Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Ost- und Westpreußen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=43)
-   -   Fotowünsche West- und Ostpreußen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=40317)

Inge G 07.04.2013 09:50

Fotowünsche West- und Ostpreußen
 
Zitat:

Zitat von lisamum58 (Beitrag 633367)
hallo,wollte euch mal ein Tipp geben,ich habe lange auch nach meiner Eltern Heimatstadt Elbing mich über Internet informiert habe da bei Herrn Joachim Pfau herrausgefunden wie die Strasse heute heisst und es dann über Google Streetview Satelitenbilder die Straße abgesucht ,hatte ein altes Foto von 1921 von dem Haus meiner Eltern und noch eines von 1985 von einem Verwandten der einmal dort war in Elbing/Elblag und stellt euch vor ich habe es jetzt tatsächlich gefunden ,wenn man mit dem Satelitenbild an der Stelle ist wo man hin möchte kann man das Kartenmännchen auf den Platz ziehen wo man sich umschauen da gibt es dann bestimmte Punkte wo man das Männchen abstellen kann und ich hatte das Glück dass dieser Punkt genau vor dem Haus meiner Eltern und Großeltern ist ,es ist ein unglaubliches Gefühl zu sehen dass das Haus noch steht und bewohnt ist .Meine Familie wurde 1945 von dort von den Russen vertrieben .Liebe Grüße an euch alle Lisa

Hallo Lisa,
ich antworte Dir hier, weil ich auf dieser Seite (dieses Thema betreffend) den Eindruck habe, dass man gegen eine Wand spricht. Wenn man vielleicht auch im Augenblick nicht direkt helfen kann, aber schon mal einen Vorschlag macht, wird hier nicht geantwortet. Wahrscheinlich würde man hier auch kein Dankeschön erleben. Du schreibst so nett und informativ. Ich habe das Gleiche für Danzig erlebt. Da hat jemand für mich das ehemalige Haus meiner Großeltern über ein Satellitenbild gefunden. Ich wusste allerdings schon, wo das Haus war. Habe davon jetzt auch ein Foto mit der Straße dazu. Jetzt wirst Du nach Elbing reisen müssen :-), ich fahre im September nach Polen, werde auch die Gelegenheit haben, das Haus von innen zu sehen. Ein Teil der ehemaligen Altstadt von Elbing, allerdings nicht wie es früher war, ist wohl wieder aufgebaut worden. Ich will sehen, dass ich auch Elbing besuchen kann, meine Eltern hatten dort geheiratet, aber nicht dort gewohnt. Elbing war früher so schön, man sieht es auf alten Ansichtskarten. Lieben Gruß Inge-Gisela

KH1927 07.04.2013 14:29

Hallo Lisa & Inge-Gisela,
auf der Seite www.elbing.pl gibt es sehr viele Informationen und Fotos aus Elbing. Die Betreiberin der Seite macht auch auf Wunsch aktuelle Fotos. Bitte mal reinschauen.
Viele Grüße
Karin

Inge G 08.04.2013 00:40

Elbing
 
Zitat:

Zitat von KH1927 (Beitrag 633754)
Hallo Lisa & Inge-Gisela,
auf der Seite www.elbing.pl gibt es sehr viele Informationen und Fotos aus Elbing. Die Betreiberin der Seite macht auch auf Wunsch aktuelle Fotos. Bitte mal reinschauen.
Viele Grüße
Karin

