Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Ich suche das Buch ... Wer hat es? Diskussion/Anfragen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=5894)

Masselino 08.03.2009 00:35

Hallo Eschinger,

würde gern information über folgende Kirchenbücher bestand in den Orten,
Baden-Baden (Balg, Baden-Oos), Ettenheim/Ortenau, Au am Rhein LK. Rastatt, Karlsruhe, Pfeddersheim Lk. Worms und Worms Selber (Rheinland-Pfalz), Ettlingen Lk. Karlsruhe, Elchesheim-Illingen Lk. Rastatt,Münchweier/Ortenau, Munstertal/Ortenau, Wallburg7Ortenau, Rietheim/Villingen-Schwenningen

Danke dir ihm Vorraus.

Eschinger 08.03.2009 11:05

Hallo Masselino,

Balg
katholische Pfarrei seit 1841 , vorher Filiale von Oos ,nach 30 jährigen Krieg bis 1748 mit Oos z. Haueneberstein
KB seit 1786 Taufe, Ehe und Tod


Oos
katholische Pfarrei seit 1459, vorher zu Baden-Baden,Filiale Balg bis 1841, Oos-Scheuern bis 1904. Im 30 jährigen Krieg zu Haueneberstein mit Filiale Balg, 1757 wiedererrichtet.
KB 1748 Taufe ,Ehe und Tod, Auszug aus KB von Haueneberstein für Oos und Balg.
evangelische Pfarrei seit 1949 (1911)

Ettenheim
katholische Pfarrei, sehr alt, Mutterkirche von Altdorf, Grafenhausen, Ringsheim, Kappel.
( Kloster-Pfarrei von Ettenheim Münster)- Filiale Ettenheimweiler, bis 1761 Wallburg.
KB 1583 Taufe, Ehe und Tod (Lücken Taufe 1588-1598, 1664-1665, Ehe und Tod 1670-1686)
evangeliche Filiale von Schmieheim seit 1952, von Mahlberg seit 1844 und seit 1900, 1880 zu Kippenheim, Nebenort Altdorf ,Ettenheimmünster und Münchweier.


Fortsetzung folgt.

Grüße
Eschinger

Waldemar 08.03.2009 11:05

Hallo Masselino!
Kannst du mir bitte eine Auflistung geben in welchen
dieser Ortssippenbücher der Namen Kasper/Casper vorkommt?
Ich suche nach Ignaz Casper *1771, sein Vater war Anton Casper.
Vielen Dank!
Waldemar

Heidi K. 08.03.2009 12:24

Amtsblatt der Königl. Preuß. Reg. zu Königsberg
 
@ Melanie

Habe Deinen Eintrag leider erst jetzt gelesen. Hier, verspätet, die
Antwort:

es gibt nur Eintragungen zu den Namen Wegner und Krutein.

Auszug aus dem Amtsblatt für das Jahr 1814: Joannes Wegner, katholische
Pfarrstelle Layß verliehen; Vikarius Wegner, kath. Kirche Frauenburg ab-
gegangen.

Auszug aus dem Amtsblatt für das Jahr 1830: Wegner, Regierungsrat, nach Gumbinnen versetzt.

Auszug aus dem Amtsblatt für das Jahr 1831: v. Wegner, August Friedrich Wilhelm
Dr., zum Hauptprediger an der evang. Gemeinde in Königsberg ernannt.

Auszug aus dem Amtsblatt für das Jahr 1832: Wegner, Regierungsrat in
Gumbinnen, an Regierung Königsberg versetzt.

Auszug aus dem Amtsblatt für das Jahr 1834: Wegner, bisheriger Regierungsrat
zum Oberregierungsrat in Marienwerder ernannt.

Heidi K. 08.03.2009 12:47

Amtsblatt der Königl. Preuß. Reg. zu Königsberg
 
Fortsetzung:

Auszug aus dem Amtsblatt für das Jahr 1848: Wegner, Friedrich, in Heiligenbeil auf
6 Jahre zum Ratmann gewählt.

