Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Seltsame Todesursachen und "interessante" Sterbefälle (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=28720)

Juanita 18.08.2016 14:26

"... darauf gratis IMMER bei vorlesung eines Psalms christlich zur erde bestattet"

Nachdenklich meine Fragen: "Wie oft wurde er wohl bestattet ???" "Wurden später dann Parfümtücher ausgegeben ??" :hm: :hm:

:D Juanita

renatehelene 20.08.2016 11:16

Hallo,

gesehen im KB Altkünkendorf 1825; dort stirbt ein 8jähriger Junge;
Grund: an Verrenkung des Genickes.

Wie geht das denn???

liseboettcher 20.08.2016 12:06

Anatomisches Kabinett
 
Totgeborene Kinder wurden wohl früher nicht beerdigt, es gibt erst jetzt auf den Friedhöfen Stellen auf denen solche Begräbnisse verziert oft mit Spielsachen stattfinden."Schmetterlingskinder"?
Aus einer Besichtigung in der Anatomie der Uni Halle kenne ich solche "Schaustücke" für die Studenten. Es gibt ja auch für die Ausbildung der Studenten "Körperspenden", ist heutzutage sehr üblich.Woher sollen die Studierenden denn sonst unsere Körper kennen und versuchen zu heilen? Gibt man "anatomisches Kabinett" ein - kommt man auf die Uni Jena - auch dort gibts eine Med. Fakultät.
MfG Lise

liseboettcher 20.08.2016 12:10

Verrenkung des Genicks
 
Ich denke es war ein "Genickbruch", evtl. ist der Junge irgendwo hinaufgeklettert und herabgestürzt.
MfG
Lise

Rieke 20.08.2016 12:19

Zitat:

Grund: an Verrenkung des Genickes.

Wie geht das denn???
Also da würde ich einfach mal Tante Guhgel befragen, dafür ist sie gut :D https://de.wikipedia.org/wiki/Luxation

Liebe Grüße
Rieke

renatehelene 30.08.2016 18:03

Hallo,

am 7.1.1874 verstirbt ein 14jähriger Junge in Dresden. Todesursache:
Pneumonia; in Folge Verschluckung eines Knopfes.

Oh Mann oh Mann, was es nicht alles gibt.

Rieke 30.08.2016 19:51

Tja, da ist wohl der dreckige Knopf nicht im Magen sondern in der Lunge gelandet.

"....eine Lungenentzündung, die dadurch entsteht, dass erbrochener Mageninhalt oder andere Stoffe in die Lunge gelangen und dort durch ihre spezifischen Eigenschaften Entzündungsreaktionen hervorrufen."
https://de.wikipedia.org/wiki/Aspirationspneumonie

Liebe Grüße
Rieke

horushalle 03.09.2016 20:15

Tod durch Pyramide
 
Servus!

Da will ich mit meinem ersten Beitrag hier einmal etwas im Kuriositätenkabinet beitragen. :)

liseboettcher hat ja schon Halle angeschnitten. Ich forsche zu einem jungen Studenten aus Halle, der 1752 in den Orient aufbrach. Er hat sich in Gizeh bei der Besteigung einer Pyramide das Bein aufgerissen und ist dann einige Zeit später an der Infektion draufgegangen und im Orient geblieben. Obacht!

Grüße

Geufke 04.09.2016 09:59

Zitat:

Zitat von horushalle (Beitrag 948170)
Servus!



Er hat sich in Gizeh bei der Besteigung einer Pyramide das Bein aufgerissen und ist dann einige Zeit später an der Infektion draufgegangen und im Orient geblieben. Obacht!

Grüße

Die Rache der Pharaonen sozusagen! :wink:

osoblanco 04.09.2016 10:27

Dem Bruder einer Vorfahrin von mir ist im Jahre 1747 laut Kirchenbuch folgendes widerfahren:

"Kam aus Minden gefahren, wo er sich sehr oft pflegte voll zu saufen, und fiel sehr betrunken vom Wagen und brach den Hals."


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:25 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.