Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Seltsame Todesursachen und "interessante" Sterbefälle (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=28720)

consanguineus 13.06.2019 00:01

Hallo zusammen!

Hatte gerade ein Gespräch mit einem sehr gebildeten Freund, welcher sich unter anderem auch mit frühneuzeitlichen Hinrichtungsmethoden ganz gut auskennt. In der Theorie natürlich nur. Er berichtete mir, daß man dem Delinquenten eine Kette um den Hals schmiedete und diese an einem Pfahl befestigte, um den ein Feuer loderte. Die Kette war lang genug, daß der Verurteilte nicht direkt verbrannte, sondern daß er durch die immer heißer werdende Kette zu Tode kam. Hat jemand solches schon gehört? 8o Dagegen ist der direkte Feuer- bzw. Erstickungstod ja fast schon als human zu bezeichnen.

Viele Grüße
consanguineus

fps 13.06.2019 11:54

Moin,

der menschliche Sadismus hat sich die grausigsten Dinge einfallen lassen, ich bin immer wieder erschüttert, was man da alles erfahren kann.

Allerdings: gibt es außer dem menschlichen Sadismus überhaupt einen anderen? Oder zeigt sich auch hierin eine Sonderstellung des Menschen?

:confused:

SarahEmelie 26.06.2019 15:49

Hallo zusammen,


im Kirchenbuch von Istha (Kirchenkreis Wolfhagen, KB von 1778-1831) habe ich heute folgenden Eintrag von 1810 betreffend eine Tochter eines Vorfahrens meines Mannes gefunden:


"8br 28. Anna Christina, Johann Daniel Schaubs Tochter. Sie hat sich d. 21t des Nachts gegen 10 und 11 Uhr in den Brunnen bey ihrem Hause gestürtzt. Zur Ursache wird angegeben, sie seye seit d 17t krank gewesen, habe ein hizig Fiber gehabt, habe schon d 21ten am Tage fantasiert. Die Mutter und der jüngste Bruder haben bey ihr in einer Kammer geschlafen. Da diese eingeschlafen waren, hat sie sich heimlich weggemacht. Und wie sie sie vermist haben, hat sie schon im Brunnen todt gelegen. Es wurde zu Wolfhagen angezeigt und der Friedensrichter Gille, der Docotor Hildebrandt und Chirurges Abee sind hierher gekommen. Beyde lezten haben sie secirt und danach ist sie begraben an dem Ende des Totenhofes. Sie ist alt worden 33 Jahr 2 Monath u. 3 Wochen."


Liebe Grüße


Sarah

scheuck 26.06.2019 16:23

Zitat:

Zitat von fps (Beitrag 1187623)
Moin,

Allerdings: gibt es außer dem menschlichen Sadismus überhaupt einen anderen? Oder zeigt sich auch hierin eine Sonderstellung des Menschen?

:confused:

Hallo,

zumindest mir ist kein "anderer" Sadismus bekannt, und ich fürchte, Du hast recht, wenn Du meinst, es zeige sich darin eine Sonderstellung des Menschen 8o.

Friedrich 26.06.2019 20:49

Moin zusammen,


habt Ihr schonmal eine Katze beobachtet, wie sie mit einer lebenden Maus spielt?


Friedrich

Bergkellner 26.06.2019 21:26

Zitat:

Zitat von Friedrich (Beitrag 1190046)
Moin zusammen,


habt Ihr schonmal eine Katze beobachtet, wie sie mit einer lebenden Maus spielt?


Friedrich


Katzen denken sich im Gegensatz zum Menschen nicht ständig neue und noch sadistischere Quälereien aus.
Auf so eine verquere Idee wie "Der Hexenhammer" wäre keine Katze je gekommen...

fps 26.06.2019 22:57

Zitat:

Zitat von Friedrich (Beitrag 1190046)
...habt Ihr schonmal eine Katze beobachtet, wie sie mit einer lebenden Maus spielt?

Moin Friedrich,

2 Gegenfragen:
Was machen Menschen alles mit Tieren, die sie verspeisen wollen, hat es die Maus nicht dagegen noch gut?

Gibt es Sadismus zwischen Katzen?

Ralf-I-vonderMark 26.06.2019 23:02

Hallo zusammen,

wer Interesse an der „menschlichen Kreativität“ beim Erdenken von historischen hinrichtungsarten hat, mag hier die Einzelheiten und Hintergründe nachlesen:
vgl. http://www.unmoralische.de/hinricht.htm#methoden

Viele Grüße
Ralf

Friedrich 27.06.2019 00:53

Auf jeden Fall finde ich es schon sadistisch, wie eine Katze die Maus quält, ehe sie ihr den Garaus macht. Also eine Art von Sadismus.


Wo wir gerade am Plaudern sind: Was ist der schlimmste Augenblick für einen Masochisten? Wenn er zum Sadisten sagt: "Quäl mich!" und der Sadist sagt: "Nein!"


Friedrich

Geufke 27.06.2019 09:29

Zitat:

Zitat von Friedrich (Beitrag 1190096)


Was ist der schlimmste Augenblick für einen Masochisten? Wenn er zum Sadisten sagt: "Quäl mich!" und der Sadist sagt: "Nein!"


Das ist dann aber doch auch sadistisch, oder? :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.