Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Ich suche das Buch ... Wer hat es? Diskussion/Anfragen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=5894)

GF-Downloads 25.02.2009 15:08

Hallo Eschinger,

ich hätte gerne Informationen zu dem Ort "Moosbrunn", "Moosprunn" oder "Moosburn".
Leider habe ich keine konkreten Angaben wie der Ort korrekt geschrieben wurde.

Vielen Dank im voraus.

Eschinger 26.02.2009 19:22

Hallo GF-Downloads

Moosbrunn
Evangelische Pfarrei von Haag, bis 1604 von Schönbrunn, 1496 von Michelbach.


Haag
Evangelische Pfarrei seit 1598, vorher Filiale von Helmstadt, zeitweise von Neunkirchen
Filiale Schönnbrunn 1604-1610 und seit1713, Moosbrunn, früher auch Wimmersbach
Kirchenbücher seit 1650 Taufe ,Ehe und Tod.

katholische Filiale von Lobenfeld, 1839-1874 von Neunkirchen, dann von Aglasterhausen.
Kirchenbücher seit 1839 in Lobenfeld, vorher in Sprechbach und Zuzenhausen.
Einwohnerliste von 1439

Schönbrunn
evangelische Filiale von Haag 1604-1610 und seit 1713 , war 1569-1713 reformierte Pfarrei
mit Filiale Moosbrunn


Michelbach
Evangelische Pfarrei nach 30 jährigen Krieg und 1684-1708 lutherische Filiale von Helmstadt dann
Von Neunkirchen, 1745 wiedererrichtet , bald wieder Filiale von Neunkirchen, 1812-1817 von Reichartshausen, bis1829 von Daudenzell versehen.
Filiale Schwanheim seit 1829.
1496 Filiale Allemühl und Moosbrunn.
Kirchenbücher seit 1633 Taufe ,Ehe und Tod ,für Schwanheim seit 1829 und auszüge aus dem Kirchenbuch von Neunkirchen 1756-1827. Konfirmation und Kommunion für M. 1768-1792.
Katholisch zu Neunkirchen bis 1871, dann zu Aglasterhausen.
Einwohnerliste von 1439

Ich habe es so abgeschrieben wie es im Buch steht.

Grüße
Eschinger

GF-Downloads 02.03.2009 14:36

@ Eschinger:

Vielen, vielen Dank, das ist sehr nett von dir gewesen. Das hat mir aufjedenfall weitergeholfen bei meiner weitere Suche.

Liebe Grüße
Georg

H.Hentze 02.03.2009 21:42

Suche Seybold in Schorzheim
 
Moin Eschinger. Per Zufall Dein Angebot gefunden: Ich suche einen Anton Seybold, dessen Sohn Joseph Anton Seybold am 15.06.1786 in Schorzheim geb. oder getauft wurde.
Anton Seybold war verh. mit einer Bauteschoen?? oder ähnl.. Kannst Du etwas darüber finden ?
Jetzt schon vielen Dank für die Mühe. Hubert

Eschinger 03.03.2009 22:02

Hallo H.Hentze,

leider kann ich Dir nicht weiterhelfen. Einträge von Personen sind in diesem Buch nicht vorhanden. Auch kann ich den Ort Schorzheim nicht finden meinst Du vielleicht den Ort Scherzheim?

Grüße
Eschinger

H.Hentze 04.03.2009 19:37

Danke für die Antwort,natürlich war mal wieder der Fehlerteufel in meiner Frage und ich meinte natürlich Scherzheim.Vielleicht kommt ja durch einen Zufall noch ein Ergebnis für meine Suche zustande. Gruß Hubert

Atrus 05.03.2009 11:04

KB von Königshofen und Umgebung
 
Hallo Eschinger,

ich hätte gern Informationen über die KB von folgenden Orten:
Königshofen, Beckstein, Marbach und Unterbalbach (sind heute alles Teilgemeinden von Lauda-Königshofen)

Markelsheim (Teilgemeinde von Bad Mergentheim)

Vielen Dank für dein Bemühen

Gruß
Atrus

Monika Holl 05.03.2009 13:43

Hallo Atrus,

habe deine Anfrage gesehen und kann dir auch antworten. Hallo Eschinger, ich hoffe, dass ist o.k. für dich, wenn nicht, lass es mich wissen.

Königshofen - kath. - KB 1600 T E To // lückenhaft bis 1683
Beckstein/Marbach findest du ebenfalls bei Königshofen, da diese Filialen waren.

Unterbalbach - kath. - KB 1656 T E To // die älteren Bände durch Hochwasserschaden 1835 fast unleserlich.
Unterbalbach - ev. - Filiale v. Lauda

Markelsheim (Bad Mergentheim) nicht badisch, wahrscheinlich Württemberg und somit nicht im Buch angegeben.

Grüße
Monika

Atrus 06.03.2009 17:38

Hallo Monika,

Danke für deine schnelle Antwort.
Das mit Markelsheim stimmt, es ist Württembergisch. War mein Gedanken-Fehler.

Gruß

Atrus

EvaM 06.03.2009 22:20

Heimatbuch von Neuhausen a.d.F.
 
Hallo Miteinander,

hat evtl. jemand von Euch das Heimatbuch von Neuhausen auf den Fildern von Eugen Efinger, Verlag der Gemeinde Neuhausen 1951, mich würde daraus ein bestimmter Beitrag interessieren.
Bei der Gemeinde Neuhausen ist es nicht mehr erhältlich.

Grüße
Eva


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.