Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogie-Programme (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Download-Helfer (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=114309)

Waltschrat 12.10.2016 21:43

Grüß Gott, lieber offer,

in der Hoffnung, dass unsere Kommunikation ohne Sticheleien beider Seiten ablaufen kann. Hier das Protokoll. Tatsächlich kann ich derzeit die Situation nicht mehr nachvollziehen. Leider ist das Ergebnis noch schlechter:

1. Ich habe einen betagten Rechner mit Windows XP Prof. SP2 von einer entsprechend historischen CD neu aufgesetzt
2. Ich habe Schwierigkeiten mit dem Installieren geliebter Hilfsprogramm (Firefox, ScreenCapture, usw.), weil natürlich diese schon auf Windows 10 umgestellt sind. Aber es muss einfach so mit den Hilfsmitteln gehen.
3. Daher bereite ich eine Textdatei auf einem Windows 10 Rechner mit den Leitmeritz-Adressen vor. Hier ein Ausschnitt:

http://vademecum.soalitomerice.cz/va...16bae987:-7e74
http://vademecum.soalitomerice.cz/va...1ea2ef5b:-7a4d

4. Ich starte Downloader Soalitomerice (x86).exe
5. Ich lasse den Ausgabepfad unverändert
6. Ich löse "Liste erstellen" aus
7. Im Fenster "Permalink erstellen" kopiere ich den ersten Eintrag aus der Textdatei ein.
8. Es erscheint die erste Fehlermeldung.
9. Egal, ob ich Ja oder Nein auslöse, ist das Ergebnis derzeit unbefriedigend.
10. Es wird in der Statuszeile gemeldet: 0 Einträge gefunden.

11. Ich teste den Internet Explorer. Die Verbindung steht. Traurig, traurig ist der Tod von Tamme Hanken. Er hat großen Spaß verbreitet.
12. Ich gebe die erste Adresse direkt ein. Es erscheint
Sbírka matrik Severoceského kraje • I-N, I-O, I-Z • sig. L154/A


Noch ein Versuch mit dem Downloader. Gleiches Ergebnis.

Also jetzt geht gar nichts mehr.

Gruß, Dein Waltschrat

PeterS 13.10.2016 08:08

Zitat:

Zitat von Waltschrat (Beitrag 956760)
Sbírka matrik Severoceského kraje • I-N, I-O, I-Z • sig. L154/A


Noch ein Versuch mit dem Downloader. Gleiches Ergebnis.

Also jetzt geht gar nichts mehr.

Gruß, Dein Waltschrat

Hallo Waltschrat,
die Bücher vom Archiv Leitmeritz wurden von den Mormonen/Familysearch digitalisiert, daher gibt es (fast alle) auch auf deren Homepage.
Buch mit Sig. L154/A hier und in der Vielbilderansicht hier.

Familysearch -> FamilySearchDownloader (Beitrag #2)
Die notwenige Film - ID liefert mir die URL der Vielbilderanzeige, in deinem Fall ist es die Nummer 004798289.

Das ist eine Alternative.

Viele Grüße, Peter

Waltschrat 13.10.2016 14:59

Super Tipp
 
Grüß Gott, Peter,

erster Versuch, erster Erfolg, Danke!

Das war ein Super-Tipp für Leitmeritz!

Gruß, Dein Waltschrat

offer 13.10.2016 15:06

Salām

Erste Frage zu Ihrer Antwort: Haben Sie die Links, so wie Sie sie in Ihrem Beitrag gepostet haben in das Programm eingegeben?

Nächste Frage: Wo haben Sie ein Fenster "Permalink erstellen" gefunden, in das Sie den Link eingefügt haben?

Haben Sie den in Ihrem Beitrag veröffentlichten Link zur Übersichtseite des Dokuments oder einen Permalink des Dokuments in die Eingabezeile eingefügt?

Sie schreiben, daß Sie nach dem Kopieren des "ersten Eintrag aus der Textdatei" (also wohl eher kein Permalink) eine Fehlermeldung erhalten.
Sie haben vorher nicht den Bedienknopf "Liste erstellen" angeklickt?