Auszug aus dem AMtsblatt für das Jahr 1850: Im Ressort der Oberpostdirektion Königsberg während des 1. Semesters 1850 versetzt , Wegener Postsekretär von
Tapiau nach Gumbinnen.

Auszug für das Jahr 1854: Wegner Friedrich, Grundbesitzer aus Heiligenbeil zu
unbesoldetem Ratsmann gewählt.

Auszug für das Jahr 1856: Wegner, Förster in Domschin, Fortrevier Alt Sternberg, pensioniert.

Auszug für das Jahr 1860: Wegner, Johann Friedrich, Kaufmann, Heiligenbeil, zum Ratmann gewählt.

Auszug für das Jahr 1862: v. Wegner, Regierungs-Assessor, ans hiesige Regierungs-Colleg versetzt und eingeführt.

Auszug für das Jahr 1865: Wegner, Regierungs-Assessor, an Regierung Königsberg
Pr. überwiesen.

Auszug für das Jahr 1868: Wegner, Susanne und Wegner, Gertrud, Fräulein, beide
evang., nicht nur für befähigt erachtet, Hauslehrerinnenstellen im Regierungsbezirk Königsberg, sondern auch in ein Lehramt bei einer über den Elementarunterricht
hinausgehenden Schule annehmen zu dürfen.


KRUTEIN:

Auszug für das Jahr 1843: Am Lehrerseminar zu Pr. Eylau Prüfung bestanden
Michaelis 1843 , Litthauer: Krutein, Friedrich, aus Pokraken bei Tilsit 22 1/2 Jahre.



So, ich hoffe, Du wirst fündig.

LG Heidi

Masselino 08.03.2009 14:19

Hallo Waldemar,

OFB-Rust:
oo 23.01.1741
Michael Kaspar (Kasper) , Spengler, und Catharina Sattler. Proklamation auch in Heimbach 1. Kind: Anna Maria, * Meißenheim 26.03.1747

o-o
Joseph Kaspar, led. Tagelöhner, aus Hofstetten, u. Magdalena Gast *20.07.17.81, + 19.09. 1839 1 kind. Marzell *13.06.1814, + 05.03.1818

oo 04.09.1719
Heinrich Althauser (Althuser) 2 mal oo, Bauer, aus Magenheimim Elsaß, + Rust 15.12.1754, u. Catharina Kaspar (Caspar) 3 mal oo, aus Orschweier, + Rust 08.04.1742

oo 05.01.1697
Hans Martin Geider, *31.03.1667, + 25.01.1716, u. Catharina Kaspar (Caspar, Casparin) 3 mal oo, aus Orschweier, + Rust 08.04.1742
6 kinder Maria Magdalena, Maria Catharina, Maria Barbara, Matthias 02.09.1708 (ZW), Anna Maria 02.09.1708 (ZW) und Johannes 01.01.1712

oo 27.04.1716
Jacob Siffermann, *29.07.1660, + 28.04.1718 (Jahrtagsstiftung mit 20 Gulden) u. Catharina Kaspar (Caspar) 3 mal oo, aus Orschweier, + Rust 08.04.1742

Sybilla *21.04..1813 oo in Grafenhausen mit Eusebius Kasper, tagelöhner in Grafenhausen
http://www.online-ofb.de/famreport.php?ofb=grafenhausen&ID=23657&nachname=K ASPER&modus=&lang=de
und
http://www.online-ofb.de/namelist.php?nachname=KASPER&ofb=grafenhausen&modu s=&lang=de

oo...
Johannes Hermann 2x mal oo, Schneider, *13.09.1670, +Dinglingen bei Lahr (in höchster Armut uns Brot bettelnd), u. Elisabetha Caspar, + 20.06.1710
1 Kind Dorothea 08.04.1707

