Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogie-Programme (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Transkribus - Sütterlin Schrift Übersetzer? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=174168)

mente 02.04.2019 19:02

Transkribus - Sütterlin Schrift Übersetzer?
 
Hallo zusammen,

ich habe mir das Programm Trankribus herunter geladen.
Ich war der Meinung, dass das Programm Sütterlin-Handschrift transkribieren kann.
Ich bin mir unsicher ob das Programm dies kann. Ich finde nur Altdeutsch?

Kann das Programm dies?

Altdeutsch klappt prima.

Xtine 02.04.2019 19:51

Hallo,

Altdeutsch ist nur der Oberbegriff für die verschiedenen alten deutschen Schriften wie z. B. Sütterlin, Kurrent, Offenbacher oder auch der Druckschrift Fraktur.

Im Beispiel im Transkribus-wiki sieht man eine alte deutsche Handschrift.

Da aber jede Handschrift ihre Eigenart hat, kann ich mir nicht vorstellen, daß da ein 1a Ergebnis rauskommt, sofern es nicht wie im Lehrbuch geschrieben ist,

Acanthurus 05.04.2019 22:11

Hallo, zur Transkribierung benötigt das Programm etwa 100 manuell transkribierte Seiten, erst dann kann nach Rücksprache mit den Verantwortlichen dieser Korpus genutzt werden, um das Programm auf die automatische Transkription für weitere Seiten zu trainieren.



Grüße, A.

offer 06.04.2019 15:42

Zitat:

Zitat von Acanthurus (Beitrag 1173107)
... zur Transkribierung benötigt das Programm etwa 100 manuell transkribierte Seiten, erst dann kann ... dieser Korpus genutzt werden, um das Programm auf die automatische Transkription für weitere Seiten zu trainieren.
...

Nur daß dieser Vorgang dann für jeden neuen Schreiber durchgeführt werden muß.
Manchmal wechselt ja die Handschrift (gefühlt) nach jeder Seite.

Karla Hari 07.04.2019 09:32

Für ganze Bücher mag das okay sein, wenn man sie als editierbaren Text braucht - sie müssen dann aber auch händisch aufwändig korrigiert werden. Ansonsten ist es einfacher, man lernt das lesen der alten Schriften. Das ist keine schwarze Kunst.
Wir wollen ja meist nur einen winzigen Teil eines Textes abschreiben.

Es wird noch viele Jahre dauern, bis KI lernt sich selbst zu trainieren. Und auch dann bleiben oft noch fragwürdige Textstellen übrig.

pfiffig 05.05.2019 11:43

Zitat:

Zitat von Xtine (Beitrag 1172212)
Hallo,
Im Beispiel im Transkribus-wiki sieht man eine alte deutsche Handschrift.


https://transkribus.eu/wikiDe/index....utzeranleitung


Ich hab die Benutzeranleitung mal in Deutsch übersetzt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.