"Egal, ob ich Ja oder Nein auslöse": Meinen Sie damit die Button der Fehlermeldung des IE?

Haben Sie einmal einen der beiden Links die Sie hier anführen im Browser aufgerufen? Was sehen Sie dann? Die Übersichtseite zum Dokument oder die erste Seite des Dokuments und am linken Rand die Piktogramme der Dokumentenseite?
Ihr Hinweis in Punkt 12 deutet darauf hin, daß Sie keinen Permalink der Anzeigeseite benutzen. Deshalb kann das Programm keine Linkliste erstellen.
Die Anleitung zum Programm zeigt deutlich, wie Sie korrekt einen Permalink erhalten. Die Seite soalitomerice.cz verwendet teilweise "Permalink" statt "Direkter Link zum Bild". Aufgerufen wird aber immer ein kleines fenster mit dem richtigen Permalink.
Ich empfehle, die Anleitung zum Programm zu lesen.

Zu der zweiten Fehlermeldung, zu der Sie einen Screenshot gepostet haben:
Die dargestellte Situation ist programmtechnisch nicht möglich!



Zitat:

Zitat von Waltschrat (Beitrag 956760)
Grüß Gott, lieber offer,

in der Hoffnung, dass unsere Kommunikation ohne Sticheleien beider Seiten ablaufen kann. Hier das Protokoll. Tatsächlich kann ich derzeit die Situation nicht mehr nachvollziehen. Leider ist das Ergebnis noch schlechter:

1. Ich habe einen betagten Rechner mit Windows XP Prof. SP2 von einer entsprechend historischen CD neu aufgesetzt
2. Ich habe Schwierigkeiten mit dem Installieren geliebter Hilfsprogramm (Firefox, ScreenCapture, usw.), weil natürlich diese schon auf Windows 10 umgestellt sind. Aber es muss einfach so mit den Hilfsmitteln gehen.
3. Daher bereite ich eine Textdatei auf einem Windows 10 Rechner mit den Leitmeritz-Adressen vor. Hier ein Ausschnitt:

http://vademecum.soalitomerice.cz/va...16bae987:-7e74
http://vademecum.soalitomerice.cz/va...1ea2ef5b:-7a4d

4. Ich starte Downloader Soalitomerice (x86).exe
5. Ich lasse den Ausgabepfad unverändert
6. Ich löse "Liste erstellen" aus
7. Im Fenster "Permalink erstellen" kopiere ich den ersten Eintrag aus der Textdatei ein.
8. Es erscheint die erste Fehlermeldung.
9. Egal, ob ich Ja oder Nein auslöse, ist das Ergebnis derzeit unbefriedigend.
10. Es wird in der Statuszeile gemeldet: 0 Einträge gefunden.

11. Ich teste den Internet Explorer. Die Verbindung steht. Traurig, traurig ist der Tod von Tamme Hanken. Er hat großen Spaß verbreitet.
12. Ich gebe die erste Adresse direkt ein. Es erscheint
Sbírka matrik Severoceského kraje • I-N, I-O, I-Z • sig. L154/A


Noch ein Versuch mit dem Downloader. Gleiches Ergebnis.

Also jetzt geht gar nichts mehr.

Gruß, Dein Waltschrat


offer 13.10.2016 15:09

Hallo Peter!

Zitat:

Zitat von PeterS (Beitrag 956811)
Hallo Waltschrat,
die Bücher vom Archiv Leitmeritz wurden von den Mormonen/Familysearch digitalisiert, daher gibt es (fast alle) auch auf deren Homepage.
Buch mit Sig. L154/A hier und in der Vielbilderansicht hier.

Familysearch -> FamilySearchDownloader (Beitrag #2)
Die notwenige Film - ID liefert mir die URL der Vielbilderanzeige, in deinem Fall ist es die Nummer 004798289.

Das ist eine Alternative.

