Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Auswanderung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=33)
-   -   Wer spendete für die Freiheitsstatue? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=138193)

Brinkkoetter 18.08.2016 00:00

Wer spendete für die Freiheitsstatue?
 
Hallo zusammen,
durch einen Beitrag im Fernsehen habe ich von der Spendenaktion für die Fertigstellung der Freiheitsstatue in New York gehört. Joseph Pulitzer, Herausgeber der Zeitung New York World, kündigte eine Spendenkampagne an, die 100.000 Dollar aufbringen sollte. Er versprach, den Namen jedes Spenders zu veröffentlichen, und sei der gespendete Geldbetrag noch so klein.
Mich würde nun interessieren, ob die Namensliste der Spender irgendwo einsehbar ist?
Den Spendenaufruf publizierte er am 16. März 1885.
Mit Bestem Dank und Gruß
Alois

Brinkkoetter 30.08.2016 23:11

Zur Information:
 
Dear Mr. Brinkkoetter,

The donation records of the American Committee of the Franco-American Union, which handled the fundraising for the pedestal of the Statue of Liberty in New York City no longer exists. The Committee, a private group, was disbanded in 1902 and its records were presumably destroyed.

Some newspapers of the period did publish names of some donors. One of these, THE NEW YORK WORLD, led a special fundraising campaign in 1885 and promised to publish the names of each and every donor who sent in money to the WORLD. Other newspapers may have published of some donors as well. You can research this at www.newspapers.com.

The Library of Congress has some early editions of the WORLD, but I do not know if it will include pre-1900 editions.. Here is a link:

https://www.loc.gov/rr/print/coll/130_nyw.html

sincerely,

Barry Moreno
Ellis Island National Museum of Immigration
New York

bat6469 02.09.2016 17:10

Statue of Liberty
 
Hallo,
Ich habe nur zwei kleinere Listen mit Namen gefunden. Diese standen in der Zeitung "Democrat and Chronicle" die in Rochester erschienen ist. die New York World selbst ist unter www.newspapers.com nicht einsehbar.
Im "Democrat and Chronicle" wurden im wöchentlichen Abstand Anzeigen gedruckt. Jedem der auch nur 1 Dollar spendete wurde ein kleine Nachbildung der Statue of Liberty versprochen.
In dieser Zeitung fand ich auch eine Nachricht vom 27.07.1885. In dieser Nachricht wird erwähnt, dass von den ursprünglichen 100.000 US Dollar nur noch 2.000 Dollar fehlen.
Mit dem Geld wurde dann wohl das Podest gebaut auf dem die Freiheitsstaue steht.
Wie gesagt es sind nicht viele Namen. Die Spender werden wohl alle aus Rochester oder Umgebung gekommen sein.
Ich kann gerne nach einem bestimmten Namen schauen.
Stefan

Brinkkoetter 08.09.2016 22:58

Hallo Stefan,
besten Dank für Deine Antwort!
Verwandte in der Umgebung von Rochester habe ich keine, deshalb glaube ich nicht, dass die Namen Bernhard Schroeder oder Gerhard Schroeder sowie Bernhard Herman Remmes, Gertrude Remmes oder Altemoeller auftauchen. Aber vielleicht schaust du doch einmal nach.
Besten Dank vorab.
Alois

bat6469 10.09.2016 10:43

Hallo Alois,
leider findet sich keiner der genannten Namen in den beiden Listen.
Stefan

Svenja 17.09.2016 14:05

Hallo Alois

In welchen Orten im Staat New York oder den USA wohnten denn die von dir genannten Personen? Falls sie in der Stadt oder dem Staat New York wohnten, ist die Chance gross, dass man irgendwelche Zeitungsartikel finden kann, in denen sie erwähnt werden.

Gruss
Svenja

Brinkkoetter 20.09.2016 20:53

Liberty-Statue
 
Hallo Swenja,
Gerhard und Bernhard Schroeder wohnten zu dem Zeitpunkt in Brooklyn, New York und die Familien Remmes und Altemoeller wohnten in Boston, MA.
Mit Dank und Gruß
Alois


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.