Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Hessen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=28)
-   -   KB in Siegen, Kirchen u. Umgebung / FN Willruth (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=32366)

Manfred P. 13.01.2010 15:56

KB in Siegen, Kirchen u. Umgebung / FN Willruth
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
suche in Siegen u. Kirchen sowie auch in Wetter u. Berleburg nach den FN Willruth. Es sind eigentlich Scharfrichter aber in versuche es auch mal hier in der Liste.Sie tauchen um 1750 hier in SW- Mecklenburg auf aber die Herkunft ist ein Problem.Der erste war wohl ein Joh. Heinrch Willruth geb. ~ 1715.
Für jeden Hinweis dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
M. Puffahrt

ellba59 21.02.2013 15:51

Hallo,

bist Du schon fündig geworden. Ich suche ebenfalls in den genannten Orten, wobei ich aber davon ausgehe, dass der Name Wiltraut (auch Wildraut) ist.

Gruß
Karl

sucher59 22.02.2013 16:00

Hallo @ ellba59
und @ Manfred P.


Im "Siegerländer Persönlichkeiten- und Geschlechterlexikon" von Dr. Lothar Irle

ist nur die Schreibweise Wildtraut aufgeführt.

Der Eintrag lautet: Seite 370

Wildtraut
18. Jh.: Kirchen (Wasenmeister, Scharfrichter), Neunkirchen (Chirurg).
1897: Niederdielfen, Salchendorf b. N. (3), Siegen (5), Zeppemfeld.

Dr. L. Irle weist darauf hin, dass die hier aufgeführten Deutungen der FN im allgemeinen nur niedergelegt sind, die im Siegerland entstanden sind.

Der FN Wildtraud gehört somit wohl nicht dazu.

Die Zahlen in Klammern sind Quellenangaben.

(3) = Die Matrikel der Universität Duisburg 1652 bis 1818 von Wilhelm Rothscheidt. Duisburg 1938

(5) = Siegerländerund Nassauer in den Niederlanden (Franecker) von L.M.Lang. In: Sgld., 26. Bd., 1944, S. 18 ff.

Eine andere Schreibweise des FN ist nicht aufgeführt.

------------------------------------------------------

Im Buch " Kirchen in alten Ansichten, Band 2" in Punkt 59

wird aufgeführt:

ZITAT:

" Am 3. April 1731 waren hier die Missethäter Johann Paul Bauer, Moritz genannt, Johann Peter Stumpf, genannt Geißebuckel-Hampeler, und Johan Jacob Gießeler, genannt Putzmann, durch den Scharfrichter Thomas Wiltraut aufgeknüpft worden."


Manfred. Die Schreibweise Willruth u. ähnlich ist mir bis Dato noch nicht untergekommen.


Für beide: Mir liegt noch das Buch "Die Nachmittlealterlichen Pergamenturkunden im Stadtarchiv Siegen" vor. Inhalt von 1502 bis 1805.

Diese schreibe ich nach und nach ab. Bei derMenge der Namen wird es allerdings noch etwas dauern bis ich alles im Kasten habe.

Wenn ich fündig werde, melde ich mich hier wieder.

Somit hoffe ich etwas geholfen zu haben


LG sucher59

the_blanz 10.09.2019 14:54

Hallo.

Das ist zwar ein uralt Thread, aber ich habe da zwei Verbindungen zu Scharfrichtern Wiltraut in Siegen bzw. Wetter: es gab einen Joh. Jonas Wiltraut, Scharfrichter aus Wetter. Zwei Kinder sind mit dem Siegener Scharfrichter (später Chirurgus) Geschlecht Melmer verheiratet (beides im Jahr 1686 in Siegen):
Adam Wiltraut oo Anna Maria Melmer und
Hermann Melmer oo Maria Cathrin Wiltraut

Die Melmer sind beides Kinder des Scharfrichters Daniel Melmer.

Vielleicht hilft es weiter, wenn du mehr Infos brauchst, gerne Bescheid geben.

Gruss
CHess


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.