Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=29)
-   -   Zufallsfunde aus dem Vogtländischen Anzeiger ab 1937 (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=62799)

Baitzer 27.12.2011 19:06

Zufallsfunde aus dem Vogtländischen Anzeiger ab 1937
 
Auszug aus Vogtland meine Heimat …
Vogtländischer Anzeiger und Tageblatt
24. April 1937

44. Eckardt. In Plauen wird am 19. Juli 1746 getraut der Bürger, Zeug-, Lein und Wollenweber Johann Friedrich Eckardt. Er war der älteste Sohn des Bürgers und Zimmermanns Johann George Eckart in Elsterberg und soll etwa 1760 geboren sein. Der Taufeintrag kann in Elsterberg nicht ermittelt werden, obwohl der Name dort ziemlich häufig vorkommt. Es wird deshalb auch der Traueintrag der Eltern und deren Sterbeeinträge vergebens gesucht.

Baitzer 27.12.2011 19:11

FN Leißner (Leistner, Erben, Fischer
 
Auszug aus Vogtland meine Heimat …
Vogtländischer Anzeiger und Tageblatt
24. April 1937

45. Leißner. Dem ehemaligen Kgl. Preußischen Feldjäger und späteren Bürger zu Treuen i. V. Christian Friedrich Leißner (auch Leistner) wird am 11. Dezember 1781 in Treuen ein Sohn Christian Lebrecht geboren. Die Herkunft Christian Friedrich Leißners hat sich aus den Listen der Preuß. Militärarchive nicht ermitteln lassen. Er heiratete in Treuen am 6. Juni 1810 zum zweiten Male mit Christiane Erben. Sein Tod ist in Treuen nicht zu ermitteln. Der 1781 geborene Sohn Christian Lebrecht heiratet am 26. August 1810 in Kloschwitz die Tochter des Lehrers Fischer und stirbt 1861 in Plauen.

Baitzer 28.12.2011 11:29

FN Georg, Georgi, Löber, Cöber
 
Auszug aus Vogtland meine Heimat …
Vogtländischer Anzeiger und Tageblatt
28. August 1937

75. Georg (Georgi). Dem Schutzverwandten und Handarbeiter Johann Gotthard Georg in Märjen bei Zeulenroda werden 1776 und 1782 Kinder geboren. Die Mutter heißt einmal Maria Rosina, von Münchenbernsdorf, das zweite Mal Eva Rosina geb. Löberin (Cöberin?). In Zeulenroda läßt sich über die Herkunft des Ehepaars nichts ermitteln. Nach dem Sterbeeintrag müßte Johann Gotthard Georg am 23. August 1744 geboren sein. Der Familienname, der auch als Georgi auftritt, weist ins westliche Erzgebirge.

Baitzer 28.12.2011 11:40

FN Bauer, Hau
 
Auszug aus Vogtland meine Heimat …
Vogtländischer Anzeiger und Tageblatt
28. August 1937

76. Bauer. Der Bauer Hans Konrad Bauer in Crispendorf wird am 21. März 1721 getraut mit Anna Maria Hau, der Köchin auf dem Rittergut Dörflas. Die Frau geht 1748 eine zweite Ehe ein. Weder in Crispendorf noch in Remptendorf sind Angaben über Geburt oder Tod des Ehepaars Bauer/Hau zu finden.

Baitzer 28.12.2011 11:43

FN Gebhart
 
Auszug aus Vogtland meine Heimat …
Vogtländischer Anzeiger und Tageblatt
28. August 1937

77. Gebhart. In Remptendorf stirbt im Alter von 81 Jahren 2 Tagen am 27. Mai 1755 der Metzgermeister Johann Friedrich Gebhart. Seine Frau Salome stirbt in Remptendorf am 12. Mai 1768. Dem Johann Friedrich wird am 13. Februar 1724 ein Sohn Johann Gottfried geboren. Eine Angabe über die Mutter fehlt. In Remptendorf ist nichts weiter zu ermitteln. Forschungen beim Reußischen Hausarchiv in Schleiz und in Lobenstein blieben ohne Erfolg. Gesucht werden Trauung und Taufen des Ehepaars Gebhart-R.

Baitzer 28.12.2011 11:45

FN Müller, Hänel
 
Auszug aus Vogtland meine Heimat …
Vogtländischer Anzeiger und Tageblatt
28. August 1937


78. Müller. Joh. Christian Müller, geboren am 12. Dezember 1758 in Foschenroda, getraut 1787 in Ruppertsgrün mit Maria Sophia Hänel, hat beim Tode seiner Frau (gestorben am 5. Mai 1825 in Foschenroda) noch gelebt. Sein Sterbeeintrag kann aber nicht gefunden werden.

