Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Militärbezogene Familiengeschichtsforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=62)
-   -   Zufallsfunde (Soldaten) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=10594)

GunterN 10.01.2010 23:56

Der Trompeter von Nachod
 
.. so wird der Schuldiener Adolf Duchale, der in Gleiwitz angestellt ist, genannt. Derselbe hat eine Einladung vom Offizierskorps des Dargoner-Regiments König Friedrich III. (Schlesisches) Nr. 8 in Oels erhalten zur Teilnahme an der Festfeier, welche das Regiment anläßlich des 25jährigen Gedenktages des Gefechts bei Nachod am 27. Juni veranstaltet. Dem damaligen Trompeter im Dragoner-Regiment Nr. 8 war es in dem Gefecht gelungen, die erste feindliche Standarte zu erobern, wofür er das goldene Verdienstkreuz erhielt. Seit der Zeit wird sein Name in dem Generalstabswerke und in der Geschichte des Regiments genannt. Bei sämtlichen festlichen Gelegenheiten des Regiments ist er bisher eingeladen worden.
Grottkauer Zeitung vom 13.06.1891

GunterN

itau 24.01.2010 20:25

Desertion
 
Amtsblatt der Königl. Regierung zu Trier 1827 .

Rötgen Carl , Musketier , 24 Jahre alt ; aus Gesecke im Kreise Lippstadt , ist am 22. d. M. hiesiger Garnison ; vom 16ten Inf.- Regt. entwichen .

Köln den 28. Mai 1827

-----------------------------------------


Der Musketier Johann Wolff * den 26. Mai 1804 , ~ kath. ; aus Rivenich Kreis Wittlich , seines Gewerbes ein Handelsmann , dient seit 1. April 1827 bei der 8. Comp. des 30. Inf.- Reg. , ist am 18. Mai 1827 aus der Garnison Luxemburg desertirt.

Trier den 21. Mai 1827

-----------------------------------------------

Von der 9. Fuß - Comp. der 7. Artill.- Brigade ist desertirt in der Nacht vom 13. auf den 14. d. M. , aus hiesiger Garnison , der Rekrut Heinrich Engelbert Liesbröch ,* aus Amelo im Kreis Ahaus, Reg.- Bezirk Münster , 20 Jahre alt , von Gewerbe ein Weber.

Köln den 19. Dezember 1826

------------------------------------------------------------------


Von der 4. Fuß - Komp. der 7. Artill. - Brigade ist entwichen in der Nacht vom 13. auf den 14. d. M. , aus hiesiger Garnison , der Rekrut Herrmann Bernard Epping , 21 Jahre alt , * aus Stadtlohn im Kreise Ahaus , Reg. - Bezirk Münster . Von Gewerbe ein Weber

Köln den 20. Dezember 1826

itau 26.01.2010 18:30

Desertion
 
Friedrich Bickermann , Musketier, 20 Jahre alt ; Schuhmacher von Gewerbe , aus Düsseldorf ist am 4. Mai 1827 vom 36. Infanterieregt. aus der Garnison Mainz desertirt

Düsseldorf den 21. Mai 1827

---------------------------

Johann Heinrich Ohrendorf , Kanonier , 23 Jahre alt , Tuchmacher von Gewerbe , aus Hattingen Reg.- Bez. Arnsberg , ist nachdem er die wegen früherer Desertion über ühn erkannte Festungsstrafe eben abgebüßt , am 17. d. M. von der 7. Art. - Brigade aus Düsseldorf von neuem entwichen.

Düsseldorf den 21. Mai 1827

----------------------------------------------------------------

Wenzlau Gottlieb , 26 Jahre alt , * in Magdeburg , ist am 28. Mai d. J. aus der Garnison und Festung Saarlouis desertirt.

Saarlouis den 29. Mai 1827 , von POELNITZ Obristlieutnant und Kommandeur des Füsilier - Bat. 29ten.


Amtsblatt der Königl. Regierung zu Trier 1827

Ahnenforschung-Ittner 28.01.2010 17:13

KB der Ev.-Luth. St. Jacobi-Johannesgemeinde Chemnitz
 
Auszug aus den Traubuch St. Jacobi 1606-1712, Seite 90 unter 18. Dezember 1632

Christoph Hancke, Georgij Hanckens, Richter im Dorff Mantzschenau in der Marck seligen hinterl. Sohn, ein schwedischer Soldat und Jungfrau Susanna, Johann Idners gewesenen Schulmeisters zum Reichenbrand s. hinterl. Tochter


Freundliche Grüße :wink:

Tino Ittner

itau 02.02.2010 18:50

Desertion
 
Zur Verfolgung des von dem Königl. Infant. - Regt. am 2. d. M. aus hiesiger Garnison zum 2. Mal desertirten Füsiliers Wilhelm Haase , * den 6. April 1806 zu Gleiwitz im Kr. Cosel , Provinz Schlesien . Derselbe diente seit dem 22. Juni 1823 .

