Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Seltsame Todesursachen und "interessante" Sterbefälle (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=28720)

Asphaltblume 15.03.2014 00:46

Klingt plausibel - die Frage ist nur, ob "Grabeshämmern" wirklich das bedeutet, oder womöglich ganz was anderes.

renatehelene 19.03.2014 16:27

Hallo,
aus dem KB Bauchwitz 1824

"Im heißen Bachofen nach dem Brotbacken unvorsichtiger Weise hineingekrochen und erstickt"
Das Kind war ein Mädchen von 4 J 7 M 18 T.

Wo waren da die Eltern???

elwetritsche 19.03.2014 17:14

Zitat:

Zitat von renatehelene (Beitrag 728280)
Wo waren da die Eltern???

Die schürten das Feuer? http://cosgan.de/images/smilie/teufel/d010.gif

Tschuldigung, mir war irgendwie danach. :o

Mithrandir 20.03.2014 11:41

Einer meiner Vorfahren lt. Kirchebuch:

"Hat in einem Anfall vom Wahnsinn sich selbst durch einen Flintenschuss getötet und ist gerichtlich beschaut worden"

lg Mithrandir

Sataluzi 20.03.2014 20:03

ich kann nicht mehr
 
Zitat:

Zitat von odin20 (Beitrag 244496)
Hallo Anton!
Klein Trudchen(Gertud Minschikowski) soll im Jahr 1928/29 in der Zorsdorferstr Berlin/Friedrichshain aus dem Fenster gerannt sein.


Ab hier bin ich nicht weitergekommen..... ich kann nicht mehr vor lachen. Es tut mir leid, ich weiß es ist schrecklich aber das Kopfkino.......

Anna Sara Weingart 22.03.2014 17:51

Drogentod im 17.Jht.:*1607 +1675
"welcher viele Jahre Melancholia laboriert, war süchtig worden, daran gestorben"

Beruf: Bäcker! , also immer schön Mohn verwendet :engel1:

Isidorus 26.03.2014 19:19

Hm, meine Ahnen starben alle alt und langweilig :schock:

Der interessanteste war noch der hier:

"Als er Nachts vom Wochenmarkte heimkehrte stürzte er mit Roß u. Wägelein bei Hagenbach über die Straße hinunter u. wurde im Wasser todt gefunden"

Anna Sara Weingart 30.03.2014 14:26

"ist glaublichermaßen eingefressener Zorn Hauptkrankheit gewesen"

*1707, +1728, bei Tod 21J alt

Grund: ihr 29-jähriger Ehemann beging Ehebruch mit einer verheirateten 35-jährigen Frau!!
:o:o

Anna Sara Weingart 03.04.2014 18:21

"Zusammenstoß mit Radfahrer"

*9.11.1908, +10.05.1909

renatehelene 03.04.2014 19:15

Zitat:

Zitat von Anna Sara Weingart (Beitrag 732310)
"Zusammenstoß mit Radfahrer"

*9.11.1908, +10.05.1909

Wou!!! 6 Monate alt und konnte schon laufen:wink::wink:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.