Baitzer 28.12.2011 12:08

FN Sammler, Schöberlein, Wenig
 
Auszug aus Vogtland meine Heimat …
Vogtländischer Anzeiger und Tageblatt
6. November 1937

87. Sammler. In Plauen wird 1839 getauft der uneheliche Sohn Carl Friedrich Franz des Webermeisters Johann Georg Friedrich Sammler in Rükisch bei Elsterberg. Eine Ehe mit der Mutter Christiane Sophie Schöberlein aus Reinsdorf ist nicht vollzogen worden. J. G. F. Sammler ist 1841 in Steinsdorf mit einer Wenig getraut worden. Die Todesurkunde des Johann Georg Friedrich Sammler konnte in Plauen, Elsterberg und Steinsdorf nicht gefunden werden. Auch seine Taufurkunde als ältester Sohn eines Johann Gottfried Sammler ist noch nicht ernittelt worden. Das Bürgerbuch Plauen weist für 1808 nur einen Johann Gottlob Sammler aus Kobitzschwalde nach, der aber Schlosser war. Johann Georg Friedrich Sammler starb in Syrau am 15. Januar 1863, 43 Jahre 3 Monate 10 Tage alt (Geburtsjahr 1815).

Baitzer 28.12.2011 12:40

FN Herrmann, Lorenz, Götz
 
Auszug aus Vogtland meine Heimat …
Vogtländischer Anzeiger und Tageblatt
9. Oktober 1937

79. Herrmann. Der Handarbeiter Johann Adam Herrmann aus Ramoldsreuth kaufte sich in Obertriebelbach an. Als sein Sohn 1850 heiratete, hielt er sich in Berlin auf. Dort soll er verunglückt sein. Beim Einwohnermeldeamt Berlin war er aber nicht gemeldet, die Baupolizei in Berlin besitzt keine Akten über ihn. In den vogtländischen Pfarrämtern Bösenbrunn, Wiedersberg, Plauen, Krebes konnte sein Todeseintrag auch nicht gefunden werden.

80. Lorenz. Am 14. August 1826 wird in Bösenbrunn als unehelicher Vater der Wilhelmine Antonie Friedericke Götz genannt der Schuhmachergeselle Johann Franz Anton Lorenz aus Oberkotzau. Geburt und Tod dieses Lorenz konnten bisher weder in Oberkotzau, Bösenbrunn, Plauen noch in zahlreichen oberfränkischen Pfarrämtern festgestellt werden.

Baitzer 28.12.2011 13:34

FN Klieeisen
 
Auszug aus Vogtland meine Heimat …
Vogtländischer Anzeiger und Tageblatt
30. Juli 1938

121. Klieeisen (auch Glüheisen). Gesucht wird der Taufeintrag des Johann Adam Klieeisen, einziger Sohn des Hannß Adam Klieeisen, gew. Einwohners in Rodau. Er wurde etwa 1742 geboren. Johann Adam K. wurde 1769 in Plauen getraut und ist am 24. August 1813 in Plauen im Alter von 71 Jahren 2 Monaten als Torwärter (am Brückentor) verstorben. Sein Vater Hanuß Adam K. muß in Rodau zugewandert sein. Der Traueintrag des Vaters läßt sich im Kirchenbuch Rodau nicht nachweisen. Der Name K. erscheint dort erst ab 1760.

Baitzer 28.12.2011 13:39

FN Schaller, Wunderlich, Kober, Klinger
 
Auszug aus Vogtland meine Heimat …
Vogtländischer Anzeiger und Tageblatt
11. Februar 1939

146. Schaller. Gesucht wird die Geburtsurkunde von Anna Maria Schaller. Nach ihrem Sterbeeintrag muß sie 1676 geboren sein. Ihr Vater Michael Schaller ist Fuhrmann in Zwota, wo er am 6.2.1721 starb; seine Ehefrau Elisabeth wurde am 16.4.1699 begraben Michael Schaller muß von auswärts zugezogen sein.

147. Wunderlich. Gesucht wird die Geburtsurkunde von Johann Adam Wunderlich. Nach seinem Sterbeeintrag muß er 1745 geboren sein. Er heiratete am 26.9.1772 in Neustadt bei Falkenstein (Vogtl.) Christiane Sophie Kober aus Neustadt. Sein Vater Johann Peter Wunderlich muß ein Zeitlang in Neustadt gewohnt haben. Er wird am 27.4.1771 begraben und muß nach dem Sterbeeintrag 1718 geboren sein. Wo ist er geboren?

148. Klinger. Gesucht wird die Geburtsurkunde von Elisabeth Klinger. Nach ihrem Sterbeeintrag muß sie 1698 geboren sein. Ihr Vater Michael Klinger wohnt zur Zeit ihrer Heirat (5.12.1720) in Dorfstadt bei Falkenstein; er muß dort erst zugezogen sein. Ebenso wird die Heirat von Michael Klinger gesucht.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.