Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Niedersachsen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=20)
-   -   Suche Flöther in Fredelsloh (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=179366)

kerstin23 07.09.2019 22:25

Suche Flöther in Fredelsloh
 
Hallo zusammen, für einen Freund in den USA suche ich nach den Eltern von Johann Heinrich (Henrich) Flöther. Er hat 1712 in Fredelsloh eine Catharina Margaretha Paland geehelicht, 1719 wurde in Fredelsloh der Sohn Heinrich Jürgen geboren. Die Ehefrau ist 1762 in Fredelsloh gestorben.
Bin für jeden Hinweis dankbar!

focke13 07.09.2019 22:57

Hallo
 
UHallo
Falls noch nicht bekannt
Im internet findet sich zum Nachnamen Paland dort:
http://gedbas.genealogy.net/person/show/1202648858
Mfg
Focke13

wfn 08.09.2019 08:13

Habe eine PN gesendet. mfg wfn

kerstin23 08.09.2019 14:52

Zitat:

Zitat von focke13 (Beitrag 1205991)
UHallo
Falls noch nicht bekannt
Im internet findet sich zum Nachnamen Paland dort:
http://gedbas.genealogy.net/person/show/1202648858
Mfg
Focke13

Danke, auf der Seite war ich auch schon, hilft leider nicht weiter😒

kerstin23 09.09.2019 07:33

Rätsel gelöst

Carlito82 10.01.2020 19:50

Hallo kerstin23, ich sehe gerade deine Anfrage der Familien Flöter und Palandt in Fredelsloh. Die genannten Familien sind auch meine Vorfahren. Ich hatte auch noch Sekundärliteratur gefunden. Bill Chaddock: Louis and Christiane: Their Legacy (über GoogleBooks) englischsprachige Ahnenforschung zu diesen Familien mit Querverweisen & Ideen zu der Herkunft der Familie Flöter (Flötau) über Hann.Münden mit Hilfe der Kopfsteuerbeschreibungen Fürstentümer Calenberg-Göttingen und Grubenhagen 1689 (hier Teil 10 auch als pdf zu googlen) und eine weitere Quelle von Wolfgang F. Nägeler: Ortsfamilienbuch Fredelsloh und Espol. Stadtoldendorf 2019. ich habe es gerade bestellt und bin gespannt. Herr Nägeler hat vor 5 Jahre für mich in den KB geforscht. Vielleicht gibt‘s für uns neue Erkenntnisse.

kerstin23 10.01.2020 21:32

Hallo Carlito, danke für Deine Nachricht. Für Bill Chaddock habe ich die Information gesucht und mit Hilfe von Wolfgang bekommen. Bill schreibt nämlich in seinem Buch dass Lukas Flotau (mein Vorfahr) Vater von Johann Hinrich Flöter (Vorfahre von Bill, getauft 8.11.1687) ist. Dies ist aber nicht richtig. Johann Hinrich war unehelicher Sohn von Hans Flöter, einem Reuter (Reiter?). Mutter war eine Anna Maria Margaretha Holscher, geboren 1662, gestorben 7.12.1733, in zweiter Ehe verheiratet mit einem Steinhoff.
Ist denn das OFB Fredelsloh von Wolfgang schon erschienen? Herzliche Grüße, Kerstin

wfn 10.01.2020 22:06

OFB Fredelsloh und Espol ist erschienen am 15.12.2019 ! VG wfn

Carlito82 11.01.2020 16:26

Hallo Kerstin, vielen Dank für die neuen Informationen.
Flöter, Johann Hinrich[/B][/B] ~08.11.1687 Fredelsloh † 24.10.1754 Fredelsloh, Schulze und Einnehmer in Fredelsloh heiratet am 9.02.1712 Fredelsloh Paland, Catharina Margaretha * err.1684 Fredelsloh † 04.04.1762 Fredelsloh. Ihre Tochter (meine Vorfahrin) Flöter, Anna Catharina ~01.03.1715 Fredelsloh † 09.09.1782 Fredelsloh heiratet am 02.12.1734 Fredelsloh Cordes, Conrad Wilhelm * 24.07.1709 err. (Fredelsloh ?) † 06.09.1780 Fredelsloh. Ihr Bruder ist dann der von Bill Chaddock genannte Flöter, Heinrich Jürgen * 23.03.1719 Fredelsloh †13.02.1773 Fredelsloh.
Schön, dass man so Verwandte findet :D.
Nun gib es auch genauere Daten zu Johann Hinrich Flöter (die Mündener Quelle waren mir auch noch nicht ganz schlüssig) und die Ahnenreihe zur Familie Flöter kann weiter zurückverfolgt werden. Der Begriff „Reuter“ ist eine damals häufig gebräuchliche Bezeichnung für einen reitenden Soldaten. In Celle zum Beispiel gab es ab 1664 ein Kurhannöversches Reuterregiment, dass in den Jahren 1683-1699 an den Türkenkriegen teilnahm, vielleicht gehörte Hans Flöter dazu? Hat er die Holscher, Anna Maria Margaretha noch geheirate? Oder hatte er in Fredelsloh nur ein kleines Gastspiel? Sein Sohn Johann Hinrich Flöter scheint in Fredelsloh jedenfalls „Karriere“ gemacht zu haben „Schulze und Einnehmer“ ist schon eine privilegierte Berufung.
Holscher, Anna Maria Margaretha *1662 †07.12.1733 Fredelsloh scheint die Tochter des Fredelsloher Kleinkötners Hans Henrich Holscher (Kopfschatz 1689 X54) zu sein. Ihre Großeltern werden dort auch noch erwähnt Anna Holscher geb. N (über 70 Jahre) und Jürgen Holscher (†vor 1686). Familie Steinhoff scheint in Espol ansässig zu sein. 1689 wird dort ein Kötner und Schäfer Andreas Steinhoff genannt.
Vielleicht gibt es ja noch Erkenntnisse auch den OFB Fredelsloh und Espol! :D
Viele Grüße aus Verden.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:16 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.