Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=29)
-   -   Suche nach Anna Maria Muschter, * 1876 Cunersdorf, Kreis Zwickau (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=192807)

trompetenmuckl 07.08.2020 14:19

Suche nach Anna Maria Muschter, * 1876 Cunersdorf, Kreis Zwickau
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1876
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Cunersdorf, Kreis Zwickau
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach der Herkunft meiner Urgroßtante

Anna Maria MUSCHTER.

Als Dienstmagd und in Herten im Ruhrgebiet wohnend,
heiratete sie am 08.01.1902 in Recklinghausen
den Holzaufseher Andreas STIER (1860-1942).

Lt. der Heiratsurkunde wurde sie am
26.06.1876 in Cunersdorf, Kreis Zwickau, geboren.
Als Eltern sind angegeben
Carl August Muschter, Posamentierer, verstorben, zuletzt wohnhaft in Buchholz, und dessen Ehefrau
Adolphine Marie, geb. Grunewald, wohnhaft in Hauptmannsgrün bei Reichenbach.


Sie starb am 01.12.1940 in Herten, Kreis Recklinghausen.


Wer von euch kann mir evtl. die Geburt von Anna Maria Muschter bestätigen und im besten Fall sogar die Lebensdaten
ihrer Eltern oder weitere Details zur Herkunft der Familie?

Ich bin hier für jeden Hinweis dankbar.

Nebelmond 07.08.2020 22:31

Hallo Jens,
das wäre vorerst ein Fall fürs Stadtarchiv Zwickau ! Sich erkundigen, wo die Personenstandsunterlagen von Cunersdorf untergebracht sind, dann den Geburtseintrag 1876 in Kopie vom Original erfragen sowie die Kopien der Sterbeeinträge der Eltern in den entsprechenden Orten. Wenn die Eltern nach dem 1. Okt. 1874 geheiratet haben, hast Du vielleicht Glück in Bezug auf deren StA-Heiratseintrag. Alternativ in den entsprechenden Pfarrämtern anfragen. Letzteres kostet möglicherweise 40 € pro Stunde Suchzeit, falls sich an der Gebührenordnung der Sächs. Landeskirche nichts geändert hat. Stadtarchive haben auch ihre Gebührenordnung. Danach sollte man auch immer fragen, um keine Überraschungen zu erleben. Wann diese sächsische Region bei Archion einsehbar ist, das weiß wohl noch niemand.
Gruß Nebelmond

trompetenmuckl 09.08.2020 13:27

Hallo Nebelmond,

danke für die Info.

Bergkellner 09.08.2020 21:39

Hallo trompetenmuckl,

du solltest bedenken, dass es 2 Cunersdorf in der Region gibt. Das eine ist heute ein Stadtteil von Kirchberg Link , das andere ein Stadtteil von Annaberg-Buchholz Link .

Da der Vater in Buchholz verstarb und Posamentierer war(für die damalige Zeit in der Gegend ein häufiger Beruf), würde ich erst einmal beim Stadtarchiv Annaberg-Buchholz anfragen.

Der Stadtarchivar Jörg Nicklaus ist ein sehr umgänglicher Mensch, schick ihm am besten eine Mail über Joerg.Nicklaus@annaberg-buchholz.de.
Und die Kosten vom Archiv halten sich auch in Grenzen...

Lg & viel Erfolg, Claudia von den bergkellners:wink:


PS: Muschter als FN ist in der Region heute noch verbreitet.

trompetenmuckl 10.08.2020 13:54

Hallo Claudia,


danke für die Infos.
Ich tippe ja auch auf das bei Annaberg-Buchholz.
Wenngleich in besagter Heiratsurkunde aus 1902 von einem "Cunersdorf, Kreis Zwickau" die Rede ist, weiß ich leider nicht, ob denn beide Cunersdorfs damals im Kreis Zwickau lagen. Zumindest der heutige Ortsteil von Kirchberg liegt ja auch heute noch in diesem Kreis.
Dafür kenne ich mich in Sachsen leider nicht gut genug aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.