Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Auswanderung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=33)
-   -   USA-Auswanderung Otto Mundelius (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=174889)

Jolinde43 22.04.2019 17:27

USA-Auswanderung Otto Mundelius
 
Hallo,

in den letzten Monaten habe ich alle Mundelius aus den ehemaligen deutschen Gebieten (mit Ancestry, FamiliySearch, Rootsweb, Archion) zusammengetragen und bis auf wenige Ausnahmen miteinander verknüpft. Einer von den wenigen ist Otto Mundelius mit den folgenden Daten:

- *Juni 1832
- oo ca. 1860 (lt. Census 1900: verheiratet 40 Jahre)
- Auswanderung: 1868
- Einbürgerung: 1900
- Söhne Paul (*17.05.1861) und Ernst (*07.04.1864/Köslin)
- Auswanderung der Söhne: November 1872 von Bremerhaven / Schiff "Frankfurt"

Nach den Daten zu urteilen, ist Otto Mundelius 1868 ohne Familie ausgewandert. In den Censuses 1900 und 1910 wird sein Stand mit verheiratet angegeben. Aber nirgendwo ist seine Ehefrau angeführt, zumindest habe ich sie nicht entdeckt. Finden konnte ich auch nicht sein Sterbedatum oder Angaben zu seinen Eltern und zum Geburtsort.

Dummerweise gibt es noch einen Otto Mundelius, der mit einer Maria Hermann verheiratet war und 2 Kinder (+1866 Eugen Franz Gustav und *1866 Gertrud Ida Wilhelmine / Schwerin an der Warthe) hatte und von dem sonst keine weiteren Angaben vorliegen.

Dass es sich hierbei um die gleiche Person handelt, wäre denkbar. Allerdings habe ich keine weiteren Einträge zur Gertrud Ida Wilhelmine finden können.

Die betreffenden Kösliner Taufregister gibt es nicht.

Aber manchmal sieht man den Wald voller Bäumen nicht. Ich hoffe nun, dass noch jemand einige Daten findet, damit ich den Otto /die Ottos richtig einordnen kann.

Viele Grüße
Brigitte

sonki 22.04.2019 19:10

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
War er Lehrer und könnte 1832 in Tilsit geboren sein?
Falls ja, biete ich seine Sterbeannounce von Montag, 20. Oktober 1913 (Datum des Zeitungausgabe):

benangel 22.04.2019 19:19

Gemäß US-Census 1870 war er Lehrer.

Gruß
Bernd

Kasstor 22.04.2019 19:34

1880 finde ich Otto ( editor ), 47, mit Paul, 19, und Ernest, 16, ( jeweils clerk in store ) in Austin TX.


Thomas

sonki 22.04.2019 19:46

Hier seine Sterbeurkunde: https://www.sos.mo.gov/images/archiv...3_00034959.PDF

Svenja 22.04.2019 19:50

Hallo

Bei den Missouri Death certificates 1910-1968 gibt es keinen Otto Mundelius +1913, aber einen Ernest Mundelius (Vater Otto Mundelius) sowie Josephine (dessen Ehefrau) und deren Sohn Otto Carl. Ernest und Otto Carl haben beide bei der Eisenbahn gearbeitet.

https://s1.sos.mo.gov/Records/Archiv.../SearchResults

Gruss
Svenja

sonki 22.04.2019 19:59

@Svenia
Such mal nach Mundelins ;-)

Kasstor 22.04.2019 20:11

Die Eltern möchte ich dann wie folgt zuordnen:


Gottfried Mundelius und Minnie Scherbelang
die klingen verdächtig nach den Eltern von Amalia Dorothea Mathilda * 1828 Stallupönen, die da heißen: Gottfried Zacharias M. und Ottilie Wilhelmine geb Scherbening


Aus dem Sterbeeintrag von Ernst geht ja auch der Geburtsname der Mutter hervor: Germann ( o Hermann )



Frdl Grüße


Thomas

sonki 22.04.2019 21:02

Der kirchliche Sterbeintrag wäre dann hier: https://www.familysearch.org/ark:/61...3-L7TG-L?i=474 (linke Seite, 2. Eintrag von unten)
Quelle: Familysearch - Friedens United Church of Christ (St. Louis, Missouri) - Film Nr. 007857750

Sein Grab befindet/befand sich demnach auf dem Friedens Cemetery Mausoleum and Chapel - wo auch Ernst Mundelius begraben wurde. Von diesem Friedhof sind 58% der Gräber fotografiert, gut möglich das sein Grab, soweit noch vorhanden, noch nicht dabei war: https://www.findagrave.com/cemetery/...eum-and-chapel

Jolinde43 22.04.2019 22:20

Vielen, vielen Dank für die Informationen. Super. Damit wäre das Sterbedatum und die Eltern geklärt.

Könntet Ihr mir noch die Links zu den Sterbeeinträgen von den Söhnen
- Paul +06.02.1940 in Brenham/Washington/Texas
- Ernst +15.07.1930 in St. Louis/Missouri
zusenden?

Wenn die Mutter Maria Hermann ist, dann ist dieser Otto auch der Vater der beiden anderen in Schwerin an der Warthe geborenen Kinder.

Noch eine letzte Frage. Die Kinder (vermutlich mit der Mutter) sind ja erst 1872 eingewandert. Gibt es darüber Dokumente?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:51 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.