Hallo,

der FN von Colm scheint älter zu sein und wird bereits in einer Lit.-Quelle von 1599 über das ursprüngliche "Preußen" für das Jahr 1458 genannt :arrow:
Er geht evtl. zurück auf das in diesem Buch "Alte Preußische Historien" erwähnte Culmischland(t) / Fürst Culmo (Seite nach 2., dort unter 11. erwähnt).

Hier könnte Deine Ahnenforschung wohl noch sehr interessant werden :D

OW 06.07.2013 18:43

Vielen Dank für die Information!
ich werde es mir mal durchlesen, aber eine Abstammung vom Fürsten Culmo,
dem 11. Sohn des prussischen Königs Widowuto, halte ich eher für unwahrscheinlich,
weil es ja eher eine Sage/Legende sein soll, wie es bei Wikipedia steht...

Billet 06.07.2013 18:49

Zu dieser Anfrage
darf von Herrn v. Roy unter
http://heraldik-wappen.de/viewtopic.php?p=64866#64866
ergänzend angemerkt werden:

Die in Westpreußen einst weit verbreiteten Namen COLM, VON COLM, KOLM, KOL[L]MER usw. verweisen auf eine - ursprüngliche - Herkunft dieser Familien aus der - an der Weichsel gelegenen - Stadt K u l m (vgl. hier die „Einwohnerdatenbank“: http://www.westpreussen.de/einwohner...rnames&alpha=K ). Die Annahme, daß diese Familien Mennoniten gewesen seien, ist irrig.

Ebenso irrig ist der Hinweis, daß hier http://books.google.de/books?id=H5o_...olm%22&f=false von einer Familie VON COLM die Rede ist. Tatsächlich ist dem Text zu entnehmen, daß der Ordensritter Bernhard v. Zinnenberg die Mannschaft des Kulmer Landes („mit denen von Colm“) anführte.

Freundliche Grüße vom Rhein

Laurin 06.07.2013 20:25

Zitat:

Zitat von Billet (Beitrag 657706)
Ebenso irrig ist der Hinweis, daß hier :arrow: von einer Familie VON COLM die Rede ist. Tatsächlich ist dem Text zu entnehmen, daß der Ordensritter Bernhard v. Zinnenberg die Mannschaft des Kulmer Landes („mit denen von Colm“) anführte.

So kann man schnell mal "falsch liegen" :o:o:o - was doch die schlichtweg von mir überlesenen Worte "mit denen" so ausmachen!
Nun sind wir auch über die Bedeutung des FN (von) Colm - ein Herkunftsname - informiert.

Das Buch finde ich sehr interessant und es eröffnet neue Sichtweisen auf das mir bisher nicht vertraute "alte Preußen".
Hoffentlich ist auch alles darin Geschriebene historisch wahr :wink:

OW 06.07.2013 21:42

Vielen Dank Billet!

dann hieß der Nachname früher auch wahrscheinlich von Culm und nicht von Colm

rainer klz 06.07.2018 03:28

Cornelius von Colm / Kolm - Steegen
 
Moin,


Cornelius von Colm, * in Ladekopp, verheiratet im Ksp Steegen, ist mein 8-facher Urgroßvater sowie der einer gerade entdeckten Forscherfreundin / Verwandten.


Machen wir einen Club auf?


Beste Grüße aus Rabat,


Rainer klz

Laurin 06.07.2018 16:16

Zitat:

Zitat von rainer klz (Beitrag 1104774)
Machen wir einen Club auf?

Hallo Rainer,

nichts dagegen, dann aber bitte in einem unserer Genealogie-Foren und nicht hier in der Namenforschung.

Die Bedeutung des FN dürfte hinlänglich geklärt sein, deshalb
:closed:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.