Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Schlesien Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=44)
-   -   Hilfe bei Paulik-Familienzweig (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=183749)

TimLucaKuehne 30.12.2019 20:42

Hilfe bei Paulik-Familienzweig
 
Und zwar geht es um meinen Familienzweig rund um Familie Paulik. Mein letzter Standpunkt ist die Mutter meines Urgroßvaters Bruno Paulik, Juliane Wagenführ (geb. Paulik; Geburtsdaten unbekannt) und sein Onkel Josef Paulik, welcher Edith Jüling, derer Familie eine Bäckerei besaß, geheiratet. Ich weiß nur die ein paar Daten meines Uropas. Dieser wurde am 21.02.1936 in Ratibor bzw. Racibórz im heutigen Polen geboren. Die Familie ist ca. 1939/40 nach Wernigerode geflohen oder gegangen oder sonstiges. Ob sie von den Nazis gejagt wurden, ist mir nicht bekannt. Für jegliche Hilfe bin ich sehr dankbar.

Sinhuber 31.12.2019 10:07

Hallo,
um anzufangen müsstest Du einmal an das Standesamt in Ratibor
https://www.bipraciborz.pl/ schreiben und eine Fotokopie des Geburtseintrags Deines Urgroßvaters erbitten, da sollten dann seine Eltern drauf sein.
LG
Christine

TimLucaKuehne 02.01.2020 00:53

Aktualisierung
 
Also, ich habe die Adressbücher Ratibors aus den Jahren 1914, 1923, 1926, 1932, 1938 und 1942 durchgeguckt. Ich zitiere mal die Einträge aus den Jahren:

1914:
-
1923:
Franz Paulik, Arbeiter, Große Vorstadtstraße 35
1926:
Franz Paulik, Arbeiter, Brunken 35
Julianna Paulik, Arbeiterin, Brunken 35
1932:
Franz Paulik, Arbeiter, Brunken 35
Julianna Paulik, Arbeiterin, Brunken 35
Josef Paulik, ohne Beruf, Brunken 35
1938:
Josepha Paulik, Witwe, Marienstraße 2a
Juliane Paulik, Rentnerin, Breite Straße 35

Auffällig ist hier, dass, außer dass viel 35 vorkommt, in jedem Adressbuch ein neuer Eintrag ist. Julianna Paulik, könnte passen, da es ähnlich wie Juliane klingt, so wie es mir gesagt wurde. Josef Paulik, passt auf jeden Fall, was die Vermutung nahelegt, dass Julianna Juliane ist und Franz demnach der Vater. Die letzten beiden Erwähnten (Juliane und Josepha Paulik), können nicht passen, da Juliane (bzw. Julianna) zu dem Zeitpunkt der Geburt meines Urgroßvaters (21.02.1936), niemals Rentnerin gewesen sein kann. Ebenfalls gab es bei uns auch keine Josepha Paulik, was wieder für die Tatsache spricht, dass die obengenannte Vermutung stimmt. Für jede weitere Hilfe vielen Dank, LG Tim

Weltenwanderer 02.01.2020 01:10

Hallo Tim,

Rentner/Rentenempfänger waren früher nicht nur alte Leute, sondern auch andere Personen, die auf irgendeine Weise Geld bezogen (oder sich gar eine Rente kauften).

LG,
Weltenwanderer

TimLucaKuehne 02.01.2020 22:11

Achso danke wusste ich nicht. Trotzdessen hätte ein Josef erwähnt werden müssen, da er ja auch mit nach Wernigerode kam. LG Tim

consanguineus 29.03.2020 09:38

Zitat:

Zitat von TimLucaKuehne (Beitrag 1233696)
die Mutter meines Urgroßvaters Bruno Paulik, Juliane Wagenführ (geb. Paulik; Geburtsdaten unbekannt)

Hallo Tim Luca,

eines verstehe ich nicht so ganz: Dein Urgroßvater hieß Paulik. Also hieß dessen Vater aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls Paulik. Und dessen Frau, die Mutter Deines Urgroßvaters, hieß nach der Hochzeit wohl auch Paulik. Wie habe ich es jetzt zu verstehen, daß sie Wagenführ hieß und eine geborene Paulik war? Oder meinst Du es genau umgekehrt? War Deine Ururgroßmutter eine Wagenführ? Das würde zumindest schon einmal erklären, warum die Familie nach Wernigerode gegangen ist.

Viele Grüße
consanguineus

TimLucaKuehne 12.05.2020 15:13

So nachdem ich meine Abmeldeinformationen vergessen habe, sind sie mir jetzt doch Mal eingefallen. So, also:
Nein, meine Ururgroßmutter ist keine geborene Wagenführ. Sie ist eine Paulik. Ich gehe Mal davon aus, dass sie erst nachdem Bruno erwachsen war, geheiratet haben.

Desweiteren habe ich, ca. 5/6 Monate nach dem Anfang dieses Themas weitere Informationen: Mein Urururgroßvater Franz Paulik, auch bekannt als Franciszek Paulik, wurde am 6. Februar 1891 geboren. Am 17. April 1925 wurde er festgenommen, wegen dem Verdacht festgenommen, die deutschen Behörden über die Arbeit des Informationspostens in Kattowitz informieren und polnische Geheimdienstagenten verraten zu wollen. (Übersetzung: Google Translate und eine ins englische von nem Polen).


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.