oo 18.01.1815
Franz Joseph Kaiser 2mal oo, und Agnes Bührle <T.d. Franz Anton B., Bauer in Grafenhausen, u.d. Barbara geb. Kasper II oo mit Joseph Hermann, Schumacher>
* Grafenhausen 21.01.1767, + Rust 28.02.1822
http://www.online-ofb.de/famreport.php?ofb=grafenhausen&ID=797&nachname=KAS PER&modus=&lang=de

oo 06.03.1786
Michael Kößler (auch Keßler) <S.d. Johann Georg K., Tagelöhner in Ringsheim, u.d. Maria Anna geb. Kasper>, Bauer, * in Ringsheim 22.02.1764, + in Rust 10.12.1827, u. Maria Anna Wüst (Wiest) * 01.12.1760, + 22.2.1828
8 Kinder: Franz Joseph, Theresaia, Christina, Johann Georg *13.03.1795, +07.09.1797, Landelin (ZW) *11.09.1798, +13.05.1801, Ursula (ZW), Maria Eva *21.12.1801, +18.11.1802, Maria Cleopha *04.04.1806

oo 03.05.1847
Thomas Schwarz,Bäckermeister, *07.12.1817, +14.10.1887 u. Viktoria Utz * in Kappel 19.12.1824, +in Rust 06.07.1900
10 kinder Friedrich *16.03.1861, +in Grafenhausen 15.08.1925, Lademeister in Freiburg <oo mit Karoline Kasper aus Grafenhausen>
weitere Kinder von Famlilie Schwarz nochmal Melden.
http://www.online-ofb.de/famreport.php?ofb=grafenhausen&ID=16963&nachname=K ASPER&modus=&lang=de

oo 21.10.1830
Johann Vollherbst 2 mal oo, <S.d.Sebastian V., Landwirt in Nußbach Kr. Offenburg, u.d. Franziska geb. Kasper> Landwirt in Dinglingen, sp. Gastwirt zum Adler in Rust, * Nußbach 23.09.1881, + in Rust 28.09.1938, u. Rosa Bellert, *20.08.1868, + 03.05.1938
10 Kinder bitte noch mal melden

oo 30.04.1906
Friedrich Wagner, Sattlermeister, * 12.05.1880 u. Theresia Panter <T.d. Wendeilin P., Landwirt in Nusbach Kr. Offenburg, u.d. Franziska geb. Kasper> *nußbach 19.02.1876 sp. in Achern wohnhaft

Etwas geduld noch die anderen orten kommen noch

Eschinger 08.03.2009 15:01

Hallo Masselino,

Au am Rhein
katholische Pfarrei KB seit 1688 Taufe (Lücken bis 1710) , seit 1725 Ehe und Tod.
evangelisch zu zur Pfarrei Dumersh.-Au seit 1859

Karlsruhe
Stadtgründung 1715
evangelische Pfarrei. Die erste Ansiedler noch in Durlach und in Hagsfeld (luth) oder in Weingarten (ref), dann von den luth Pfarrern von Durlach , Mühlburg , Hagsfeld in Karlsruhe pastoriert;Einträge im luth KB von Hagsfeld. Seit1717 luth in der Schloßkirche, seit 1722 luth Stadtkirche, ref schlossen sich denen von mühlburg und Neureut an, seit 1729 ref Kirche, auch f ref von Mühlburg.
KB 1715 Taufe , 1717 Ehe, 1719 Tod luth, 1722 Taufe und Tod,1723 Ehe ref.
(Frühere luth Eintra. meist in Hagsfeld , vieleicht auch in Durlach,ref in Weigarten oder Welschneureuth(?)
dazu KB des Hofes u. d. Hofdienerschaft bis 1709 (Taufe seit 1688, Ehe seit 1697, Tod seit 1706) und Taufe 1719 -1761, Tod 1715-1743. 1209-1723 Taufe ,Eheund Tod der Karlsburgischen Gemeinde in Durlach (Schloßkirche)
Militär -KB 1754 Taufe, 1759 Ehe , 1761 Tod bis 1920 der 1753 errichteten, für alle bad. Truppen zuständigen Militär-Pf Karlsruhe. 1793 -1795 KB der badischen Truppen im englischen Dienst. 1799 Tod der Soldatengemeine.