Danke, Karin, für den Tipp.
Lieben Gruß
Inge

kaliningrader 15.04.2013 13:02

Guten Tag! Mein Name ist Cyrill und ich lebe in Kaliningrad. Ich würde wirklich gerne an, was aussah wie auf der Straße zu sehen SAMMITER ALLEE
Im Gegenzug bin ich bereit, ein Bild zu machen und geben Sie einen Teil von Kaliningrad und die Umgebung. Ich weiß, wie interessant smotert zu berühmten Orten Jahr. Alles, was Sie brauchen, um Fotos zu machen - ist es, senden Sie mir eine E-Mail an KALININGRADER@GMAIL.COM
Der Brief sollte angeben, die Adresse des Ortes kann in Deutsch sein, bin ich in der Altstadt geführt.
Ich werde froh sein, zu helfen, bitte!
(Ich für die Fehler zu entschuldigen, wie es verwendet Google Translate)

magiciv 17.04.2013 11:01

Hallo zusammen,

bei Facebook gibt es eine Seite die heisst Russian Königsberg, dort gibt es etliche aktuelle Fotos aus der Stadt und Umgebung. Derjenige der die Fotos dort macht, kann auch deutsch und viele Bilder haben deutsche Titel. Ob er auf gezielte Anfragen auch Fotos macht weiss ich allerdings nicht.

Ostpreussin 17.04.2013 17:46

Zitat:

Zitat von magiciv (Beitrag 636668)
Hallo zusammen,

bei Facebook gibt es eine Seite die heisst Russian Königsberg, dort gibt es etliche aktuelle Fotos aus der Stadt und Umgebung. Derjenige der die Fotos dort macht, kann auch deutsch und viele Bilder haben deutsche Titel. Ob er auf gezielte Anfragen auch Fotos macht weiss ich allerdings nicht.

Macht er :-) Er heißt Alex Winter und ist sehr nett. Ich habe schon ein-, zweimal bei ihm angefragt, aber von den Königsberger Häusern, die mich interessierten, steht leider kein Stein mehr :-(

GermanAncestry_comuf_com 29.04.2013 13:36

Hallo alle,

falls jemand in Thorn forscht, kann die aktuellsten Bilder aus dieser Stadt hier http://germanancestry.comuf.com/My%2...SEN/index.html finden.

Fronja 22.10.2013 17:03

Fotowünsche West- und Ostpreußen
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: bis 1945
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Ostpreussen
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]: ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): --


Hallo,

kennt jemand diesen Ort und hat ihn in den letzten Jahren besucht und vielleicht Bilder gemacht? Ich habe einen Ortsplan und weiß, wo das Haus meines Uropas stand.

Würde mich sehr freuen, wenn sich hier jemand findet.

Gruß
Stefanie

Inge G 11.02.2014 18:19

Fotos von Mewe
 
Dies betrifft eigentlich Nr. 11, aber ob meine Nachricht die Fragerin nach so vielen Jahren noch erreicht? Versuchen kann man es ja immer: "Wir sind 2013 mit dem Auto an Mewe (es liegt erhöht) vorbeigefahren und ich habe ein Foto aus dem Auto gemacht. Mittlerweile weiß ich durch eine Anfrage, dass es Mewe ist. Besteht noch Interesse an einem Bild?"

Gruß
Inge G

bStahn 13.03.2014 12:14

Guten Tag,

suche den Ort Neuhof bei Schröttersdorf an der Weichsel, dann den Namen Hochherz.
Vielleicht gibt es zu diesem Ort auch eine Kreisgemeinschaft.

Gruß
B.Stahn

Buchhalterin 13.03.2014 21:01

Hallo bStahn,
Kreisgemeinschaften finden Sie vielleicht unter:

http://www.mittelpolen.de/irm/

Da es sehr viele Orte namens "Neuhof" gab/gibt kann man bei Ihrem Suchwunsch ja nur raten. Vielleicht meinten Sie den Ort Nowy Dwór, bei Warschau an der Weichsel ?

