Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Wer kann mir helfen, es fehlt mir noch ein Wort (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=205823)

Arnoldus 13.05.2021 13:51

Wer kann mir helfen, es fehlt mir noch ein Wort
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1904
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Cöpenick Berlin
Namen um die es sich handeln sollte: Adler




Hallo liebe Mitforscher,
ich bräuchte mal eure Hilfe, da ich bei einem Wort aus dem Geburtsregister irgendwie nicht weiterkomme.

Zu lesen ist:
Cöpenick, 7.Dezember 1904
Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute der Persönlichkeit nach bekannt, der Arbeiter Carl Friedrich Wilhelm Adler, wohnhaft, in Cöpenick, Dorothenstraße 16, evangelischer Religion und erklärte, daß er das ……………….Kind als das seinige anerkenne

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen.
LG Arnoldus

Anna Sara Weingart 13.05.2021 13:55

Hallo

... nebengedachte ...

benangel 13.05.2021 13:55

daß er das nebengedachte Kind

Arnoldus 13.05.2021 14:00

Besten Dank für die schnelle Info,

habt Ihr auch noch eine Ahnung, was ein "nebengedachtes" Kind ist?

Ich steh da ein wenig auf dem Schlauch:wink:

Anna Sara Weingart 13.05.2021 14:02

das neben dieser Bemerkung [an]gedacht (erwähnt) wird


https://drw-www.adw.uni-heidelberg.d...a&term=gedacht
gedacht = erwähnt

nebengedacht = nebenstehend erwähnt

Arnoldus 13.05.2021 14:11

Nochmals besten Dank,
aber jetzt komm ich noch mehr ins grübeln. Die Vaterschaft wurde somit 6 Jahre nach der Geburt und 4 Jahre nach der Hochzeit erst verbrieft.

Jedenfalls nochmal besten Dank alle, für euren Einsatz.

Arnoldus

Anna Sara Weingart 13.05.2021 14:13

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
auch hier

Anna Sara Weingart 13.05.2021 14:19

Naja, er wartete vielleicht erst ab, ob das Kind eine (äußere) Ähnlichkeit mit ihm selber entwickelte, bevor er sicher gehen konnte, dass es seinen Genen entsprungen sein konnte.

Arnoldus 13.05.2021 14:46

Naja, nicht ganz so abwegig :-)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.