Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Rund um dieses Forum (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=52)
-   -   Unsicherer Zugang (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=146093)

AlfredM 08.03.2017 14:03

Unsicherer Zugang
 
Hallo an die Modis

Seit heute erscheint bei mir beim Einloggen fogendes:

Diese Seite ist nicht sicher,
Ihre Zugangsdaten könnten auf dieser Seite in
falsche Hände geraten.

Was ist hier geschehen?

Christian Benz 08.03.2017 14:34

Servus Alfred,

wahrscheinlich ist das ein neues "Browser-Feature" das ganz allgemein warnt, wenn Seiten nur über http statt https abgerufen werden.

Da wäre unser Betreiber gefragt, ob die Einrichtung einer Verschlüsselung im Budget drin ist. :)

Viele Grüße
Chris

AlfredM 08.03.2017 14:50

Servus Christian

Danke an den Nichtsänger für die Antwort

Dann frag mal, denn ich kann mir vorstellen, das dieser
Warnhinweis etliche abschrecken kann.

StefOsi 08.03.2017 15:47

Zitat:

Zitat von Christian Benz (Beitrag 992953)
Da wäre unser Betreiber gefragt, ob die Einrichtung einer Verschlüsselung im Budget drin ist. :)s

Moin!

SSL-Zertifikate kosten heute nix mehr (wenn ein einfaches Zertifikat ausreicht und kein EV benötigt wird). Unter LetsEncrypt (https://letsencrypt.org/) kann sich jedermann/frau die benötigten und von allen Browserherstellern unterstützten certs einrichten.

Es gibt also heutzutage keine Ausreden mehr. Es geht nur noch ums Wollen...

Christian Benz 08.03.2017 16:49

Servus!

Zitat:

Zitat von AlfredM (Beitrag 992957)
Dann frag mal, denn ich kann mir vorstellen, das dieser
Warnhinweis etliche abschrecken kann.

Ja - Meldung ist raus. Unsere Betreiber werden hoffentlich die Einrichtung veranlassen.

Zitat:

Zitat von StefOsi (Beitrag 992985)
SSL-Zertifikate kosten heute nix mehr

... abgesehen von etwas Zeit- und Arbeitsaufwand - das meinte ich mit "Budget". Wobei das hoffentlich für unser Forum drin ist, zumal die Browserhersteller nun den Druck erhöhen.
https://forum.ahnenforschung.net/pic...pictureid=2895

Zitat:

Zitat von AlfredM (Beitrag 992957)
Danke an den Nichtsänger für die Antwort

Wenn ich singe, dann brauchst du hinterher einen guten Ohrenarzt und in geschlossenen Räumen zusätzlichen und guten und billigen Glaser. :)

:sagnix:

Viele Grüße
Chris

Xtine 09.03.2017 20:51

Hallo,

mit der neuen Version des Firefox (52.0) werden wohl leider mehrere Benutzer diesen Warnhinweis erhalten. :(

Ich hatte ihn auch gerade, habe mich aber todesmutig trotzdem angemeldet :D:D:D

Geufke 10.03.2017 10:18

Moin,

hier eine kurze Anleitung auf Englisch, wie man den Hinweis abschalten kann.

http://www.trishtech.com/2017/03/dis...ng-in-firefox/

Silke Schieske 10.03.2017 11:42

Hallo,

Bei mir seit heute auch.
Ist ja komisch, wo ich doch eigendlich noch die 51.0 habe.

LG Silke

Juergen 10.03.2017 13:21

Hallo, seit gestern auch diese Meldung beim Archiv Poznan.

--> https://poznan.ap.gov.pl/

Genial.....

Ich hatte dann "Klimmzüge" gemacht um trotzdem die Seite aufrufen zu können.
Zumal, man sich dort als Betrachter gar nicht anmelden muss.

P.S. Sehe gerade Edge zeigt den selben Fehler, na dann stimmt dort was nicht.

Juergen

AlfredM 10.03.2017 13:33

Hallo zusammen

Wer steckt da dahinter?

NSA?
Die Russen?
Oder nach den neuesten Erkenntnissen die CIA aus Frankfurt?

Naja meine Bankdaten können sie haben ist alles leer,
vielleicht überweisen sie was.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.