Im Kreise Gostynin nahe der Weichsel (mit zugehöriger evang.-augsburg. Kirche in Gąbin) gab es meines Wissens nach, auch eine deutsch-stämmige Familie namens HOHERZ. An der unterschiedlichen Schreibweise der Familiennamen der Volksdeutschen unter dem polnisch-preußisch-russisch-polnisch-deutsch-polnischen Regierungswechsel bitte sich nicht irritieren lassen. Interessanter wäre doch m. E. die verbindende Abstammungslinie verfolgen zu können.
Sie könnten bei Interesse, auch mit mir per PN Kontakt aufnehmen. Und vielleicht findet sich bei dieser Gelegenheit, bei Interesse, auch noch ein historisches Foto an. :wink:

Mit freundlichen Grüßen - "eMWe"

Klingerswalde39_44 13.03.2014 21:24

Zitat:

Zitat von bStahn (Beitrag 726846)
Guten Tag,

suche den Ort Neuhof bei Schröttersdorf an der Weichsel, dann den Namen Hochherz.
Vielleicht gibt es zu diesem Ort auch eine Kreisgemeinschaft.

Gruß
B.Stahn

Hallo,
hier findest eine sehr schöne Seite über die Großkolonie Schröttersdorf bei Plock in der Weichselniederung, die Dir bei Deine Suche helfen kann.

http://www.upstreamvistula.org/History/Origin_D.htm

Hier noch eine Ortsliste:

http://www.upstreamvistula.org/Place...eclause=%201=1

Gleichzeitig gibt es aber auch ein Neuhof im Kreis Bromberg und ebenso ein Schröttersdorf im Kreis Bromberg, das wäre dann allerdings in Posen

Buchhalterin 14.03.2014 15:49

Hallo Gabi, auch ich stelle in diesem Af-Forum leider immer wieder fest, dass die hilfesuchenden oder mitteilenden Ahnenforscher ein gutes Geografiewissen ihrer Leser voraussetzen. 8-) Und dann enttäuscht sind, wenn ihnen keiner helfen kann oder womöglich resignierend kaum einer ein Interesse zeigt.
Das hatte ich soeben auch in dem Unterforum der berufsbezogenen Familiengeschichtsforschung der Hirten und Schäfer festgestellt. Dort sind auch größtenteils nur Ortsangaben, die es mehrfach im alten Deutschen Reich bzw. in Europa gab/gibt. 8o
Es ist ja bei einigen Usern nicht immer Unkenntnis, sondern vermutlich auch Schusseligkeit oder Oberflächlichkeit, wenn sie ihren Beitrag mal übereilt ins Forum stellen. Doch Oberflächlichkeit in der Forschung führt bekanntlich in die Irre. Da ist ja niemandem mit gedient und keiner wäre zufrieden.

Wenn man mal die alten Karten aufschlägt und allein nur nach dem Allerweltsort "Neuhof" sucht, dann ..... - :-/

Ich bin mir auch immer noch nicht im Klaren, ob dieses allseits beliebte Ahnenforschungsforum ein kostenloses Dienstleistungsunternehmen, eine ABM-Maßnahme für verarmte Forschungseinrichtungen und Berufsgenealogen oder eine Selbsthilfegruppe Gleichgesinnter ist. :-/
Doch egal, was auch immer - es ist bekannt, begehrt und beliebt und auch ein wichtiger zentraler Verteilungs- und Aufbewahrungsort für familienhistorisches und geografisches Forschen und Wissen. :wink:

Mal sehen, ob sich bspw. "bStan" noch etwas genauer erklärt, wonach er/sie tatsächlich sucht, damit ihm/ihr auch zielgerichtet geholfen werden könnte.

Mit freundlichen Grüßen - "eMWe" :)

Ostpreussin 14.03.2014 18:25

Zitat:

Zitat von Buchhalterin (Beitrag 727084)
... eine Selbsthilfegruppe Gleichgesinnter...

So ist das! :)

Und ich bin unwahrscheinlich froh, daß es dieses Forum gibt und ich auch bei etwas "blöden" oder offensichtlich unwissenden Fragen immer freundliche und kompetente Hilfe erhalten habe.

Freundliche Grüße, Tina

Inge G 15.03.2014 08:16

Zitat von Buchhalterin Beitrag anzeigen ... eine Selbsthilfegruppe Gleichgesinnter...
 
