Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogie-Programme (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=11)
-   -   software für ahnenforschung (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=41039)

fra-wa 04.08.2010 18:58

software für ahnenforschung
 
ich habe z.z.t. den stammbaumdrucker für den stammbaum. gefällt mir sehr. aber für einen ahnenbaum nicht sogut. ich suche ein paket mit viel komfort: zb. generieren von vorfahrennummern, bestimmen des box-inhalts, drucken mit einem großdrucker , etc. da es so viele software gibt,würden mich erfahrungen interessieren. ich kann nicht alle asprobieren.
in der umfrage von ahnenforschung sind gerade mal 700 teinehmer.
und da hat ahnenblatt 31 %.ist das representativ?
im forum von ahnenblatt gibt es keine suche nach vorfahrennummern.

Hannibal 04.08.2010 19:48

Hallo,

schau mal in den Bereich Genealogieprogramme, vielleicht findest Du da, was passendes!

Ich kenne leider nicht alle Programme, aber kennst Du schon AGES?

MFG
Hannibal

TMG 05.08.2010 11:05

Also ich benutze Ages und bin sehr zufrieden damit.

nach ausprobieren folgender Programme:

Ages
Family Tree Maker
Personal Ancestry File

und folgenden Web Programmen
TNG
PhpGedView

bin ich doch immer wieder zu der Kombination Ages/PhpGedView zurückgekommen.
FTM2010 ist zwar hübsch modern aber irgendwie, für mich, total undurchsichtig. Da habe ich lieber die sachliche "veraltete" darstellung von ages mit der möglichkeit mir die Eingabemasken in einem bestimmten Rahmen anzupassen. Weiterhin glaube ich das der .ged Code von Ages bedeutend sauberer ist als der von FTM...

das sind halt meine persönlichen meinungen ^^

Melanie 05.08.2010 12:12

Ich habe ein Programm gesucht, mit dem ich Ahnentafeln, Stammbäume und Berichte relativ vielseitig darstellen kann. Nach BrothersKeepers (und dem ausprobieren diverser Testversionen) bin ich beim FamilyTreeMaker 2010 gelandet. Weil mich die Individualität begeistert. Die Arbeit an der Tafel selbst ist vielleicht gewöhnungsbedürftig, aber sicher nicht undurchsichtig. Toll finde ich die Funktion Orte (die jeweiligen Orte werden auf einer Weltkarte angezeigt, rechts daneben eine Übersicht aller Personen die ein Ereignis in diesem Ort hatten.)

Mats 05.08.2010 12:31

Zitat:

Zitat von fra-wa (Beitrag 326538)
paket mit viel komfort: zb. generieren von vorfahrennummern, bestimmen des box-inhalts, drucken mit einem großdrucker

Das geht alles mit Ages.
Da kannst Du die Inhalte der Listen und Diagramme komplett selbst bestimmen, Namenlisten in Word exportieren, das Design der Ahnentafel anpassen, Orte mit google-earth verknüpfen, Aufgabenlisten anlegen mit den nächsten zu erledigenden Schritten, das Eingabeformular anpassen, eigene Personennummern oder verschiedene Standard-Nr. vergeben, Diagramme als PDF-Datei exportieren und im Großformat drucken lassen, Bilder und Urkunden mit den Personen verknüpfen und und und.

Ich habe einiges ausprobiert und für mich ist Ages der beste Kompromiß.
Probier es aus.

fra-wa 05.08.2010 16:01

software
 
vielen dank für die vielen hinweise.
der beitrag von xjs war besonders informativ. es läuft wohl auf AGES hinaus. werde ich mir mal ansehen. fra-wa


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.