Viele Grüße, Peter

Danke für den Hinweis. Erst ist durchaus nützlich, wenn man mit der Seite von soalitomerice.cz nicht zurechtkommt, sie überlastet oder nicht online ist.
Hier geht es aber vorrangig um den Downloader, der beim "Waltschrat" nicht funktionieren soll.

Waltschrat 15.10.2016 09:44

Probleme mit FamilySearch
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Grüß Gott, lieber offer,

nach unseren Vorgeplänkeln über die Höflichkeit im Forum und der Anmerkung von Dir
Zitat:

Hier geht es aber vorrangig um den Downloader, der beim "Waltschrat" nicht funktionieren soll.
habe ich mit dieser Meldung etwas gezögert. Warum "soll", zweifelst Du an meinen Bildschirmfotos?
Der Vorschlag von Peter ist zusammen mit Deinem Programm ein super Tipp, um zeitraubendes Download zu vermeiden.

Hier die Fakten des Abbruchs Nr. 3 und 4, keine Fakes. Leider ist mir aus der Vergangenheit bereits bekannt, dass ich "Fehler anziehe" Bild 1 und Bild 2.

Es handelt sich um "transiente Fehler", die bei Wiederholung verschwinden. Das deutet auf Timing-Probleme und/oder Parallelitätsverletzungen hin.

Wie Du erkennst, wehrt sich das Betriebssystem dagegen, wahrscheinlich Speicherschutz-Verletzungen.

Ja, gerade kommt Abbruch Nr. 5 herein. Eine Fehlersuche (Bild 3) habe ich noch nicht probiert. Hierzu fehlen mir einfach tiefergehende Kenntnisse zum Programm.

Es tut mir leid, Dein Professor

offer 15.10.2016 13:47

Mein lieber Professor,

wieder einmal läßt sich der von Ihnen gemeldete Fehler hier nicht nachvollziehen.

Die von Ihnen genutzte Programmversion ist von mir im März hier veröffentlicht worden. Seitdem ist das Programm mehr als 120x heruntergeladen worden, wobei die von Ihnen benutzte x64-Version dabei mit über 80 DL häufiger heruntergeladen wurde.

Wie Sie in den folgenden Beiträgen der Nutzer selber nachlesen kannst, wurden keine Fehlermeldungen zu dem Programm hier veröffentlicht. Ich kann Ihnen auch versichern, daß ich auch keine per PN oder Email erhalten habe. Auch die Vorgängerversion zeigt Ihr bemängeltes Verhalten nicht.
Ebenso kann ich Ihnen mitteilen, daß die von Ihnen dargestellten Fehlermeldungen hier nicht nachvollziebar oder reproduzierbar sind. Leider zeigen Sie auch nicht auf, wie der oder die Fehler reproduziert werden können.
Sie schreiben von "transienten" Fehlern. Diese können aber auch durch Ihr Betriebssystem oder andere laufende Programme verursacht sein.

Ich kann Ihnen nur raten, benutzen Sie meine Programme nicht. Vielleicht sollten Sie sich auch einfach diese Art Programme selber schreiben. Als "Prof. Dr.-Ing.", der Lesungen zu "Digitale Bildverarbeitung, Software-Engineering, Datenbanken, Visual Basic.NET, Visual C++.NET, Visual J++.NET, Visual C#.NET, Delphi" hält, sollten Sie doch solche banalen Dinge wie einen Downloader nur so aus dem Ärmel schütteln können.

Ich möchte Sie also bitten, meine Programme nicht mehr zu nutzen und hier keine Ihrer "Fehlermeldungen" zu veröffentlichen.

JanX 15.10.2016 14:23

Waltschrat, könnte es sein daß das Programm unter Windows 10 gestartet wurde? Die Titelleiste sieht mir ganz danach aus. Und Offers Programme mögen das aus einem Grund, den zu erklären nicht bereit ist, nicht. Vielleicht kommen die Meldungen daher?

