Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Lesehilfe bei einem barocken Text (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=176567)

iehu 13.06.2019 20:12

Lesehilfe bei einem barocken Text
 
Quelle bzw. Art des Textes: Visitationsakte
Jahr, aus dem der Text stammt: 1684
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Alpirsbach / Württemberg

Hallo,


ich benötige eure Hilfe bei dem angehängten Text (PDF, 1,3 MB). Er ist - wohl für die Barockzeit üblich - stark verschnörkelt. Deshalb kann ich nicht alles (sicher) lesen (die roten Markierungen). Der Text steht auf der rechten Seite, ab Zeile 5:


Stabsvogt in Röttenbach
Jacob Schneider, 66 Jahr alt
Diser hat von den Be...rsenden dises

Gezeugnuß, dass er im aufrichtiger Mann
seye, der in allen Sache gutte
Wißenschafft habe, auch gern sehe daß
es recht zugehe. Halte sich auch in
seinem Christenthumb undt ubrigen Lebens-
wandel wol undt ohne Klag, ußern
daß er ihme die Würthschafficht
will entlaiden laßen, habet auch
mit allen so Sachen, waran er
etwaß zu gewinnen ... ... Ist
zwar der Alpürspacher Bürger
gemeine Gebrauch, daß ab [= ob?] schon mehr
ein Handtwerkh ... er sich
nur mit also genanten Hettlen
oder Schäüflin seine Nahrung suchet,
Frucht undt Saltz in Sultz abholet
undt solches bald da, bald dorthin
mehrenthailß aber gen Wolffach
einführet etc.


Sultz = Sulz am Neckar (RW); Wolffach = Wolfach (OG)


Schon einmal danke im Vorraus für eure Hilfe.


Schönen Gruß


Uwe

Tinkerbell 13.06.2019 20:42

Hallo.

Das erste Wort vielleicht ... Diser hat von den Beywesenden ...

LG Marina:)

Verano 13.06.2019 20:47

Hallo



Gezeugnuß, daß Er ein aufrichtiger Mann

...

daß Er ihme die Würthschafft nicht

...
etwaß zu gewinnen getrawet Ist
...

Ein Handtwerkh erlernet Er sich
nur mit also genandten Hettlen
...


Es fällt auf, dass das n vor allem vor dt nicht sichtbar geschrieben ist.

Für Hettler habe ich nur eine Erklärung im Namenkundebuch gefunden: Ziegenhirt.

Schäufler:

https://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?index=lemmata&term=schaufler







iehu 15.06.2019 20:55

Hallo,
vielen Dank für eure Hilfe.
@ Verano: Da mir Ziegenhirt und Fruchthändler doch etwas komisch vor kam, zumal Ziegenhirt für einen Stabsvogt, habe ich weitergesucht. Ich denke der Hettler ist der Hüttler, eine Art Krämer (vgl. hier). Er hatte also wahrscheinlich Früchte, Salz und Krämerware verkauft. Dazu passt auch das "handtelt auch mit allen so Sachen, w[o]ran er etwaß zu gewinnen getrauet"
handelt: wieder das "verschluckte" n vor dem dt.
Schönen Gruß
Uwe

Verano 15.06.2019 21:01

Danke für den Hüttler.
Wieder was gelernt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.