Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Niedersachsen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=20)
-   -   Familienforschung in Meppen (Nds) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=2066)

Chris 05.07.2006 21:22

Familienforschung in Meppen (Nds)
 
Hallo,

ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit der genealogischen Erforschung des Familiennamens "Koens". Meine Vorfahren konnte ich bis in die Zeit um 1600 ermitteln, wobei Sie größtensteils aus Bellingwolde, einer kleiner Ortschaft an der deutsch-niederländischen Grenze, kommen.

In einem Steuerregister aus diesem Ort fand ich im Jahr 1574 einen Eintrag über eine Person, die Kono Harmens hieß und aus Meppen kommt. Seit dem suche ich Quellen aus Meppen und Umgebung (Emsland), habe allerdings nichts aus dieser Zeit gefunden. Hat vielleicht noch jemand einen Tipp, wo ich etwas finden kann bzw. kennt jemand weitere Genealogen, die in Meppen forschen?

Vielen Dank für die Antworten im voraus,
Chris

Marlies 05.07.2006 21:37

RE: Familienforschung in Meppen (Nds)
 
Hallo Chris, herzlich willkomen bei uns ! :)

Hast Du Dich schon mal mit Meppen kurzgeschlossen, um zu erfahren, was an Unterlagen noch vorhanden ist? (Und wenn es welche gibt, wo sie einsehbar sind)

Viele Grüsse
Marlies

Chris 06.07.2006 18:59

Hallo Marlies,

danke für die Nachricht. Ich hatte bereits Kontakt mit der Kath. Familienforschungsstelle Meppen. Dort reichen die meisten Bücher jedoch nur bis 1650 zurück. Das bringt mich also nicht sehr viel weiter ...

Marlies 07.07.2006 18:11

Zitat:

Original von Chris
Dort reichen die meisten Bücher jedoch nur bis 1650 zurück.
Hallo Chris,

welche Bücher? Die Kirchenbücher? und wieso die meisten? die meisten heißt für mich: nicht alle

Die Sekundärquellen wie Steuerlisten, Bürgerbücher, Gerichtsakten usw. geben nichts mehr her?

Viele Grüsse
Marlies

Chris 07.07.2006 18:35

Sorry, ich meine natürlich Kirchenbücher udn von Meppen reichen diese nur bis 1650 zurück ... Sekundärquellen wären schon, wenn ich nur wüsste wo und wie ich solche finde ... Ich habe leider noch nicht viel in Deutschland geforscht ...

ubbenkotte 08.07.2006 09:56

Hallo Chris,

vielleicht hilft dieser Link Dir weiter:
http://www.stadtarchiv-hildesheim.de.../meppen_st.htm

Viele Grüße von der anderen Seite der Grenze,

Freddy Walhof


Anmerkung des Moderators (7.9.09): Der Link funktioniert leider nicht mehr und wird noch geändert. Ina

Szillis-Kappelhoff 08.07.2006 13:36

RE: Familienforschung in Meppen (Nds)
 
Hallo,
versuch es mal hiermit:
http://www.emslaendische-landschaft....=55&artikel=55

Beate

Marlies 09.07.2006 08:51

Zitat:

Original von Chris
Sekundärquellen wären schon, wenn ich nur wüsste wo und wie ich solche finde
Hallo Chris,

hier erst mal interessantes zu Meppen: http://de.wikipedia.org/wiki/Meppen

Und eine Anfrage in Meppen selbst (Rathaus/Bürgermeister) sollte Klarheit bringen, was genau vorhanden ist und wo es zu finden ist.

Viele Grüße
Marlies

Chris 09.07.2006 08:53

Vielen Dank für die Hilfe ...

Ich werde es einmal probieren ...

heuermann 04.11.2008 08:51

Stamboom Anna Aaltje Zuur-Redmeijer - GeneaNet - [ Diese Seite übersetzen ]
... GEZOCHT moeder van Harmen GOECKENS; VOOROUDER GEZOCHT vader van Harmen GOECKENS .... moeder van Kono HARMENS; VOOROUDER GEZOCHT vader van Kono HARMENS ...
gw0.geneanet.org/index.php3?b=azuur&lang=nl;m=P;v=x - 168k -
Gruß


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.