Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Heraldik und Wappenkunde (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Nicht lesbar ? Übersetzung franz. Wappen Raum Manche / Calvados (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=189197)

jansenvdb 03.05.2020 18:17

Nicht lesbar ? Übersetzung franz. Wappen Raum Manche / Calvados
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo,
leider kann ich die mit + versehene Wappenbeschreibung nicht lesen.
Suche es auch in Abbildung.
Wer kann weiterhelfen:help:
Mit freundlichem Gruß
Friedrich

Hracholusky 03.05.2020 19:16

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo Friedrich,


ich versuche es mal:
d'azur, au chevron d'or, accompagnée da. (eventuell: d'argent) 3 croiss. ...... 2 a 1
(in Blau ein goldener Sparren begleitet von 3 (silbernen) liegenden Halbmonden (2,1)



Nach croiss. das kann ich nicht lesen, daher ist das "liegend" geraten.


Sieht dann in etwa so aus wie im Anhang. Das mit den Kreuzen ist falsch.


Beste Grüsse
Gerd

kalex1946 03.05.2020 22:32

Hallo Friedrich und Gerd,

Ich lese ’ accompagné de 3 crois(sants) de même’, d. h. ’3 Halbmonden (croissants) in gleicher Weise / in gleicher Farbe (also d’or/in Gold wie der Sparren). In Rietstap öfters als 'du même' zu lesen. Siehe hier


https://s2.imagebanana.com/file/200504/thb/TIGOHYvE.PNG


Gruß aus South Carolina
Kurt

Hracholusky 04.05.2020 10:54

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Danke Kurt!


Also hier nochmal korrigiert.


„Ses Armes sont différentes. Porte d’Azur, au chevron d’Or accompagné de 3 crois. de même. Posées 2 et 1“



„Sein Wappen ist anders. (Er) führt in Blau einen goldenen Sparren, begleitet von 3 Halbmonden derselben Tinktur, 2 zu 1 gestellt“


Beste Grüsse
Gerd

kalex1946 04.05.2020 14:29

Hallo nochmals.

Kann es sein, daß wir '3 crois' falsch als Abkürzung für '3 croissants' gelesen haben, und es sollte doch '3 croix' (3 Kreuze) heißen? Denn das Schildbild mit goldenem Sparren und 3 Halbmonden in Blau finde ich auch für die Familie Solmes hier

https://gw.geneanet.org/pierfit?lang...=0&p=a...armes

und in Rietstap hier

https://s2.imagebanana.com/file/200504/thb/lYmBTCd6.PNG

Gruß aus South Carolina
Kurt

jansenvdb 04.05.2020 16:51

Hallo Gerd,
Hallo Kurt,
erstmal vielen herzlichen Dank , für eure Information , Arbeit.
Selber bin ich bei Heraldik und Wappen ein absoluter Laie , spreche nicht französich und bin deshalb auf Dritte angewiesen.
Lt. Guy Chamillart gibt es zwei Benard Wappen die sich unterscheiden , aber im Rietstap sehe ich bei Deiner Antwort mehrere Benards ( leider habe ich diese Seite Beschreibung und Wappen nicht als Adresse / in Kopie ) .
Ab 1666 wurde auf Order Ludwigs XIV. eine große Kampagne zur Adelsforschung in Frankreich gestartet . Ziel war es die Finanzen im Land zu erhöhen. Guy Chamillart führte die allgem. Untersuchung im Raum Caen .
Die Familie Benard stammt aus der Normandie , dem Raum Rouen - Rennes - St.Malo ( näher in den Dep. Manche und Calvados ) und waren teils Seigneurs kleinerer Orte. Deshalb vermute ich auch mehrere Linien und Wappen.
Ich habe von der Beschreibung folgendes verstanden



A ) Beschreibung 1 = azurblau , mit drei silbernen franz.Lilien ( Kopfteil ) , darunter Punkte von drei Punkte goldene Flaggschiffe ( Google Translate , schlechte Übersetzung )


B ) + / Hier lese ich….. de 3.croia de meme Posees 2, et 1



Mit freundlichem Gruss
Friedrich

Hracholusky 04.05.2020 19:44

@Kurt


Du könntest recht haben das es keine Halbmonde sondern Kreuze sind. Normalerweise wird crossiant mit cross., also 2 "s" abgekürzt. Hier steht nur ein "s", was dann eher auf Kreuz deutet.


@Friedrich


Ich kann auch kein Französisch, beschäftige mich aber mit Heraldik und da kommt man nicht umhin auch einige französische heraldische Begriffe zu kennen.
Beim ersten Wappen würde ich lesen ...d'Azur a 3 lis d'Argent, Pointes de 3 flammes d'or...
Übersetzt so wie ich es verstehe: ...In Blau 3 silberne Lilien, eine goldene Flamme mit 3 Spitzen...
(ohne Gewähr)


Den sogenannten Riestap findest Du hier:
http://www.heraldique-blasons-armoir.../rietstap.html
Da kann man auch auf die englische Version umschalten.


Beste Grüsse
Gerd

kalex1946 05.05.2020 00:19

Hallo nochmals,


ich lese Pointes de 3 fleurons d'or. Fleuron (engl. floret) = Oberteil einer heraldischen Lilie, zu Deutsch Gleve, siehe hier https://www.heraldik-wiki.de/wiki/Gleve_(Heraldik). Nur ist mir die Anordnung nicht klar.


Gruß aus South Carolina
Kurt

kalex1946 05.05.2020 04:16

Hallo Friedrich & Gerd,

Es gibt noch mehr Wappen Benard als in Rietstap. Werde morgen (Dienstag) Links dazu im Armorial d‘Hozier hier einstellen. Auch etwas Spannendes darunter. Bin momentan am Handy und kriege das nicht hin.

Gruß aus S.C.
Kurt

noisette 05.05.2020 09:43

Was dort steht:

Bênard

Porte d´Azur à 3 Lis d´Argent, pointés de 3 flammes Dörte.
Jean, Guillaume, Jean, Jean, Jean

Ses armes sont différentes Porte d´Azur, au chevron d´or accompagné de 3 croix de même porcées (?)
Thomas Bênard, escadron du Sieur Rotot, seigneur et patron de maisons, conseiller du roi général de France à Caen, 57 ans.

François Bênard escadron Sieur Rotot, seigneur et châtelain d´Amayé-sur-Orne, de l´Orne conseiller au siège présidial de Caen, 50 ans.

Bernardin Bênard, escadron Sieur de Vauville, capitaine Garde-Côte au siege d´Ouistreham
demeurant Porte Saint Mathieu, sergeant de Bernières d´état Caen 56 ans.

André Bênard, escadron Seigneur de Poussy, y demeurant, sergeant d´Argences état de Caen, 50 ans.RR le Saint André Seigneur de Poussy, .... Vauville.


Rechts eingekreist: une fille qui a épousé la marquis de Bezons.

Françoise


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.