katholische Pfarrei Anfangs von luth Pf mitvers. ,s 1718 von bruchsaler Kapuzinern im 1721
entstandenen. Bethaus versorgt, seit 1730 Kapuzinerhospiz in der Stadt. bis 1804 waren Kirchliche handlungen regelmäßig dem luth. Pf anzuzeigen zum Eintrag im luth kirchenbuch gegen die Stolgebühren.katholische Pfarrei errichtet 1804.
KB bis 1717 Einträge im luth Kirchenbuch von Hagsfeld, bis 1742 von Karlsruhe. Seit 1742 führt der jeweilige Hof- und Stadtvikar ein bes. Kirchenbuch für kath. Einw. , das 1804 der kath. Pfarrei übergeben wurde.

Pfeddersheim Lk. Worms und Worms Selber (Rheinland-Pfalz) nicht im Buch enthalten

Ettlingen
katholische Pfarrei sehr alt, Mutterkirche von Rüppur, Wolfartsweiher und Albtal,
war 1523 -1573 und 1599-1622 evangelische Pfarrei, seit 1630 katholische Pfarrei mit Filiale Ettlingenweiher, Schöllbronn und Spessart, Malsch,Stupferich ( mit Etzenrot und Reichenbach) ,Busenbach, im 1800 Jahrhundert auch Burbach. Nach 1663 d. jes. Kolleg Ehe
inc. , nach dessen Auflösung 1774 Pfarreien in Schöllbronn, Stupferich und Ettlingenweiher errichtet, 1792 in Burbach, 1798 in Busenbach.
KB 1689 Taufe ,Ehe und Tod (" elteres von den Franzosen verbr.") ( Register der taufe 1689 bis 1872, Ehe und Tod 1689 bis heute v.Prof. Krämer).
Einzelne Eintäge vor 1689 im Kirchenbuch von Stupferich und Schöllbronn.
Efangelische Pfarrei seit 1848, seit 1812 von Rüppurr versehen.
KB 1847,der Militärgem. 1872 bis 1919.

Elchesheim
katholische Pfarrei alt, Urkirche der Gegend.Filiale Illingen.
KB 1702 taufe ,Ehe, Tod (anfangs Lücken), bis 1720 auch für Steinmauern, seit 1734 für Illingen.Familie seit 1786.

Fortsetzung folgt

Grüße
eschinger

Masselino 08.03.2009 15:09

Hallo Waldemar,

OFB Altenheim
oo 18.04.1970
Albert Wilhelm Biegert, Buchbinder, *27.02.1944, u. Francine Marie Wentt <T.d. Ernst W,, in Straßburg, u.d. Maria Therese geb. Caspar>, Sekretärin, Kathilisch, * Staßburg 01.01.1948
2 Kinder Christian Albert * Kehl 14.09.1970, Everlyne Claudia * Kehl 31.08.1973

oo 15.02.1947
Heinrich Wöhrle <S.d. Jakob Friedrich W., Holzschnitzer in Hornberg Kr. Wolfach, u.d. Wilhelmine Hedwig geb. Kaspar>, Steingutgießer, * Hornberg 13.03.1915, u. Elisabeth Dolch, Steingutgießerin, *Straßburg 25.02.1916

....
Eduard Georg Adam, Dr,med., prakt.Arzt, frans. Nationaliät, in Altenheim wohnhaft, *Straßburg 09.11.1878, u. Lucie Marie Leibinger <T.d. Adolf L. Lithograph in Colmar u.d. Maria geb. Kasper>, Hilfslehrerin, in Altenheim, * Colmar 21.12.1898
1 Kind Charlotte, *Offenburg 16.09.1921, + Altenheim 23.03.1945 Apothekenassistentin

