Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Thüringen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=25)
-   -   Müller Steinbock in der Neumühle bei Berga (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=116365)

Draschba 01.03.2015 08:33

Müller Steinbock in der Neumühle bei Berga
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1700-1800
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Neumühle bei Berga
Konfession der gesuchten Person(en): ev.-luth.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): keine
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Pfarramt Wünschendorf/Elster

Liebe Experten für Thüringen,

für meine Lebensgefährtin such ich nach den Kirchenbüchern von Berga/Waltersdorf. Laut Auskunft des Pfarramtes Wünschendorf hat der
Eigentumsmüller Meister David Steinbock, am 19.04.1789 in Nebra (Rußdorf) die Anna Justina Beck geheiratet.

Eltern des Bräutigams sind laut Trauregister Nebra (Rußdorf) von 1789, Seite 9, Nr 3:
Vater: Meister Gottfried Steinbock, Müller und Gerichtsschöffe in der Neumühle bei Berga. Die Mutter ist im Trauregister nicht genannt.

Wir suchen:
- Geburtsort und Datum des Bräutigams David Steinbock sowie dessen Vater Gottfried Steinbock.
- Zu welchem Kirchspiel gehörte die Neumühle bei Berga im Zeitraum zwischen 1700 und 1800?
- Wo befinden sich die Kirchenbücher?
- Gibt es zu dem Kirchspiel Ortsfamilienbücher oder andere Quellen (evtl. online)?
- Hat jemand weiterführende Informationen zu diesen beiden Familien Steinbock?

Für eure Antworten bedanken wir uns schon vorab,
Ines Hühnlein, geb. Steinbock und Clemens Draschba

garrone81 21.05.2015 10:28

Hallo Draschba,

habt ihr es schon im Pfarramt von Berga versucht? Dort müsste soweit mir bekannt ist, alles verwahrt sein, was die umliegenden Dörfer betrifft. Falls es ein bisschen Zeit hat, kann ich nachschauen, sobald ich das nächste Mal dort bin.
Lg, garrone

mystik 21.05.2015 11:12

Hallo
 
ein Johann Gottfried Steinbock heiratet 24.10.1813 in Zeulenroda

lg
Mystik

mystik 21.05.2015 11:16

Hallo
 
ein Forumsbeitrag von Karla , vielleicht könnt ihr euch austauschen , Zeulenroda liegt ca 25 km entfernt

"über die Eva Maria Wieduwilt geschrieben, dass sie in Zeulemroda enthauptet wurde. Ich habe jetzt recherchiert und erfahren, dass sie die Tante meines Urururgroßvaters Friedrich Wilhelm Wieduwilt ist. Geb. 1774 in Oettersdorf und am 17.6.1820 in Zeulenroda enthauptet. Ihr Ehemann Johann Gottfrie Steinbock geb. 1770 in Zeulenroda. Geheiratet haben die beiden 1804 in Zeulenroda"

lg
Mystik

garrone81 22.05.2015 08:25

Von der Eva Maria Wieduwilt habe ich bereits gelesen, aber ich bin ja auch Zeulenrodaerin :D Wieduwilt ist ein ansässiger Name, den es heute noch hier gibt. Steinbock ist mir nicht geläufig. Allerdings kann ich vermelden, dass der hiesige evangelische Pfarrer sehr nett ist und gern Auskünfte aus den Kirchenbüchern gibt.

Draschba 31.05.2015 19:18

Vielen Dank erst einmal für die Tipps und Infos.
Scheinbar gab es mehrere Johann Gottfried Steinböcke, zumindest bekomme ich sie nicht in eine Person hinein.

Zu der Eva Maria (bei mir Eva Marie) habe ich folgende Infos:

Archivportal Thüringen
Zitat:

Landesregierung Greiz a. Rep. B - VIIIc-S Nr. 38
Untersuchungssachen gegen Eva Marie verehelichte Steinbock und deren Ehemann Johann Gottfried Steinbock in Zeulenroda wegen Brandstiftung 1819 – 1820 , 1820-30 Enthält u.a.: Hinrichtung der Brandstifterin.
„Mein“ Johann Gottfried Steinbock wird 1776 als Pachtmüller erwähnt. Daher kann er vermutlich höchstens der Vater/Onkel der hier genannten gleichnamigen Johann Gottfried Steinböcke sein.
Schwierig ist es zu klären, ob der in Zeulenroda 1813 verheiratete der selbe Steinbock ist wie der Ehemann der Eva Maria, die er 1804 geheiratet hat.
Zumindest weiß ich nun schon einmal, dass ich in Zeulenroda weitersuchen werde. Die Suche gestaltet sich schwierig, da die Pachtmüller alle paar Jahre zur nächsten Mühle und somit zum nächsten Ort weiterzogen und ich nicht weiß, woher sie kamen.

LG Die „Steinbocksche“ Ines

Karla 31.05.2015 20:49

Hallo Draschba !
Habe Deine Nachricht per Email gelesen und muss Dir leider mitteilen , dass meine Wieduwilts nichts mit der Eva Maria Wieduwilt zu tun haben .
Diese wurde in Oettersdorf geboren und meine Wieduwilts kommen allesamt aus Krölpa.
Ich kann Dir beim besten Willen nicht weiter helfen .

Ich habe hier allerdings einen Namen gefunden und weis. daß diese Frau Dir weiter helfen kann . Ihre Wieduwilts kommen aus Dittersdorf und Oettersdorf . Ich schicke Dir den Namen per Email zu und wünsche Dir viel Erfolg !

Karla 10.06.2015 13:49

Müller Steinbock in der Neumühle bei Berka !
 
Hallo Daschba !
Hast Du Dich denn mir der Frau in Verbindung gesetzt ?
Gib mir doch mal Bescheid . Schließlich hast Du den Tipp von mir
bekommen .


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.