Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Ich suche das Buch ... Wer hat es? Diskussion/Anfragen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=5894)

DreamFinder 17.08.2006 13:41

Ich suche das Buch ... Wer hat es? Diskussion/Anfragen
 
Ich bin auf der Suche nach:

Deutsches Geschlechterbuch CD4, Bn.30, S.073-076 - Feuerhahn

Hat vielleicht jemand die CD und wäre so nett mir die Daten zu Feuerhahn zu mailen?


Grüße aus Oelde

Gordon Feuerhahn

Peggy 23.08.2006 18:38

Kamlah im Dt. Geschlechterbuch CD 4/BD.25-32
 
Hallo Zusammen,

vielleicht hat ja jemand die o.g. CD und konnte mal nachschauen, was dort über den Namen Kamlah zu finden ist. Ich suche Kamlah aus Magdeburg.

Vielen Dank und freundliche Grüße

Peggy Badelt

Marlies 24.09.2006 16:26

Wer hat welche Bücher? Diskussion/Anfragen
 
Hallo,

Traudls Angebot: Ortsfamilienbücher in Leipzig veranlaßt mich zur Frage, wer welche Bücher hat und auch bereit wäre, in diesen bei Anfragen nachzuschauen. (Ahnenforschen kostet ja nun mal eine schöne Stange Geld und wenn man sich so etwas sparen kann, um so besser!)

:arrow: Adressbücher, Lexika, Verzeichnisse

Viele Grüsse
Marlies

BenediktB 24.09.2006 16:53

Kennt jemand das Buch "Der Bauernstand im Wandel der Jahrtausende" von Johannes Schwendimann (1945) und kann sagen ob sich ein Studium/die Anschaffung des selbigen lohnt? Danke!

konnywally 25.09.2006 10:46

RE: wer hat welche Bücher?
 
Hallo Marlies,

das mit den Büchern veröffentlichen für Auskünfte ist eine gute Idee, aber würde das nicht unter den Forenbeiträger untergehen? Kennt vielleicht jemand ein Verzeichhnis ähnlich dem Beispiel von Christian auch für andere Regionen? Sonst werde ich auch meine Bücher mal zusammenstellen und hier Listen.

Udo Wilhelm 25.09.2006 16:02

Hallo Zusammen,

vor etwa drei Monatenschrieb ich in einem Beitrag, dass ich aus fünf Ortsfamilienbüchern (Raum Ohrekreis) gerne Auskünfte gebe, doch von 14 beantworteten Anfragen kam kein einziges Dankeschön, daraufhin löschte ich diesen Beitrag wieder.

Viele Grüße, Udo

Marlies 25.09.2006 21:15

RE: wer hat welche Bücher?
 
Hallo konnywally,

ich kenne leider kein ähnliches Verzeichnis, aber vielleicht kann einer unserer PC-Experten ja so etwas erstellen und dann hier posten.

Ich hoffe aber auch so auf rege Beteilungung, es könnte sicher so manchem von uns weiterhelfen.

Lieben Gruß
Marlies

Marlies 25.09.2006 21:24

Zitat:

Original von Udo Wilhelm
doch von 14 beantworteten Anfragen kam kein einziges Dankeschön
Hallo Udo,

das ist ja unglaublich, ein Dankeschön wäre doch selbstverständlich gewesen, es kostet nichts und macht dem anderen Freude.(Hoffentlich lesen die, die angefragt haben, mit und besinnen sich noch!)

Ob sich diese Personen überlegt haben, dass sie damit anderen schaden? Ês ist ja verständlich, dass Du nicht mehr bereit bist, Auskunft zu geben. Aber vielleicht könntest Du bei Anfragen (natürlich übers Forum und nicht privat) Deinem Herzen einen Stoß geben und trotzdem nachschauen?

Lieben Gruß
Marlies

schaefera 03.10.2006 22:44

RE: an Marlies(wer hat welche Bücher)
 
Zitat:

Original von Marlies
Sämtliche Blätter des Bayr.Landesvereins für Familienkunde
ca. 50 Hefte der Hessischen Familienkunde
Marlies
Hallo Marlies,

falls deine "Hefte der hessischen Familienkunde" ein Ortsregister haben möchte ich dich bitten mal nach folgenden Orten zu schauen und mir dann evtl. die Infos mitzuteilen.
Bremthal
Eisenbach
Niedernhausen
Niederbrechen
Niederselters

In der Hoffnung das ich nicht zu unverschämt bin.

Schöne Grüße

Astrid

Marlies 04.10.2006 09:37

RE: an Marlies(wer hat welche Bücher)
 
Hallo Astrid,

klar schau ich nach, es wird aber "häppchenweise" gehen

Zu Eisenbach und Niederselters: Buchbesprechung Geschichte der Fam. Bullmann aus Oberselters Autor: Rudolf Wolf. In der Besprechung heiß es wörtlich: Die Brüder Heinrich und Johann Bullmann, die zuerst 1579 als Pächter der Waldschmiede in Oberselters erwähnt werden, waren Stammväter einer zahlreichen Naachkommenschaft in Oberselters bis 1704, Camberg seit 1589 Nieder-Olm seit 1625 Eisenbach seit 1618 und Niederselters seit 1685 ...................................... Beim Zweig in Niederselters und seinen Nachkommen in weiblicher Linie konnte der Verf. mit vielen Einzelheiten in der bis zum frühen 19. Jahrhundert erforschten Familiengeschichte ungewöhnlichen sozialen Aufstieg beobachten, den die hohen Pachterträge des bekannten Mineralbrunnens ermöglichte.

Bremthal wird erwähnt, leider liegen mir diese Hefte nicht vor, es müßte im Heft 6 oder Heft 7 Band 16 Jahrgang 1983 sein

Für Niederbrechen: Ein Artikel zur Herkunft und Anfänge des Nassauischen Geschlechtes Litzinger, sollte das für Dich interessant sein, laß es mich wissen, es ist zuviel, um alles abzuschreiben

Niederhausen (also ohne n) ist erwähnt, Niedernhausen nicht

Die restlichen bei mir vorhandenen Hefte kann ich erst am Wochenende durchschauen, ich hoffe, Du kannst Dich solange in Geduld üben :wink:

Lieben Gruß
Marlies


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.