Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Was bedeutet "angeheyrateter Sohn" (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=179785)

Zeugmachermeisterin 18.09.2019 23:12

Was bedeutet "angeheyrateter Sohn"
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Hallo miteinander,
ich bin neu hier und habe eine Frage: Weiß jemand, was die Bezeichnung "angeheyrateter Sohn" bedeutet?
Ich habe das in einem Trauantrag...nachdem die Ehefrau des "Vaters" im gleichen Jahr niedergekommen ist wie das aus dem Sterbeeintrag errechnete Geburtsjahr, ist es wohl kein Sohn, den diese aus einer früheren Beziehung mitgebracht haben kann.
Den Geburtseintrag selbst habe ich leider nicht finden können.
Thomas Eberlein, der Vater ist ein direkter Vorfahre von mir, insofern wäre es schon interessant zu wissen, ob ich mit dem angeheyrateten Sohn Christian Schmidt genetisch verbunden bin.
Vielen herzlichen Dank schonmal für die Hilfe!
Beste Grüße
Zeugmachermeisterin

consanguineus 18.09.2019 23:31

Hallo Zeugmachermeisterin,

unter einem "angeheirateten Sohn" würde ich mir zunächst einen Schwiegersohn vorstellen.

Viele Grüße
consanguineus

Jule 19.09.2019 00:32

Hallo,


Christian Schmidt ist der Stiefsohn des Thomas Eberlein. Die Ehefrau hat den Sohn mit in die Beziehung gebracht. Thomas Eberlein könnte auch mehrmals verheiratet gewesen sein. Somit muss nicht zwingend die bekannte Ehefrau die Mutter sein. Auch bei der Altersangabe im Sterbeeintrag könnte ein Fehler vorliegen. Christian Schmidt könnte etwas älter sein und/oder wurde an einem anderen Ort geboren. Vielleicht ließ er sich deshalb nicht finden. Er ist aber ein Sohn einer Ehefrau des Thomas Eberlein.


LG Jule


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:51 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.