Hallo "eMWe"
Auch ich bin froh, dass es dieses Forum gibt. Du hast mir ebenfalls weiter geholfen. Ich denke mal, am Anfang ist ein Ahnenforscher etwas unbedarft. Er tastet sich allmählich heran. Und die Fragen des Suchenden sind wahrlich manchmal nicht informativ, einfach nur allgemein gehalten, womit keiner was anfangen kann. Was mich hier des öfteren ärgert, dass einige all die Informationen für selbstverständlich ansehen und manchmal kaum ein Dankeschön kommt. Ich selbst konnte bisher nicht viel dazu beitragen. Aber ich sehe es an vielen Ahnenforschern, die hier ihre Zeit für andere opfern und dann fast noch die kalte Schulter gezeigt bekommen. Hier einmal einen Dank an alle, die gern Informationen weitergeben und sich hoffentlich nicht zu sehr über die "Undankbaren", vielleicht aber auch einfach nicht Nachdenkenden wundern.
Ich wünsche ein schönes Wochenende, wenn es hier auch regnerisch und stürmisch ist. Wir sind mittlerweile etwas verwöhnt durch die wunderschönen vergangenen Tage.
Gruß
Inge G

frieda3 20.06.2014 14:46

Hallo, war für einige Tage in Ostpreussen. Umgebung Elbing. Habe Bilder gemacht. Falls Interesse besteht bitte eine PN schicken.
Gruß frieda3

Tommykoss 12.07.2014 13:30

Hallo Herr Rahn. Wahrscheinlich arbeiteten und wohnten meine Vorfahren als Landarbeiter bei ihren Grosseltern in Reuschendorf. Der Name war Karl und Marta Koss. Haben Sie vielleicht noch Unterlagen darüber oder wissen Sie selbst über die Familie Koss?
Ich selbst war vor 3 Jahren mal da. Auf der Stelle des Hauses Rahn (wenn es stimmt) steht jetzt ein Hotel.
mfG Thomas Kohs
Gruss aus Berlin.

kimbalee 17.08.2014 23:19

Fotos Friedhof Hasenberg/ Haasenberg (Zajączki) Kreis Osterode gesucht
 
Hallo,

ich suche Fotos von Grabsteinen des alten deutschen Friedhofs Hasenberg (auch Haasenberg, poln. Name: Zajączki) im Kreis Osterode/ Ostpreußen.
Auf diesem sollen noch viele Gräber erhalten sein.
Und zwar suche ich die Familiennamen Kuhn/ Kuna/ Kuni, Koss oder Trawny.

Liebe Grüße, Andrea

Martin1966 18.08.2014 06:18

Kuhn aus Ostpreußen
 
Hallo Andrea,

Kuhn aus Ostpreußen habe ich in meiner Linie.

>> www.martin-gumz.de/namen.html

Gruß Martin

ArtisiasMama 07.02.2015 11:35

Hallo vllt passt es nicht so 100% aber ich versuche es trotzdem mal. ich suche alte Bilder von (Gut) Birkenau Kr. Heiligenbeil, vllt hat jemand etwas? Den Ort bzw das Gut gibt es meines Erachtens heute leider nicht mehr. Vielen Dank

Inge G 08.02.2015 11:53

Birkenau
 
Zitat:

Zitat von ArtisiasMama (Beitrag 810958)
Hallo vllt passt es nicht so 100% aber ich versuche es trotzdem mal. ich suche alte Bilder von (Gut) Birkenau Kr. Heiligenbeil, vllt hat jemand etwas? Den Ort bzw das Gut gibt es meines Erachtens heute leider nicht mehr. Vielen Dank

Leider kann ich mit einem Foto auch nicht dienen. Ich habe allerdings mal ins Internet geschaut. Birkenau ist wirklich schwer zu finden. Man kann nachlesen über Waltersdorf mit den Kirchspielen und Landgemeinden Birkenau, Kleinwalde usw. Nach Birkenau ging wohl eine kleine Straße von Waltersdorf ab. Siehe Link:

de.wikipedia.org/wiki/Pęciszewo

Anscheinend heißt heute Birkenau "Wilki", was "Wölfe" heißt. Dort leben wohl auch Wölfe. Mehr konnte ich auch nicht herausbringen. Aber vielleicht hat per Zufall ja noch jemand ein altes Bild.

