Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Bayern Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=15)
-   -   Sterbeeinträge Memmingen 16/17. Jahrhundert (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=193116)

Günter Oehring 14.08.2020 17:51

Sterbeeinträge Memmingen 16/17. Jahrhundert
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1540 bis 1625
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Memmingen und Steinheim
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Liebe Forenmitglieder,


ich habe einige Sterbedaten aus Memmingen in der Zeit von 1540 bis 1625.
Leider bin ich nicht in der lage diese daten zu verifizieren, da ich in dieser Zeit keine Sterbeinträge in Memmingen finde.
Im einzelnen sind dies


Kaspar Lamineth + 20.1.1543, Ursula geb. Nägler +10.3.1541

Konrad Weinhart + 3.7.1570
Johann Michael Lamineth + 25.03.1589, Agnes, geb. Weinhart +3.8.1580
Sebastian Mayer + 7.1.1604
Sibilla, Johannes Batist Lamineth, geb. Diffeböck + 25.9.1625


hat jemand eine Idee wo ich da suchen muss?


Liebe Grüße
Günter

KeineAhnenung 05.09.2020 18:30

Hallo Günther,
im Bistum Augsburg geht es erst ab ca 1650 los.
https://data.matricula-online.eu/de/...urg/memmingen/




Vielleicht gibt es noch was im Stadtarchiv Memmingen:


https://stadtarchiv.memmingen.de/tip...nterlagen.html


Auszug:

Personenstandsregister (Zivilstandsregister)
Kirchenmatrikel (Kirchenbücher/Pfarrmatrikel)
  • Register zur kirchenamtl. Beurkundung geistl.-pastoraler Amtshandlungen und seelsorgsrelevanter Daten
  • Arten: Geburts- und Taufbücher, Verlöbnis- und Trauungsbücher, Sterbe- und Beerdigungsbücher, Firm- oder Konfirmationsbücher, Seelenstandsregister, Kommunikanten- oder Familienbücher
  • Anlass der Buchführung: Reformation / Matrikelführung in Memmingen ab 1531
  • ca. 1803/1825 - 1875 Pfarrmatrikelzweitschriften bei den Landgerichten (Bezirksämtern),
  • Inhalte der Matrikel:
    • Taufbuch:
      • Name, Hebamme, Geburtszeit
      • Name, Stand, Konfession/Wohnort des Vaters
      • Name, Stand, Konfession/Wohnort der Mutter
      • Tag/Ort der Taufe, Name des Täufers
      • Name, Stand, Konfession/Wohnort der Paten)
    • Trauungsbuch:
      • Name, Geburtstag/-ort, Stand, Konfession
      • Eltern/Wohnort des Bräutigams,
      • Name, Geburtstag/-ort, Stand, Konfession
      • Eltern/Wohnort der Braut
      • Ort/Zeit der bürgerlichen Eheschließung / kirchlichen Trauung
      • Name des trauenden Geistlichen
      • Name/Wohnort der Trauzeugen, Ehewohnsitz
    • Beerdigungsbuch:
      • Name, Stand, Alter
      • Wohnort/Konfession des Beerdigten
      • Todes-/Beerdigungszeit, Ort der Beerdigung
      • Name des Geistlichen, Lebenslauf etc.
    • Landeskirchliches Archiv Nürnberg (evang.-luth. Kirchenbücher)
    • Bistumsarchiv Augsburg (kath. Kirchenbücher)
Bürgerverzeichnisse, Meldeunterlagen, Heimatakten

VG Rudi

knauth 15.09.2020 20:25

Hallo Günter,

wo sich die Sterberegister aus diesen frühen Jahren zu Memmingen befinden muß ich auch noch recherchieren.

Allerdings gibt es ein altes Verzeichnis zu den Grabsteinen des Gottesackers in Memmingen. (Register am Ende)
Hier finden sich auch die gesuchten Namen und Personen:

https://books.google.de/books?id=1_x...page&q&f=false

Viele Grüße
Christian

Günter Oehring 16.09.2020 07:40

Hallo Christian


super, da mach ich mich gleich an die Auswertung


Danke
Günter

Günter Oehring 17.09.2020 06:49

Hallo


die Einträge von Johann Michael Laminit, seiner Frau Anna und ihres Vaters Conrad Weinhart konnte ich finden. Vielen dank dafür.
Die anderen leider nicht


Liebe Grüße
Günter

knauth 18.09.2020 19:32

Hallo Günter,

die folgenden konnte ich auch nicht finden:

Sebastian Mayer + 7.1.1604
Sibilla, Johannes Batist Lamineth, geb. Diffeböck + 25.9.1625

Jedoch finden sich folgende in einem Familiengrab (Seite 25/26) aufgeführt:

Kaspar Lamineth + 20.1.1543, Ursula geb. Nägler +10.3.1541

Konrad Weinhart + 3.7.1570
Agnes, geb. Weinhart +3.8.1580

Und Johann Michael Lamineth + 25.03.1589 ist mit eigenem Grabstein auf Seite 41.

Auf Seite 42 ist auch noch der Sohn Michael Lamineth, der jüngere aufgeführt.

Den Michael Lamineth (+1648) auf Seite 102 kannst du sicher auch dieser Pfarrerfamilie zuordnen.

Viele Grüße
Christian

knauth 18.09.2020 23:23

Hallo Günter,

kennst du den gedruckten Stammbaum der Lamineth?

https://reader.digitale-sammlungen.d...153_00136.html

Viele Grüße
Christian


Zitat:

Zitat von Günter Oehring (Beitrag 1298893)
Hallo


die Einträge von Johann Michael Laminit, seiner Frau Anna und ihres Vaters Conrad Weinhart konnte ich finden. Vielen dank dafür.
Die anderen leider nicht


Liebe Grüße
Günter


knauth 18.09.2020 23:45

Hier noch das Wappen der Familie:

https://commons.m.wikimedia.org/wiki...en_Laminit.jpg

knauth 18.09.2020 23:50

Das könnte auch noch interessant sein:

https://www.archivinformationssystem...spx?ID=2532435

Günter Oehring 19.09.2020 16:21

Hallo Christian,


die Daten kenne ich alle nicht. Super, da hab ich jetzt einiges zu tun.


Ja die Daten auf dem Familiengrab hab ich wohl gesehen, aber das Sterbedatum von Caspar Laminit und Ursula Nägler ist hier nicht aufgeführt, jedoch in dem Stammbaum.
Wo ist der Originaleintrag dieser Sterbedaten?


Liebe Grüße
Günter


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.