Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen-Anhalt Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=24)
-   -   Butterhorster Schulzen-Familien (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=177477)

DWK 14.07.2019 21:17

Butterhorster Schulzen-Familien
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1800 bis 1840
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Butterhorst
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): myheritage, ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Kirchenarchiv



Liebe Forscher-Gemeinde,



zur Zeit verfolge ich eine interessante Spur bzgl. der Schulzen-Familien im Dorf Butterhorst, heute ein Ortsteil von Altmersleben in der Stadt Kalbe (Milde) im Altmarkkreis Salzwedel.

Historisches Ortslexikon für die Altmark
1600: Der Schulze und 4 Älteste, sind nicht mehr Leute im Dorf
1747: 4 erbliche Bauern, 1 erblicher Kossät
1775: 4 Bauern, 1 Kossät, 5 Altsitzer
1801: 2 Ganzbauern, 3 Halbbauern, 1 Ganzkossät, 5 Einlieger
1840: 1 Ackerhof, 3 Halbspänner, 3 Grundsitzer, 6 Einlieger, 1 Krug [...]; die ziemlich wohlhabenden Einwohner nähren sich vorzugsweise von der Viehzucht, dem Hopfen- und dem Tabaksanbau.

Historische Beschreibung der Chur und Mark Brandenburg, Bd. II
Bekmann kann noch 1751 schreiben: "Das Dorf Butterhorst ist eine Insel und fährt man überall mit Kahnen ab und zu".

Der Kalbesche Werder
Sültmann schreibt 1928 "Das Dorf war immer klein. Nach dem Visitationsabschied von 1600 war ein gewisser Peter Michiels Schulze; dann heißt es weiter: "wohnen nur fünf Leute drin". Genannt werden neben Peter Michiels, Jakob Ruloff, Joachim Kersten, Asmus Losicke, Paul Michiell)

Nach meinen bisherigen Recherchen ergeben sich folgende "Schulzen" für Butterhorst:
Michiels (Michiell, Michel, Michael) um 1600
Martin Krüger (+1726) heiratet eine Michel-Witwe
Sein Sohn Jochim Krüger (ca. *1686 +1759) heiratet 1709
Christoph Georg Schultze aus Schinne (*1712 +1776) heiratet 1741 beider Tochter Catharina Maria Kröger (*1716 +1765)
Sein Sohn Georg Schultze (*1746 +1813) heiratet Anna Maria Audorf aus Altmersleben (*1755 +1799)

Hier reißt die Schulzen-Linie ab!

Erst 1829, bei der Geburt seiner Tochter, habe ich dann den Ackermann, Ortsschulzen und Kirchenvorsteher Friedrich Schulze.

Sollte es einen Anknüpfpunkte an die abgerissene Linie geben? Falls ja, dann könnte ich in Butterhorst zwei "lose Enden" meiner Familie verknüpfen. Denn Christoph Georg Schultze (d.Ä.) aus Schinne ist mein Obervater aus der mütterlichen Linie und Friedrich Schulze aus Butterhorst mein Altgroßvater aus der väterlichen Linie!

Nun meine Frage: Der "Friedrich Schulze" war schon nicht leicht zu finden, ich werde hier natürlich "weiterbohren", aber vielleicht hat ja schon jemand anderes Informationen zu seiner Herkunft?

Ich bin für jede Information dankbar!

Beste Grüße
DWK

Scheeßelmann 27.09.2019 08:49

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 4)
Hallo,

falls Deine Frage noch nicht beantwortet worden ist, kann ich dies hiermit tun.

Im Kirchenbuch von Altmersleben mit Kahrstedt und Butterhost fand ich Deinen Friedrich Schultz, geboren am 22.03.1790. Vater war Christoph Georg Schultz, der Dorfschulze in Butterhorst.

Friedrich, bereits Ackermann, Dorfschulze Kirchenvorsteher, hat dann am 07.11.1815 Mar. Elis. Wieneke geheiratet.

Sollte die Mitsendung der Kopien aus dem Kirchenbuch nicht funktioniert haben, dann versuche ich es nochmals.

Viele Grüße
Fred

DWK 28.09.2019 16:34

Hallo Fred,



aus anderer Quelle hatte ich zwar schon den Hinweis erhalten, dass "mein" Friedrich ein Sohn von Christoph Georg Schultze aus Butterhorst ist, aber einen Beleg schwarz auf weiß hatte ich bisher noch nicht.



Also, besten Dank dafür und

beste Grüße

DWK


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.