Trier den 3. März 1827

-----------------------------------------------------------------

Zur Verfolgung des beim 16. Infant.- Regt. gestandenen aus Hörringhausen im Kreise Iserlohn, Reg.- Bez. Arnsberg gebürtigen Rekruten Franz Niemand , 21 Jahre 8 Monate alt , welcher am 15. d. M. aus hiesiger Garnison entwichen ist.
Trier den 13. April 1827
------------------------------------------

Zur Verfolgung des am 1. d. M. aus Saarlouis desertirten Soldaten des 29. Königl. Inf.- Regt. , Tambour Bernhard Drenck , 23 Jahre alt , * aus Sinzig , Reg.- Bez. Coblenz.

Saarlouis den 4. April 1827 v. SACKEN Oberst und Kommandeur


Amtsblatt der Königl. Regierung zu Trier 1827

itau 02.02.2010 19:10

Eisernes Kreuz : DENKEWITZ
 
Aufforderung an einen Erbberechtigten zum Eisernen Kreuze II. Klasse.
Der im Königl. 29. Infant. - Reg. im Jahre 1815 während der Campagne als Compagnie - Chirurgus gestandene Heinrich Denkewitz aus Westphalen gebürtig ist als Erbberechtigter zum Eisernen Kreuz II. Klasse , Nachfolger eines Verstorbenen , welches im Besitz desselben war.

Nach amtlichen Nachrichten hat der Denkewitz seinen letzten Wohnort , Sobernheim im Kreise Creuznach , verlassen , ohne das er dem Regimente diese Veränderung angezeigt hat , ebenso ist die dortige Behörde ohne desfalsige Kenntniß.

Der Denkewitz wird demnach in Folge der Verordnung seiner Königl. Hochverordneten General - Ordens - Commission vom 21. August 1819 $ 5 , aufgefordert ungesäumt der unterzeichneten Behörde seinen jetzigen Aufenthalts - Ort , nebst Beifügung eines örtlichen Attestes über seine moralische Führung anzuzeigen , widrigenfalls die Vererbung des erledigten eisernen Kreuzes auf die zunächst folgende Nummer , im Antrag übergehen wird.

Saarlouis den 10. April 1827

von SACKEN ; Oberst un Kommandeur des obgenannten Regiments.

Amtsblatt der Königl. Regierung zu Trier 1827

itau 02.02.2010 19:36

Desertion
 
Steckbrief gegen den Refractair Wilhelm Schmidt genannt Dreckmann aus Huttrop Kreis Duisburg , Reg.- Bez. Düsseldorf , 23 1/2 Jahre alt . ein Grobschmied von Gewerbe , welcher unter dem 21 . Februar von der Königl. 17. Infant.- Regt. - Garnison - Kompagnie aus der Festung Fesel entwichen ist.

Düsseldorf den 3. März 1827

---------------------------------------------------


Zur Verfolgung des am 27. d. M. desertirten Soldaten des 29. Königl. Inf.- Regt. Philipp Holzmünden 29 Jahre alt , * aus Wetzlar .

Saarlouis den 29. März 1827 . von SACKEN Oberst und Kommandeur des 29. Inf.- Regt.

--------------------------------------------------------


Zur Verfolgung des seit dem 2.d. M. vermißten und wahrscheinlich desertirten Unteroffizier vom 8. Königl. Ulanen - Regt.
Georg Kläger 26 Jahre alt , * aus Schwetzingen , im Großherzogtum Baden , spricht den Badischen Dialekt

Trier den 4. April 1827
v. PAULSDORF , Oberst und Kommandeur

--------------------------------------------------------------

Zur Verfolgung des von dem Königl. 30. Inf.- Regt. am 10. April aus der Garnison Luxemburg zum 1. Mal desertirten Rekruten Johann Buttermann * den 29. November 1804 zu Großrosseln im Kreise Saarbrücken

Trier den 13. April 1827

v. DITFURTH , Oberst und Regt.- Commandeur


Amtsblatt der Königl. Regierung zu Trier 1827

itau 03.02.2010 16:29

Desertion
 
Steckbrief zur Verfolgung der Soldaten des Füsilier - Bataillons des 29. Königl. Infanterie - Regiments , welche aus der Festung Saarlouis desertirt sind ,