LG Inge G

ArtisiasMama 08.02.2015 19:15

Wilki hatte ich auch schon gelesen und daraufhin danach gesucht. Unauffindbar. Habe mich dann an eine Karte von 1937 oder so gehalten und sie mit Google Maps und Google Earth abggeglichen. Da wo früher mal Birkenau War ist heute nichts mehr ausser ein Waldstück zu sehen. Vllt wenn man direkt vor Ort wäre würde man noch Ruinen finden. Gut das meine Vorfahren das nicht mehr erleben müssen....Deswegen habe ich mich jetzt auf alte Bilder beschränkt, ich hoffe dass irgendjemand zufällig noch welche hat. Trotzdem Danke liebe Inge

Stammbaumeule 09.02.2015 21:28

Foto`s Kiwitten Kobeln / Koblen
 
Meine Vorfahren lebten in Kobeln im Kreis Heilsberg, evtl. hat noch jemand Bilder vom Friedhof in Kiwitten und auch von Kobeln. Meine Großeltern hießen mit Nachnamen Kretschmann und Strehl und wohnten ganz in der Nähe des Friedhofes Kiwitten, was aber noch zu Kobeln Ausbau gehörte.
L.G. die Stammbaumeule :)

Kati-hbs 15.08.2015 21:19

Wer kann Angaben machen oder hat Bilder vom Chausseehaus in Hammersdorf-Radau, Kreis Heiligenbeil. Was nach '45 damit passiert ist. Danke. Kathi

Kati-hbs 15.08.2015 21:22

Gibt es Bilder von Zippnow bei Schneidemühl? LG Kathi

Kati-hbs 15.08.2015 21:41

Zitat:

Zitat von Hans-Joachim Liedtke (Beitrag 513949)
Hallo aus dem Norden !
Mal was grundsätzliches zu Fotos aus Ostpreussen : fast jede Kreisgemeinschaft hat eine Heimatstube eingerichtet in der Unterlagen und jedemenge Fotos ausgestellt oder aufbewahrt werden , hier lohnt sich auf alle Fälle mal ein Besuch .
In den Kreisblättern der Kreisgemeinschaften findet man jeweils entsprechende Fotos der Ortschaften , ja sogar von einzelnen Gehöften , Häusern , teilweise mit Beschreibung der ehemaligen Bewohner , ein Blick darein zu werfen lohnt sich auf jeden Fall .
Auf youtube findet man eine Unzahl kleiner Filme aus Ostpreussen gestern und heute .
Verfüge selbst über reichlich Fotos aus Heiligenbeil von Heute .
Gruß , Joachim

Hallo Hans-Joachim ,
sind bei den Bildern auch welche von der alten evangelischen Kirche in der Kirchstrasse dabei? Es stehe wohl nur noch die Ruinen. Mein Opa ist dort geboren im Küsterhaus und aufgewachsen bis zur Flucht.
Danke schon im voraus, Kathi

Kati-hbs 15.08.2015 21:47

Zitat:

Zitat von Fiehn (Beitrag 329744)
Wer kann aktuelle Bilder des Mühlenbergs in Königsberg (Kaliningrad) machen? Mich interessiert, ob das Gebäude der Fabrik Krutein, Mühlenberg 1 (Eckgebäude), noch existiert. Ebenso interessiere ich mich für die "Villa" Teichstraße 4 in Rauschen.
Die Angaben der Straßen und Orte sind älteren Datums. Wie die heutigen Namen bzw. Bezeichnungen sind, weiß ich nicht. Ich habe nur Fotos der oben genannten Gebäude von vor und während dem Krieg.

