Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Baltikum Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=51)
-   -   Herkunft Maria geb. Veltheim / Alexandrow 1836 (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=199490)

smhaller 22.01.2021 16:22

Herkunft Maria geb. Veltheim / Alexandrow 1836
 

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1836 -1863
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Libau / Windau / Goldingen
Konfession der gesuchten Person(en): ev. Lutheranisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Die Ausgangslage meiner suche hier ist die Familie Johannes Jahn oo Maria Margarethe Alexandrowa getraut in Libau.
Johannes Jahn ist ein Abkömmling der Jahn Familien aus Esslingen. Welcher an der St. Chrischona in Basel sein missionarisches Handwerk erlernt hatte und danach einige Jahre in Kurland aktiv war bevor er mit seiner Frau und Kind nach Amerika einwanderte.

Gesucht ist vor allem die Herkunft von Maria zu deren Geschichte auf Familysearch, Geni und Myheritage zwar Dinge zu finden sind jedoch zu Hauf Fehl Interpretationen von früheren Forschern. Sie wurde als eine geb. "von der Osten-Sacken" gehandelt. Was leider nicht zutreffend ist. Der entsprechende Eintrag im Register der Vermählten von 1863 belegt dies deutlich.

Im Eintrag stehen zu ihr die beiden Familiennamen Veltheim und Alexandrow. Leider habe ich weder zum einen noch zum anderen konkret was finden können bisher. Es ist aber aufgrund des Heiratseintrages klar, das Alexandrow der Stiefvater von Maria war und Veltheim sich auf den biologischen Vater bezieht.
Zu Alexandrow steht weiter, dass er beim Zoll in Windau angestellt war. Leider hat mir aber auch diese Information bisher nicht geholfen mehr über die Verhältnisse herauszufinden.

Veltheim oder von Veltheim gab es in Kurland wnn auch nicht so breit vertreten, jedoch habe ich keinen passenden Eintrag in den Kirchenbüchern ausfindig machen können, der meine bisherige Thesis belegt. Ob Maria überhaupt in Kurland geboren wurde ist ebenso fraglich.

Ich hoffe das vielleicht irgendwer eine Idee hat was ich noch versuchen könnte. Es scheint mir extrem wirr und unglaublich dass hier nichts zu finden sein soll.

Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Staatsarchiv Riga, Archiv St. Chrischona Basel):

smhaller 22.01.2021 16:40

Jahn selbst war von 1861 bis etwa September 1865 in Kurland aktiv. Als Lehrer und Erzieher an einem Knabenhospiz (Waisenhaus) in Libau.

Marina 22.01.2021 17:15

Zitat:

Zitat von smhaller (Beitrag 1331174)
Die Ausgangslage meiner suche hier ist die Familie Johannes Jahn oo Maria Margarethe Alexandrowa getraut in Libau.

Ich wollte den Eintrag selbst lesen, aber finde ihn nicht.

smhaller 22.01.2021 17:20

Eintrag
 
Hallo Marina
Zitat:

Zitat von Marina (Beitrag 1331192)
Ich wollte den Eintrag selbst lesen, aber finde ihn nicht.

Ich vermute Online ist er nicht verfügbar. Ich habe eine digitale Fotografie vom Archiv in Riga direkt erhalten.

smhaller 22.01.2021 17:56

Taufeintrag des Kindes Jahn, Johann Gustav August
 
Der zurr Familie gehörende erstgeborene Sohn ist hier verzeichnet
https://raduraksti.arhivi.lv/objects...#&gid=1&pid=11

Marina 22.01.2021 18:43

Zitat:

Zitat von smhaller (Beitrag 1331205)
Der zurr Familie gehörende erstgeborene Sohn ist hier verzeichnet
https://raduraksti.arhivi.lv/objects...#&gid=1&pid=11

Den Sohn habe ich auch gefunden, aber keinen Trauungseintrag.Wo ist er?

Marina 22.01.2021 18:45

Zitat:

Zitat von smhaller (Beitrag 1331193)
Hallo Marina


Ich vermute Online ist er nicht verfügbar. Ich habe eine digitale Fotografie vom Archiv in Riga direkt erhalten.

Warum? Das Buch fuer das Jahr 1863 ist online verfügbar. Koennen Sie diese Fotografie zeigen?

Frank K. 22.01.2021 18:48

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo,
zu Johannes Jahn findet sich in der Libauschen Zeitung eine Anzeige, die vor seiner Abreise aus Libau erschienen ist, in der er verschiedene Dinge verkauft.
Ich hoffe mit dieser Information weiter helfen zu können.
Viele Grüße
Frank

smhaller 22.01.2021 19:03

Heirat Johannes & Maria
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Im anhang mein Foto Auszug

smhaller 22.01.2021 19:05

Hallo Frank

Zitat:

Zitat von Frank K. (Beitrag 1331227)
Hallo,
zu Johannes Jahn findet sich in der Libauschen Zeitung eine Anzeige, die vor seiner Abreise aus Libau erschienen ist, in der er verschiedene Dinge verkauft.
Ich hoffe mit dieser Information weiter helfen zu können.
Viele Grüße
Frank

Herzlichen Dank! Diesen habe ich noch nicht gefunden. Sehr spannend!
Gruss
Stefan

Marina 22.01.2021 20:01

Zitat:

Zitat von smhaller (Beitrag 1331236)
Im anhang mein Foto Auszug

Danke! Aber der Text ist schwer zu lesen, da die Buchstaben zu klein sind.

Marina 23.01.2021 18:44

Zitat:

Zitat von smhaller (Beitrag 1331174)
Familie Johannes Jahn oo Maria Margarethe Alexandrowa getraut in Libau.

Nun verstehe ich, warum ich diesen Eintrag nicht finden konnte. Sie wurden nicht in Libau, sondern in Neuhausen (Valtaiku) getraut.

smhaller 23.01.2021 19:05

Ort der Heirat
 
Hallo Marina

Zitat:

Zitat von Marina (Beitrag 1331577)
Sie wurden nicht in Libau, sondern in Neuhausen (Valtaiku) getraut.

Damit haben wir ein Rätsel gelöst.
Aber Online ist der Eintrag dennoch nicht findbar oder doch?

Marina 23.01.2021 21:39

Zitat:

Zitat von smhaller (Beitrag 1331587)
Hallo Marina


Damit haben wir ein Rätsel gelöst.
Aber Online ist der Eintrag dennoch nicht findbar oder doch?

Doch!

smhaller 23.01.2021 21:55

Genial
 
Ich hab unter Valtaiku (Neuhausen) das falsche Buch erwischt :-)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.