Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Aktuelle Umfragen (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=55)
-   -   Habt Ihr Fernverwandte übers Internet gefunden? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=154851)

Silke Schieske 02.09.2018 20:36

Hallo,


Mittlerweile hab ich wenigstens 3 Fernverwandte hier gefunden. In den USA habe ich 1:wink:


Allerdings warte ich immer noch auf den einen Verwndten in den USA.:frustrierend:


LG Silke

Mr. Black 04.09.2018 13:08

Ich habe bisher 107 Fernverwandte gefunden - oder sie mich. Mit 87 davon hatte oder habe ich Kontakt, zwei sind leider bereits verstorben und nur vier traf ich persönlich.

Nach einem persönlichen Kontakt streben wohl die wenigsten - zumindest meiner Erfahrung nach und jene betreffend, die hier in Deutschland leben.

Der intensivste Austausch besteht ausgerechnet mit meinen australischen Verwandten, die ich mehrfach traf und ja, vielleicht ist das der Entfernung oder Mentalität geschuldet?

Ein Verwandter fand mich unmittelbar nach Beginn meiner Forschung im Jahr 2004 und nie gelang es uns, eine Verbindung zu finden - trotz identischer Namen und Orte. Als es mir endlich gelang - im Jahr 2013 - war er kurz zuvor verstorben. Das erachte ich heute noch als höchst betrüblich.

Alles Gute,

Marcus

benangel 04.09.2018 13:14

Von den über 2000 Engelhorn in meiner Datenbank lassen sich über 90 % auf einen gemeinsamen Vorfahr zurück führen. Über das Internet fand ich und habe teilweise Kontakt zu Engelhorn's bzw. Nachfahren weiblicher Engelhorn's in Kanada, USA, Brasilien, Argentinien, Schweiz, Südafrika, Polen, Frankreich und natürlich viele in Deutschland. :)

SteffenHaeuser 28.01.2019 21:39

Zum größten Teil über MyHeritage, in einem Fall auch über einen Ancestry DNA-Test (wo dann der Abgleich der Stammbäume eine Übereinstimmung ergab). Und dann noch ein paar Fälle hier im Forum.

herThurstan 29.01.2019 21:21

Nein bisher "noch" nicht.


Frère Thurstan

Alhambra 30.01.2019 17:12

Ich habe drei Fernverwandte der väterlichen Linie übers Internet gefunden, eine Urenkelin des Bruders meines Urgroßvaters in den USA über Myheritage,
wi haben eine menge Informationen und Fotos über facebook ausgetauscht.


Einer, von dem ich weiß, dass wir gemeinsame Vorfahren haben, aber noch ist nicht geklärt, wie genau. Es suchte im Internet Leute, deren Vorfahren aus dem gleichen sehr kleinen Ort stammten, mit ihm bin ich über facebook im Kontakt.


Bei einem weiteren Kontakt weiß ich nicht genau, ob wir überhaupt verwandt sind. meine Urgroßmutter hatte den gleichen sehr seltenen Nachnamen wie mein Kontakt und beide Familien lebten max. 10km auseinander. Mit dem herrn bin ich im Briefkontakt und wir haben ihn bereits zweimal besucht.

KoH 01.02.2019 00:45

ja,drei. Eine über Anchestry,zwei über einen mailverteiler.
Der eine stammt vom bruder meines ururgorßvaters ab,der zweite stammt vom bruder meines anderen ururgroßvaters ab,und die dritte ist die enkelin von der Schwester meiner ururgroßmutter.

Ich bin geschockt das auch bei denen sowenig Fotos der Familie sind wie bei mir.


hinzuzufügen ist die enkelin von der schwester meiner urgroßmutter. sie Hat Bilder,aber sagt mir seit 2017 das sie die Bilder mir gleich schickt..
:frustrierend::nein::heul:

EmWe 03.02.2019 18:02

Hallo zusammen,


ich habe eine Chronik der Familie Hertzog aus Aschersleben erstellt. Und siehe da: es gibt lebende Nachkommen, mithin also Cousins und Cousinen x-ten Grades --- in Brasilien! Die sind um 1880 ausgewandert und leben um Blumenau. Pomerode usw. herum.
Die derzeitige "Großeltern-Generation" spricht bzw. versteht noch mehr oder weniger deutsch, aber die jüngeren Nachfahren im Allgemeinen nicht mehr.


VG,
EmWe

Balaban 04.02.2019 10:48

Ja,das habe ich ...zum Glück!

Schermer 09.03.2019 00:00

Im Moment finde ich alle paar Wochen ein neues entferntes Familienmitglied.
Am lustigsten war eine Geschichte:
Ich suchte nach Namesvettern alter Vorfahren aus Badewitz und fand einen Metzger in Bochum, der dort noch heute schlesische Spezialitäten herstellt.
Nach kurzer Forschung stellten wir fest, dass wir tatsächlich 3.Cousins 6.Grades sind.
Zudem habe ich die Nachfahren des im 2.WK verschollen geglaubten Bruders meiner Urgroßmutter wiedergefunden!


Es ist jeden Tag wieder spannend :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.