Hallo , auf Seite 5 bietet -kaliningrader-an ,aktuelle Bilder zu machen. Vielleicht mal Mail schicken LG Kathi

chrigar88 15.08.2015 22:30

Hallo, ich möchte auch noch etwas anmerken: google street view hat bereits viele polnische Dörfer erfasst. Habe ich heute selbst erleben dürfen. Da kann man auch viel sehen;)

henry 11.10.2015 10:24

hallo zusammen,

gefunden...

über 200 Fotos...


http://www.pobethen-dietmar.de/koenigsberg/index.html


alte Gräber


http://koenigsberg-egerland.blogspot.de/

Inge G 13.10.2015 10:12

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
[QUOTE=henry;872249]hallo zusammen,

gefunden...

über 200 Fotos...

Hallo Henry,
es ist schön, diese alten Fotos betrachten zu können. 2007 war ich für einen Tag in Königsberg und 1/2 Tag in Rauschen mit einer Reisegesellschaft. Auf Rauschen bin ich aufmerksam geworden durch ein altes Foto meiner Tante, auf dessen Rückseite Rauschen stand. Man kann aber darauf vom Ort nichts erkennen. Vorher sagte mir Rauschen nichts.Wenn man leider in Königsberg aufgrund der großen Zerstörung auf Anhieb nichts wiedererkennen kann - vergleicht man die alten Fotos -, so ist es etwas anders in Rauschen. Ich finde es auch heute sehr schön. Und den Turm sieht man auch auf einem alten Foto. Hier drei Fotos von dem schönen Badeort.

LG Inge G

henry 13.10.2015 16:28

hallo Inge,

es freut mich und weiter...
Westpreussen

1.Ordens- und Bischofs-Schlösser in Preussen.
2.Schloss Mewe
3.Freiherr Johann von Schwarzenberg in Preussen
4.Bericht über eine für das Pommerellische Urkundenbuch unternommene Reise nach Polen.
5.Beilage I. Preussische Urkunden des 13. Jahrhunderts im Capitelsarchiv zu Wloclaweck.
6.Beilage II. Die Prussica des Warschauer Reichsarchivs aus dem dreizehnten Jahrhundert
7.Beilage III. Die preussischen Urkunden der Czartoryskischen Bibliothek in Krakau bis 1340
8.Beilage IV. Elbing
9.Verbindung zwischen Danzig und Greifswald im Mittelalter.
10.Danzigs Handel mit Portugal im sechszehnten Jahrhundert
http://dlibra.bibliotekaelblaska.pl/...4537/Heft1.pdf

henry 25.10.2015 13:39

hallo zusammen,

ENTSCHULDIGUNG!

Falsche Link - das ist nicht Ostpreussen

alte Gräber

http://koenigsberg-egerland.blogspot.de/

Bender Rodriguez 17.12.2015 21:24

Hallo.

Wir haben vor im nächsten Jahr nochmal in die "alte Heimat" zu fahren. Es geht in die Gegend um Gilgenburg (Dabrowno). Hauptsächlich in Südöstlicher Richtung. Definitiv gehts nach Heeselicht, Jankowitz, Gardienen und nördlich von Gilgenburg nach Dehlau und Umgebung. Geplant ist auch ein Kurztrip Richtung Groß Koschlau/Grallau.
Dabei will ich meine persönliche Friedhofsliste aktualisieren.
Falls jemand Bildwünsche aus der Gegend hat, dann per PN an mich. Vielleicht klappt ja was.
Termin Mitte Juli.

edit: geplante Tagestouren aktuell sind nach Ostrode und Allenstein. Marienburg ist noch unter eventuell.

Sylwia_Masuren 29.12.2015 20:03

Hallo, ich interessiere mich auch fur Haasenberger Friedhof (poln. Zajączki/Kreis Osterode). Ich habe ein paar Fotos. Aus Haasenberg kam meine Familie. Bitte sehen Sie hier:
http://masuren.blog.pl/haasenberg/friedhof-hasenberg/

Kai Heinrich2 25.02.2016 20:47

Zitat:

Zitat von Kati-hbs (Beitrag 858691)
Gibt es Bilder von Zippnow bei Schneidemühl? LG Kathi

Hello Kathi,

was genau suchst Du denn in Zippnow? Habe hier allerlei Bilder.

