Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Namenforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=32)
-   -   FN Bienst (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=181677)

Ferdix 07.11.2019 18:06

FN Bienst
 
Familienname: Bienst
Zeit/Jahr der Nennung: 19./20. Jahrhundert
Ort/Region der Nennung: Niederschlesien (Kreis Freystadt)

Im 19. und 20. Jahrhundert wurde der Familienname "Bienst" geschrieben. In den 1790er Jahren und zu Beginn des 19. Jhd. wurde der Name manchmal auch lateinisch klingend "Bienus" geschrieben (in einem evangelischen Kirchenbuch).

Im Internet fand ich in einem Wörterbuch eine Definition für das Wort "bienst": "die erste Milch der Kuh nach dem Kalben". https://fwb-online.de/lemma/bienst.s.0m
Das macht für mich als Erklärung für einen Familiennamen aber keinen Sinn. Das scheint mir zu speziell zu sein, um damit z.B. einen Milchbauern zu bezeichnen. Was meint ihr?

Laurin 07.11.2019 20:17

Hallo,

betrachtet man die Verbreitung des FN Bienst im Jahre 1890, könnte dieser poln. Ursprunges sein.

Der Namensbestandteil Bien- ist in poln. FN häufig anzutreffen und basiert auf den Personennamen Benedykt oder Benjamin (nach Rymut, Nazwiska polaków).
Auch in benachbarten Sprachgebieten wie z.B. tschech., slowak., manchmal auch deutsch, gibt es ähnl. Namensformen, beginnend mit Ben-, Bin-,
sämtl. basierend auf Benedikt resp. Benjamin.
In der Schreibweise Bienst wird er zwar bei Rymut resp. bei Stankiewicz nicht explizit genannt, aber eine frühe poln. Form Bienosz (erwähnt im Jahre 1393)
- eine Eindeutschung dieses oder eines ähnl. poln. FN wäre möglich.

Ferdix 07.11.2019 21:40

Ich danke dir für die Einschätzung. Das klingt plausibel, v.a. die frühere Form "Bienus" ist nicht weit entfernt von "Bienosz".


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.