JanX

Waltschrat 16.10.2016 06:35

Fakten
 
Grüß Gott, lieber JanX, lieber offer,


Der FamilySearch-Downloader läuft unter Windows 10. Alle unterbrechenden Programme des Energie-Mangements sind abgeschaltet.

Die Ablehnung von Windows 10 kenne ich bei einigen Programmierern, die "unbekannte, versteckte, undokumentierte" APIs in ihren Programmen verwendet haben und jetzt über Microsoft fluchen, so wie sie früher über die Abstürze und die DLL-Hölle usw. geflucht haben. Nun "verteidigt" sich Windows eben und das ist auch nicht richtig.

Das eingesetzte PureBasic kenne ich nicht. Aber in seiner Beschreibung steht

Zitat:

Fortgeschrittene Programmierer werden keine Probleme haben, Zugriff auf irgendwelche legale OS-Strukturen oder API-Objekten zu bekommen, PureBasic erlaubt auch Inline-ASM.
Kombiniere, es gibt also aus der Sicht von PureBasic auch illegale OS-Strukturen oder API-Objekte.

Kommen wir aber zu den gemeldeten Problemen zurück.

Die Fehlermeldung im Vademecum-Downloader aus dem PureBasic-Programm heraus ist ein "Script-Fehler", was eigentlich typisch für interpretierende Programmiersprachen wie das "Ur-Basic" ist.

Lieber offer, ich kann Dir folgenden Vorschlag machen. Ich baue die Festplatte aus (der Rechner ist so und so noch offen) und sende Sie Dir zu. Dazu bräuchte ich Deine Zustelladresse.

Einen "transienten" Fehler kann man grundsätzlich nicht reproduzieren. Immerhin kann er durch Wiederholung etwas mühsam aber einfach umgangen werden.

In unserer "Postfaktischen Zeit" gilt wieder vermehrt:

Oh, hätte ich doch nur geschwiegen, ich wäre Philosoph geblieben.

Euer Waltschrat

offer 16.10.2016 13:13

Mein lieber Professor,

für einen "Prof. Dr.-Ing." sind Ihre hier geäußerten Mutmaßungen sehr schwach.
Zitat:

Die Ablehnung von Windows 10 kenne ich bei einigen Programmierern, die "unbekannte, versteckte, undokumentierte" APIs in ihren Programmen verwendet haben und jetzt über Microsoft fluchen, so wie sie früher über die Abstürze und die DLL-Hölle usw. geflucht haben.
Ich verwende keine "unbekannte, versteckte, undokumentierte" API-Aufrufe, nur die in der MSDN veröffentlichten.
Zitat:

Der FamilySearch-Downloader läuft unter Windows 10.
Das werde ich beim nächsten Programmupdate wie angekündigt noch ändern.
Zitat:

Kombiniere, es gibt also aus der Sicht von PureBasic auch illegale OS-Strukturen oder API-Objekte.
Falsch kombiniert! Diese Aussage bezieht sich darauf, daß aus PureBasic heraus die in der MSDN veröffentlichten API-Aufrufe direkt aus PureBasic heraus aufgerufen werden können, ohne irgendwelche "Libraries" o.ä. einbinden zu müssen.
Zitat:

Die Fehlermeldung im Vademecum-Downloader aus dem PureBasic-Programm heraus ist ein "Script-Fehler", was eigentlich typisch für interpretierende Programmiersprachen wie das "Ur-Basic" ist.
Falsch! Die Fehlermeldung stammt von einem Java-Script der Vademecum-Seite.
Zitat:

Lieber offer, ich kann Dir folgenden Vorschlag machen. Ich baue die Festplatte aus (der Rechner ist so und so noch offen) und sende Sie Dir zu. Dazu bräuchte ich Deine Zustelladresse.
Den Schrott können Sie behalten.
Zitat:

Oh, hätte ich doch nur geschwiegen, ich wäre Philosoph geblieben.
Diesen Spruch sollten Sie wirklich mal beherzigen. Sie würden dann zwar kein Philosoph sein, aber anderen nicht auf die Nerven gehen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.