Lieber Gruss,

Kai

christiane84 13.06.2016 20:54

Hallo

Wir fahren nächste Woche nach Stolpmünde in den Urlaub 19.06-30.06. Wer also Fotowünsche hat. Bitte melden.

Ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Threat bin. Forsche selber nicht in Preußen bzw Pommern und weiß nicht wozu Stolpmünde (Utzka) gehört. Wenn also falsch, bitte sagen bzw löschen.

LG Christiane

Inge G 14.06.2016 10:24

Zitat:

Zitat von christiane84 (Beitrag 930646)
Hallo

Wir fahren nächste Woche nach Stolpmünde in den Urlaub 19.06-30.06. Wer also Fotowünsche hat. Bitte melden.

Ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Threat bin. Forsche selber nicht in Preußen bzw Pommern und weiß nicht wozu Stolpmünde (Utzka) gehört. Wenn also falsch, bitte sagen bzw löschen.

LG Christiane

Hallo Christiane,
Der Thread wäre unter "Pommern" richtig gewesen, wie Du vermutet hast. Siehe Eintrag im Internet: Ustka [ˈustka] (deutsch Stolpmünde) ist eine Hafenstadt und Sitz einer Landgemeinde in der polnischen Woiwodschaft Pommern, Powiat Słupski. Es scheint ein sehr schöner Ort zu sein. Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub.

Inge G

henry 08.07.2016 09:25

zur Verfügung...

http://benxbbenx.fotopages.com/?entr...es.com/?page=0

Silvieann 11.07.2016 16:10

Reise nach Ostpreußen
 
Hier haben ja schon einige eine Reise nach Ostpreußen unternommen, daher dachte ich, frag ich mal hier ;)
Ich würde gern auch einmal nach Ostpreußen reisen, und eigentlich sollte das ja jetzt in der EU relativ unproblematisch sein.
Ich fahre allerdings nicht gerne lange Strecken mit dem Auto, Google sagt, dass ich von Düsseldorf aus nach Szymany fliegen könnte. Kann man da wohl ein Auto dann mieten? Wo kann man gut übernachten? Ist das ein Problem, oder geht das alles bedenkenlos?
Habt Ihr vielleicht besondere Empfehlungen?
Insbesondere würde ich natürlich nach Slawka Wielka und Slawka Mala und nach Osterode und das frühere Allenstein wollen.
Ich spreche leider kein Polnisch - kann man sich auch mit Englisch verständigen - oder werde ich dann nur mitleidende Blicke ernten? Russisch verstehe ich leider auch nicht.

Wenn es denn klappen sollte, würde ich vielleicht kurzfristig im August dahin fahren wollen. Ein Auto wäre schon praktisch, damit ich auch dorthin fahren kann, wo ich hin will und Fotos machen kann, wie ich will. Ich müßte dann allerdings auch mein kleines Kind mit einpacken ;)
Würdet Ihr mir also zu- oder doch eher abraten?
Wie kommt man dort klar?

Wenn es für Reiseempfehlungen einen besseren Thread gibt, bitte verschieben!

henry 11.07.2016 16:50

hallo Silvieann,

http://nocleg-dojazd-mapa.pl/s%C5%82awka-wielka-mapa

Ostróda - Osterode
Olsztyn - Allenstein

http://ostpreussen.net/ostpreussen/reisen.php

Bitte lesen...

http://www.polen.travel/de

http://www.momondo.de/fl%C3%BCge/szy/flug-szymany.html

und

https://www.sixt.de/mietwagen/

http://www.mazury-zachodnie.pl/pl/us....html?start=35

http://www.it.mragowo.pl/news/przewo...0,3922,pl.html

https://nb-no.facebook.com/Mragowski...iTurystycznej/


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.