oo 05.02.1947
Willi Albert Hürster, Landwirt, *23.11.1924 u. Elisabeth Frieda Kasper geb. Bauer
<T.d. Karl Friedrich B., Landwirt in Schmieheim, u.d. Katharina geb. Meier; I oo 1920 in Schmieheim mit ...... Kasper>, *Schmieheim 12.10.1920
2 Kinder Walter Willi, *Schmieheim 31.10.1947 Günter Herbert, *Schmieheim 25.02. 1951

oo 07.12.1935
David Messing <S.d. David M. Schreiner in Rammersweier, u.d. Anna Maria geb. Kasper>, Gärtner, *Hesselhurst 12.05.1906, + 09.12.1945 in russischer Kriegsgefangenschaft, u. Maria Fels, Näherin, *05.11.1903 Kastanienweg. 52
2. Kinder Kurt David, Alfred *Offenburg 29.03.1941

für weiter Information Nach Fragen. nächste OFB einträge Kommen

Masselino 08.03.2009 16:04

Hallo Waldemar,

OFB Ichenheim

oo....
Theobald Heitz (Haitz), Bürger und Weber in Ichenheim, u. Catharina Casper, Ev
1 Kind Theobald

oo 16.05.1791
Franz Xavier Jäger, Bauer, *03.02.1771, +11.06.1829 u. Anna Maria Wendle, *07.02.1773, +27.02.1814 Katholisch
10 Kinder einer person siehe Unten die anderen Nach Fragen
Catharina Senensis *27.04.1808, + in Kappel 22.04.1870 < I oo Grafenhausen 04.07.1825 mit Xaver kern, Bauer in Grafenhausen, II oo Grafenhausen 23.08.1831 mit Johann Kasper, Bauer in Grafenhausen http://www.online-ofb.de/famreport.php?ofb=grafenhausen&ID=23641&nachname=K ASPER&modus=&lang=de, III oo Grafenhausen 11.03.1862 mit Jakob Sutter, Tagelöhner>

.....
Johannes Kaspear, gewesener Feldscherer aus Meersburg u. Anna Widmann aus Kärnten, Katholisch
1 Kind Johanna Elenora 24.06 1794, +03.07.1794

OFB-Müllen

oo....
Joseph Caspar, Vagabundus u. Catharina Kopp (? Capp)
2 Kinder Alexander Lambertus 12.01.1761, Friedrich 18.07.1763

OFB-Schutterzell

Keine einträge

OFB- Dudenheim

oo 06.07.1761
Clemens Linck 2 mal oo, u. Anna Maria Caspar <T.d. Matthias C. in Schuttertal u.d. Barbara geb. Koch> + in Dudenheim 13.04.1779

oo 27.11.1845
Theobald Schäfer 2 mal oo, u. Carolina Roth *20.09.1819, +30.10.1884, Ev
8 Kinder siehe unten bei interesse die anderen 7 Kinder
Maria *13.01.1854, +13.07.1934 <oo mit ...... Kasper, Hauptlehrer>

OFB- Münchweier hat momentan mein Bruder
die anderen bekomme ich noch

Eschinger 08.03.2009 18:19

Hallo Masselino,

Münchweier
katholische Pfarrei sehr alt
Filiale Wallburg
KB "erneuert1674",darin Taufe seit 1639, Ehe seit 1650, Tod von 1564,1600,1619,1621, seit 1629 fortlaufend.

Munstertal kein Eintrag vieleicht meinst Du Muckental

Wallburg
katholische Filiale von Münchweier,
etwa 1750 -1780 von Ettenheim.
KB in Münchweier. Einwohnerliste von 1709.


Rietheim
katholische Pfarrei seit 1936, seit 1797 Filiale von Villingen, vorher von Kirchdorf
KB seit 1797 Taufe , Ehe und Tod, in Kirchdorf seit 1661.

Kirchdorf
katholische Pfarrei sehr alt, Urkirche der Mark Klengen.Filiale Klengen,Marbach,Überauchen,bis 1796 auch Rietheim,bis 1806 Tannheim.
KB seit 1661 Taufe ,Ehe und Tod (Lücke Tod 1696 -1697).

Grüße
Eschinger


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.