Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Auswanderung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=33)
-   -   Schiff Fanny Kirchner 1857/58 bremen - Australien (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=192038)

davecapps 17.07.2020 08:58

Schiff Fanny Kirchner 1857/58 bremen - Australien
 
Hallo,

ich suche die Passagierliste der Überfahrt der "Fanny Kirchner" von Bremen
nach Australien. Abfahrt Bremen 10.1857. Ankunft Port Jackson 2.1858

Alles was ich finden kann ist
https://vereine.genealogy.net/maus/a..._kirchner.html

Das scheint aber, nur einige Passagiere die der Kapitain danken für die Überfahrt. Es waren sicherlich mehr Passagiere an Board.


Es gab ein Geburt an Board der Fanny Kirchner.
Wie und wo wurden Geburten diese Art regstriert? Im Herkunftsland oder in Zielland. Deutschland oder Australien?



Für jeder Hilfe dankbar
Gruß
Dave

Kasstor 17.07.2020 09:30

Hallo,

bei ancestry gibt es Einträge, die aber nur zwei namentlich erfassen; nämlich Herr Dr Eichler, Frau Eichler, Kind und Hausangestellte.
Das sind aber auch die einzigen Passagiere, ansonsten nur die Namen der Besatzungsmitglieder und die Zahl der Passagiere nach Gruppen: Männer 121 Frauen 57 Jungen 16 Mädchen 26

Grüße


Thomas

davecapps 17.07.2020 10:05

Hi Thomas
Danke

bei Ancestry wird ich herhin verlinkt.
https://www.public-juling.de/passagi...snamen&lang=en

meinst Du die Webseite?

Oder hast du ein anderen Link

GRuß
Dave

davecapps 17.07.2020 10:55

Hallo Thomas
die Eltern heißen Fridolin und Elisabeth Schmeider


gruß
Dave

Holger Durben 07.12.2020 01:14

Hallo Dave,

es gibt keine komplette Passagierliste der Fanny Kirchner, die Bremischen Aufzeichnungen sind seinerzeit vernichtet worden und die Ankunftslisten in Australien sind größtenteils durch ein Hochwasser zerstört worden. Der Link zu "Die Maus" enthält einen interessanten Reisebericht an Bord der Fanny Kirchner, geschrieben von einem Schweizer Passagier. Analog beschäftigt sich derzeit eine Forscherin in Australien mit dem Schicksal der Fanny Kirchner. Falls gewünscht, könnte ich da einen Kontakt herstellen.
Gruß
Holger

Mr. Black 08.12.2020 09:58

Hi Dave,

im Herkunftsland wurden die Geburten nach meinem Kenntnisstand nicht registriert; in Australien dann schon. Es gab auf dieser Überfahrt nur eine Geburt - und zwei Todesfälle. Sodann existiert noch eine weitere "Dankesliste"; ähnlich der oben verlinkten, die zwar kürzer ist, sich aber minimal unterscheidet - dort werden zwei oder drei andere Namen erwähnt.

Auch zu der Gesamtzahl der Passagiere finden sich verschiedene Angaben.

Alles Gute

Marcus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.