Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Österreich und Südtirol Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=26)
-   -   Geburtseintrag gesucht (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=204971)

Nestroy 25.04.2021 15:37

Geburtseintrag gesucht
 
Schönen Nachmittag zusammen!

Es geht um den Geburtseintrag von Michael Schönbauer.

Ich habe folgende Daten zu ihm:

.) Trauungseintrag (ganz unten)
.) Sterbeeintrag - Er selbst
.) Sterbeeintrag - Seine Frau Anna Maria
.) Taufeintrag - Seine Frau Anna Maria (5. von unten)

Laut seinem Trauungseintrag müssten seine Eltern Johann und Eva aus Oberretzbach heißen und ich habe auch schon ein weiteres Kind zu so einem Ehepaar gefunden, nämlich Anna Maria 1732 (hier).

Von Michael selbst sind mir bislang 3 Kinder bekannt, bei einem von ihnen wird er einmalig auch als "Johann Michael" betitelt. Über die Patenangabe ist aber gesichert, dass es sich auch hier um den gleichen Michael handelt.

Sein Sterbeeintrag legt nahe, dass er um 1729 herum geboren sein muss.

Bis 1784 hatte seine Heimat Oberretzbach keine eigenen Kirchenbücher, sondern gehörte zu Retz, deshalb müsste er eigentlich einen Taufeintrag innerhalb eines Zeitraums zwischen 1728 - 1735 hier in dem Retzer Taufbuch 1725-1750 haben, aber dort findet sich nichts. Nebenan die nahe Pfarre Unterretzbach ergab auch keine Treffer.

Wo könnte sein Taufeintrag sonst noch sein? Ich habe jetzt schon beide Kirchenbücher innerhalb 1728 bis 1735 mehrmals durchsucht.

Horst von Linie 1 25.04.2021 15:43

https://data.matricula-online.eu/de/...unterretzbach/

Könnte!


7.9.1729 ein Michael Schönbauer getauft.
Aber ein anderer Vater:
https://data.matricula-online.eu/de/...2C3-03/?pg=208
Nur ein Namensvetter.

Nestroy 25.04.2021 22:40

Hm, ich bin skeptisch, weil dieser Johannes Michael auch eine andere Mutter eingetragen hat, also komplett andere Eltern. Außerdem denke ich, dass dessen Vater gebürtig aus Unterretzbach kommt, weil kein weiterer Herkunftsort genannt wird. Ich habe nämlich bei Einträgen von Mitterretzbacher Schönbauern schon des öfteren gesehen, dass auch in dieser Zeitperiode ein entsprechender Vermerk gemacht worden ist, sollte das Kind in Unterretzbach getauft worden sein, der von mir gesuchte Michael sollte jedoch aus Oberretzbach gekommen sein.


Ein anderer Gedanke der mir auch schon gekommen ist, dass seine Familie vielleicht auch aus der Gegend Großgerharts bei Thaya, bzw. aus Waidhofen an der Thaya kommen könnte, da es dort auch schon seit dem 16. Jahrhundert eine ziehmlich große und umfangreiche "Kolonie" des Namens "Schönbauer" gibt, sogar älter als die mir bislang älteste Unterretzbacher Nennung (von 1632). Das müsste ich ggfs. nochmal genauer prüfen, aber aktuell würde ich noch dazu tendieren, dass auch Michael und seine Eltern aus der Retzer Gegend stammen, wo der Name hier allgemein bis mindestens 1632 nachgewiesen ist.

Uschibaldi 26.04.2021 12:39

Hallo!
Die Taufe der Eva stimmt aber nicht, da heißt der Vater Johannes Scharpf
LG Uschi

Nestroy 26.04.2021 22:25

Wirklich? Ich hätte es als "Schon" in der 1. Zeile und als Fortsetzung davon "bauer" dann in der 2. Zeile gelesen, aber du kannst Recht haben, ich entferne es. :)

Uschibaldi 27.04.2021 12:57

Hallo!
Der Johann Schönbauer ist am 10.05.1733 mit 40 Jahren gestorben.Bild 77. Also könnte er der Sohn von Mathias Schönbauer und Magdalena geboren am 17.03.1693 Bild 527 sein.
LG Uschi

Nestroy 27.04.2021 13:46

Vielen Dank, das könnte so wirklich stimmen! Unglaublich, falls ich den Stammbaum damit wirklich bis ins 17. Jahrhundert ausdehnen könnte! :D


Was die Kirchenbücher des 17. und frühen 18. Jahrhunderts angeht, so habe ich etwas Pech, da die von Retz die einzigen aus der Gegend zu sein scheinen, die keinen zeitgenössischen oder modern nachgetragenen Index besitzen und zu allem Übel auch über weite Strecken fast unlesbar sind durch die Schmiererein der damaligen Pfarrer vor Ort, jedoch gerade diese müsste ich durchsehen, um weiterzukommen (abgesehen jetzt von Michaels Taufeintrag).


Dagegen sind die benachbarten Unterretzbacher Kirchenbücher aus dem gleichen Zeitraum fast schon musterhaft. Nicht nur, dass sie einen modernen vollständigen Index besitzen, sondern auch die direkten Inhalte der Kirchenbücher selbst sind fast immer (auch für mich) gut lesbar und natürlich habe ich alle Schönbauer-Namensträger daraus bereits extrahiert. Da und dort weisen auch sie Lücken auf, aber ich baue darauf, dass sich diese in den Retzer Büchern finden lassen.

Nestroy 27.04.2021 14:09

Achja und wenn wir schön bei Vorfahren von Michael sind...


https://data.matricula-online.eu/de/.../03-05/?pg=118


Ganz oben, könnte das der Sterbeeintrag dieses besagten Mathias Schönbauer sein? Bei Johanns Geburt sollte er 29 gewesen sein, das würde also schon mal passen.

Uschibaldi 28.04.2021 07:01

Guten Morgen!
https://data.matricula-online.eu/de/...2C3-02/?pg=897
Am 17.01.1690 ist die Hochzeit zwischen Matheis Schenbaur, Sohn des Caspar und Rosina mit Helena (Magdalena)des Hans Pleß und Anna
https://data.matricula-online.eu/de/...52C3-02/?pg=97
27.01.1663 Geburt Mathias
Liebe Grüße
Uschi


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.