Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Neuvorstellungen (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=65)
-   -   Bin neu dabei (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=29379)

Monele 01.11.2009 13:27

Bin neu dabei
 
Hallo liebe Mitfroscher, in den Unterlagen meiner Vorfahren väterlicherseits
taucht immer der Ort Luckowena auf, weiß jemand wo das ist? Ich suche
Informationen zu den Namen Krüger, Lohse,Lange und Mittelstaedt.Vielleicht hat jemand Infos. Danke:help:

Saure 01.11.2009 13:54

Hallo,

ein kleiner Hinweis zu Ihrer Suche 'Ort Luckowena' wäre vielleicht hilfreich.

Auf welchen Zeitraum beziehen sich die 'Unterlagen meiner Vorfahren' ?

Monele 01.11.2009 14:01

Hallo und danke für die schnelle Reaktion, mein Großvater ist 1898 in Chelmiczke geboren und hat dann bei seiner Heirat 1921 in Luckowena gewohnt.

Saure 01.11.2009 14:06

Hallo,

ich habe den Ortsnamen mal bei Google eingegeben.

Dort ist der Ort im Raum Leipzig zu finden.

Auf der Karte konnte ich ihn aber nicht finden:
http://www.lvz-online.de/download/sp...flyer_2009.pdf

Monele 01.11.2009 14:11

Hallo Dieter, danke für die Hilfe Gruß Monele

Aimee 01.11.2009 14:15

Hallo,

das könnte Luckowehna bei Brinnis sein.
Brinnis ist ein Ortsteil der Gemeinde Schönwölkau im Landkreis Nordsachsen in Sachsen.

Lg
Nadine

Saure 01.11.2009 14:20

Hallo,

wenn Sie schreiben:
'mein Großvater ist 1898 in Chelmiczke geboren und hat dann bei seiner Heirat 1921 in Luckowena gewohnt.',
wann und wo ist Ihr Großvater denn gestorben ?

Billet 01.11.2009 17:07

Zu dieser Anfrage schreibt Herr v. Roy unter :
http://heraldik-wappen.de/viewtopic.php?p=48880#48880

Die Bewohner des – östlich des Goplo-Sees im ehemaligen Kreis Strelno gelegenen - Dorfes und Rittergutes C h e l -
m i c z k i (nicht: Chelmiczke; 1789: Chelmicki; heutige Schreibweise: Chełmiczki) gehörten zu der evangelischen Pfarrkirche im Nachbardorf C h e l m c e (heute: Chełmce), wo sich auch eine katholische Pfarrkirche befand.

Genealogische Forschungen im ehemaligen Kreis Strelno gestalten sich heute meist recht schwierig. Auch von Chelmce liegen keine von den Mormonen verfilmten Kirchenbücher vor.

Näheres zu der in der ehemaligen Provinz Posen früher sehr bekannten Familie M i t t e l s t a e d t findet man im „Genealogischen Handbuch Bürgerlicher Familien“ (nach 1918 „Deutsches Geschlechterbuch“ genannt), Bd. 30, sowie
im „Deutschen Geschlechterbuch“, Bd. 62 (mit zum Teil farbigen Wappenabbildungen). Die beiden selten gewordenen Bände können in den Lesesälen der Universitäts- und Landesbibliotheken eingesehen werden.

Freundliche Grüße vom Rhein

Monele 01.11.2009 18:03

Hallo Billet, Sie haben mir sehr weiter geholfen. Die Frage von Dieter mein Großvater
ist am 12.5.1946 im Städt.Krankenhaus in Eilenburg verstorben. Danke an Alle

daniel_gr 01.11.2009 22:53

Und Eilenburg ist ein Katzensprung nach Schönwölkau.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.