1) Bogorinsky August Wilhelm , Mousquetier , 20 Jahre alt , * aus Cosel , Reg.- Bezirk Oppeln , Schuhmacher von Profession , ist am 24. April aus der hiesigen Kaserne desertirt

2) Burg Nikolaus , Füsilier , 20 Jahre alt , * aus Laufersweiler , Kreis Zell , Reg.- Bez. Coblenz , ist am 1. Mai aus der hiesigen Kaserne desertirt

3) Engel Peter , Mousketier, 25 Jahre alt , * aus Lahr , Kreis Cochem , Reg.- Bez. Koblenz , ist am 2. Mai aus der hieseigen Kaserne desertirt

4) Groß Heinrich , Füsilier , 22 Jahre alt , * aus Sobernheim , Kreis Creuznach , Reg.- Bez. Coblenz , Maurer von Profession ist am 4. Mai aus der hiesigen Kaserne desertirt.

Saarlouis den 5. Mai 1827
v. PÖLLNITZ Obrist - Lieutnant und Kommandeur des Füsilier - Bataillons , 29. Königl. Infanterie Regiments


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1827

itau 03.02.2010 16:48

Desertion
 
Steckbrief zur Vefolgung des am 29. April 1827 von der 11. Compagnie des 30. Inf.- Regt. aus der Garnison Trier desertirten Füsiliers Theodor Kläs aus Birscheid Kreis Bitburg Reg.- Bezirk Trier , * den 16. Februar 1806 , seit 1. April 1827 gedient , kathol. Religion

Trier den 1. April 1827

V. Dittfurth , Oberst und Reg.- Commandeur


------------------------------------------------

Zur Verfolgung des bei der 4. Fuß - Kompagnie der 7. Artil.- Brigade gestandene aus Viersen , im Kreis Gladbach , Reg.- Düsseldorf gebürtigen Tambours Johann Heinrich Brauweiler , 21 Jahre alt , ist am 21. d. M. aus hiesiger Garnison entwichen

Köln den 27. April 1827

-------------------------------------------------------------

Steckbrief gegen den Militärsträfling Johann Becker 24 Jahre alt , aus Orsoi , Kreis Geldern , Reg.- Bez. Düsseldorf , welcher am 21 . April 1827 aus der Festung Wesel von der Strafsection entwichen ist.

Düsseldorf den 26. April 1827


Amtsblatt der Königl. Regierung zu Trier 1827

itau 05.02.2010 19:53

Desertion
 
Zur Verfolgung des am 5. d. M. aus Saarlouis zum 2. Mal entwichenen Soldaten von der Garnisons - Compagnie des 29. K. Inf.- Regt.
Johann Ressel 34 Jahre alt , gebürtig in Fröbel in Schlesien , Tischler
von Profession

Saarlouis den 6. Dezember 1827

--------------------------------------

Zur Verfolgung des am 5. d. M. aus Saarlouis entwichenen Tambours der 12. Fuß - Comp. 8. Artil.- Brigade ,
Friedrich Dreysbach , 34 Jahre alt , von Profession Müller .

Saarlouis den 6. Dezember 1827

Müller , Hauptmann und Kompagnie - Chef

-------------------------------------------------

Zur Verfolgung des am 8. Dezember 1827 vom Königl. 30. Inf.- Regiment aus der Garnison Trier nun schon zum 3. Mal desertirten Füsiliers
Johann Baldauf , 25 Jahre 7 Monate alt , ~ kathol. , aus Püttlingen Kreis Saarbrücken , seit 9. Dezember 1817 gedient ; Bäcker von Profession

Trier den 4. Dezember 1827

von DITTFURTH , Oberst und Regiments - Commandeur

---------------------------------------------------------

Zur Verfolgung der nachbenannten am 21. d. M. entwichenen Kanoniere der 3. reitenden Compag. 8. Artil.- Brigade

1) Rogè Michael , zum 2.Mal desertirt , * 1803 Ottenhausen Kreis Saarbrücken , ~ kathol. , Tagelöhner von Profession

2) Prediger Johann , * 2.02. 1806 Reisweiler Kreis Saarbrücken , + kathol. , Wagner von Profession

Trier den 22. Dezember 1827
ARNOLD , Hauptmann und Kompagnie - Chef


Amtsblatt der Königl. Regierung zu Trier 1827


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.